VHS-Forellenseuche

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: VHS-Forellenseuche

Beitragvon Peter S. » 02.02.2018, 15:09

Hallo,
das tatsächliche Ausmaß der Seuche wird sich erst zeigen, wenn sie sich
auch in den Fließgewässern ausbreiten kann. Die sind aber dafür im Moment
noch zu kalt. Wasservögel sind in der Tat auch ein Problem. Ist ja nicht nur
der Kormoran auch Gänsesäger und Reiher kommen für die Verbreitung
in Frage. Ob jetzt schon Fließgewässer betroffen sind, oder bisher nur die
Fischzuchtbetriebe, das weiß ich nicht. Die Vereinsvorstände sollten sensibilisiert sein
und es wäre möglich, dass es dieses Frühjahr zu Lieferengpässen beim
Fischbesatz kommt.
Gruß
Peter S.
Sei auf der Hut bei schönen Frauen und allem was Chinesen bauen. ;-)
Benutzeravatar
Peter S.
 
Beiträge: 584
Registriert: 31.05.2007, 17:16
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: VHS-Forellenseuche

Beitragvon Beppo » 02.02.2018, 19:23

Hallo Peter,
vielen Dank für deine Antwort. Muss man wohl nicht verstehen können, andere (Bundes)Länder, andere Sitten.
Rechtlich halte ich so etwas für mehr wie bedenklich. Ich weiß zwar nicht mit wem Du einen Pachtvertrag abgeschlossen hast, aber hier in Sachsen kann dies lediglich, wenn überhaupt, die Fischereibehörde anordnen.
Sollte nach dem natürlichen Ertragswert in deinem Gewässer gefischt werden, ist Besatz sowieso "Schwachsinn".
Gruß Beppo
Beppo
 
Beiträge: 117
Registriert: 25.11.2012, 17:18
"Danke" gegeben: 33 mal
"Danke" bekommen: 44 mal

Re: VHS-Forellenseuche

Beitragvon Peter S. » 22.02.2018, 14:29

Inzwischen sind in diesem Jahr bereits 15 Zuchtbetriebe verseucht (Dunkelziffer unbekannt).
Bin mal gespannt was passiert, wenn die Wassertemperatur in den Gewässern draußen auf
über 8 Grad steigt und sich die Seuche so richtig ausbreiten könnte.

Gruß Peter S.
Sei auf der Hut bei schönen Frauen und allem was Chinesen bauen. ;-)
Benutzeravatar
Peter S.
 
Beiträge: 584
Registriert: 31.05.2007, 17:16
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Vorherige

Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste