Bezug Glasfaserblanks

Hier treffen sich die wahren Handwerker unserer Zunft. Gibt es eine schönere Fischerei, als mit einer Selbstgebauten - ob nun Gespließte, Kohlefaserrute oder Eigenbaurolle? Geizt nicht mit Euren Ratschlägen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon CPE » 12.10.2015, 12:41

Forelleke hat geschrieben:brauch ich ein Wickelbank, um die Wicklungen zu machen oder wie habt ihr das gemacht…?


Hoi Roel,

Der Bausatz enthält zwei Papp-Stützen, die in den Versandkarton gestellt werden und zum Wickeln und Kleben völlig ausreichend sind. Durch den Versandkarton kann man an den richtigen Stellen einen gewöhnlichen Bobbin durchbohren, dessen Fadenspannung so eingestellt ist, dass die Seide nicht reisst, aber genug Druck auf dem Faden ist. Dann wird gewickelt. Theo wickelt freihändig (https://youtu.be/0RqEHJyIElg), aber der kann es eben. Mit Bobbin geht alles viel entspannter.

Aus meiner Sicht unverzichtbar ist ein "Spiegelkugel-Antriebsmotor" (Conrad: 9,90 €), der auf ein Winkelbrettchen geschraubt und vorne mit einer Zentrier-Scheibe (Holz mit Styropor beklebt) versehen ist. Denn Trocknen ohne Motor funktioniert nicht. Die verdünnte Vorlackierung habe ich pro Blank-Teil einzeln getrocknet, die Lackierung an der zusammengesteckten Rute, dickes Ende am Motor, d.h. ich habe abends alles lackiert und am nächsten Tag war es fertig. Ich habe die Rute mit Filz abgestützt, damit es durch Reibung keine Schäden am Blank gibt.

Cheers, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1286
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 573 mal
"Danke" bekommen: 494 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon mooose » 12.10.2015, 12:49

Roel,

für den Anfang genügt ein stabiler Schuhkarton (in den du 2 Kerben am oberen Rand scheidest, groß genug, dass der Blank darin sicher liegt - die Kerben am besten mit Filz auskleiden) und einen Bobbin/Spulenhalter für den Faden (vorausgesetzt du bindest auch Fliegen ;) ). Falls du nicht den Bausatz bestellt hast...denn dann ist wie Norbert schon sagt, fast alles dabei.

Da du schreibst, mehrere Ruten bauen zu wollen, lohnt sich der Bau/Anschaffung einer Wickelbank auf jeden Fall. Diese hier z.B. kam man mMn recht gut kopieren:
http://www.ebay.de/itm/Rod-Building-equ ... true&rt=nc


Falls du den 6'er von Swift meinst, der 686 hat ein 'Optimal Grain Window' von 140-175 Grains.
Das kannst du dann wiederum mittels folgender Tabelle mit deinen Schnüren vergleichen:
http://www.fliegenfischer-forum.de/aftma.htm

Oder du probierst einfach ;)....

Gruß
Jan
Benutzeravatar
mooose
 
Beiträge: 107
Registriert: 09.11.2013, 10:08
"Danke" gegeben: 123 mal
"Danke" bekommen: 51 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Forelleke » 12.10.2015, 13:58

Jan, Norbert,

perfect!
vielen Dank für die schnelle Antworten… warte erstmal auf mein Päkchen.
…und habe Zeit mal ein elektrischen Wickelmechanismus zu basteln… vor allem auch wegen das Trocknen.

Ich habe sowas ähnliches für meine Streamer, also Bobbins usw auch da.

Zuerst mal den "Bausatz" und dann geht´s an komplette Neubau…

Ich werde berichten!

Roel

p.s. ich habe auch überlegt ein vernünftige Stripping Guide ( Achat) einzusetzen… hier ein Tip?
Ich werde die nä Wochen mal tiefer eintauchen und einschlägigen Shops und Foren besuchen..
Forelleke
 
Beiträge: 155
Registriert: 11.07.2008, 17:18
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon piscator » 13.10.2015, 06:54

Moin, schöne Achate gibts nur bei J. Arguello in den USA. Vielleicht sollte man mal eine Sammelbestellung.....J.
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 794
Registriert: 25.01.2008, 09:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 137 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Forelleke » 20.10.2015, 16:22

Norbert,

welche Grösse hast für dein Achat Ring genommen…?
das ist nämlich eine sehr gute und schöne Idee!

Danke,

Roel

p.s. "baupaket" ist schon unterwegs..
Forelleke
 
Beiträge: 155
Registriert: 11.07.2008, 17:18
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon mooose » 22.10.2015, 09:18

So,

um das Ganze hier mal schön im 'Oberwasser' zu halten. Er ist da :biggrin:

Bild

Bild

Jan
Benutzeravatar
mooose
 
Beiträge: 107
Registriert: 09.11.2013, 10:08
"Danke" gegeben: 123 mal
"Danke" bekommen: 51 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon CPE » 22.10.2015, 09:33

Forelleke hat geschrieben:welche Grösse hast für dein Achat Ring genommen…?


Hallo Roel,

Der Achat-Ring stammt von Rudi Heger und hat 20 mm, im Shop findet sich derzeit nur 12 mm zum gleichen Preis (nach "Agate" suchen...). Das Teil aus dem Bausatz ist ein moderner Stripping Guide mit 12 mm Außendurchmesser, 8 mm Innendurchmesser. Mein Ersatz ist also schon erheblich größer, ich find's so aber gut...

Übrigens hat der von mir ergänzte metallene Winding Check ein Durchmesser von 9,9 mm und sitzt satt an der 686.

TL, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1286
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 573 mal
"Danke" bekommen: 494 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Waldläufer » 05.11.2015, 12:54

Liebe Freunde der Glasfaser,

Tackle24.de hat wieder Blanks auf Lager.

Schöne Grüße
Thomas
"Die Zeit auf dieser Erde wird nach Tagen genau abgerechnet, nur die Zeiten die wir fischen, die zählen nicht dazu."
Indianisches Sprichwort
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 101
Registriert: 16.02.2011, 21:26
Wohnort: Kuchl/Salzburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 15 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Thomas090883 » 05.11.2015, 21:37

Danke für die Infos... Und tolle Farben dabei...
Gruß Thomas
...Ein Tag am Meer...
Benutzeravatar
Thomas090883
 
Beiträge: 61
Registriert: 06.12.2006, 13:41
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon HaBe » 06.11.2015, 09:18

Zu den Blanks wurde im Rutenbauforum einiges geschrieben. Speziell das grüne Modell hat ein etwas eigene Optik.
Bei den Qualitätsansprüchen sollte der Preis im Auge behalten werden :wink:
Grüße Hilmar
HaBe
 
Beiträge: 262
Registriert: 03.07.2014, 14:41
"Danke" gegeben: 176 mal
"Danke" bekommen: 138 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Johannes Krämer » 29.12.2016, 11:08

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Bezugsquelle von Blue Halo Blanks. Bisher konnte ich nur bluehalostore ausfindig machen, würde allerdings gerne die Versandkosten aus den USA umgehen.
Bei INDRAFKY scheint es die Blanks nicht mehr zu geben.
Kennt ihr da Alternativen? Bin auch offen für andere Blanks, würde jedoch von den günstigeren Varianten bspw. von T24 Abstand nehmen.

Viele Grüße

Johannes
Johannes Krämer
 
Beiträge: 657
Registriert: 01.10.2006, 11:57
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 46 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Vorherige

Zurück zu Ruten- und Rollenbau selbst gemacht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fly fish one und 4 Gäste