pkd

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

pkd

Beitragvon dr-d » 26.02.2017, 18:43

hallo,

ich brauche fachlichen rat - ggf.von fischereibiologen:

bin im september in niederösterreich u.a. zum fischen.der bewirtschafter des zielgewässers informierte mich vor
kurzem,daß bei ihnen v.a.in dieser Jahreszeit die pkd durch längere Überschreitung der 15 grad Celsius ausbricht (lt.universitärem monitoring gesichert) .

leider konnte er mir nichts verbindliches zum thema desinfektion mitteilen, was für mich aber wichtig ist, da ich einige tage später
gast im pkd - freien oberlauf sein werde - einem kleinen paradies.

bitte teilt mir mit,"was nun sache ist" - desinfektion? welche? danke!!!! :D


grüsse


thomas
dr-d
 
Beiträge: 107
Registriert: 16.12.2016, 18:46
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 13 mal

Re: pkd

Beitragvon hud » 27.02.2017, 08:15

Hallo Thomas

Die PKD (Proliferative Kidney Disease) ist leider in Ö auf dem Vormarsch. Die Kollegen in der Schweiz haben hierzu schon seit Jahren Erfahrungen (https://www.so.ch/fileadmin/internet/vw ... oblatt.pdf)

Desinfektion der Angelsachen (Hose, Schuhe, Kescher usw.) mit Vircon S Lösung ist notwendig bei Gewässerwechsel. Die Lösung (entsprechend Verpackung herstellen) mit einer Sprühflasche auftragen und ca. 10 min einwirken lassen. Vertig!! (Dann nicht mit dem Bachwasser abwaschen [-X ;-) )

Ein sehr geringer Aufwand mit großen Folgen für die "gesunden" Forellen.

LG
Martin
hud
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.09.2012, 08:51
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: pkd

Beitragvon Maggov » 27.02.2017, 09:49

Hallo Thomas,

neben den Tips von Martin empfehle ich Dir die Sachen gut austrocknen zu lassen - das war bis dato bei allen Desinfektionsmaßnahmen empfohlen und macht Sinn für mich. Ich meine es ist da zumeist von 48 Stunden die Rede die die Sachen trocken sein sollten.

Echt schade dass wir uns damit auseinandersetzen müssen aber scheint zunehmend mehr ein Thema zu sein. Gerade für Fischer die nicht nur eine Hausstrecke haben ein spannendes Thema - vielen Dank.

LG

Markus
Reflection is a broad deep and quiet pool into which the stream of an angler's thought opens out from time to time.
A. A. Lucas in Fishing and Thinking, 1959
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5074
Registriert: 28.09.2006, 14:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 201 mal
"Danke" bekommen: 255 mal


Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste