nice !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

nice !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitragvon dr-d » 29.04.2018, 15:15

hallo,


lt. us - fff haben umweltwissenschaftler an den great-lakes folgendes gesichert:


1.erhöhter zufluss von antidepressiva durch insuffiziente Kläranlagen

2.erhöhter spiegel derselben im hirn von bass bis steelhead

3.alle fische verändern deshalb zu ihrem schaden ihr verhalten und flüchten nicht mehr vor predatoren.

punkt 3 . erklärt m.e. sehr eindrücklich, warum predatoren einen solchen schaden anrichten können.

der fisch flieht nicht mehr oder schnell genug, weil er unter "droge" steht und sein verhalten ändert.

in diesem zusammenhang muss man die nun geforderten Kläranlagen - upgrades *wg . multiresisten keimen*

sehr begrüssen und ggf.politisch mitanschieben - kommt auch den fischen zugute


schönen 1.mai.


thomas
dr-d
 
Beiträge: 260
Registriert: 16.12.2016, 18:46
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 35 mal

Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste