Bezug Glasfaserblanks

Hier treffen sich die wahren Handwerker unserer Zunft. Gibt es eine schönere Fischerei, als mit einer Selbstgebauten - ob nun Gespließte, Kohlefaserrute oder Eigenbaurolle? Geizt nicht mit Euren Ratschlägen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon stechapfel » 29.04.2014, 10:07

Hallo liebe Fliegenwedler,

ich möchte für mich just for Fun eine Glasfaserrute in Klasse 3-4 (zb CTS Quartz) aufbauen. Leider habe ich in gängigen Rutenbaushops keine Glas-Blanks gefunden.
Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen wo ich zollfrei innerhalb der EU bestellen kann? Ein Import aus den USA oder Neuseeland dauert mir zu lang, da ich zeitnah damit Fischen möchte.

Danke

Axel
Benutzeravatar
stechapfel
 
Beiträge: 182
Registriert: 19.10.2009, 09:05
Wohnort: Dresden
"Danke" gegeben: 45 mal
"Danke" bekommen: 19 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Koch » 29.04.2014, 10:49

Hallo

CTS Blanks innerhalb Europa bekommst du z.B. hier:
http://www.flyfishingmasters.se/de/Rutenbau/Blanks/

Nicht billig, aber schneller Versand -und Komponenten bekommst du dort auch...
Gruß
Nicolas
Koch
 
Beiträge: 103
Registriert: 18.11.2008, 10:02
Wohnort: Südschwarzwald
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon stechapfel » 29.04.2014, 11:18

Danke! Super...
Dort im Shop ist der Quartz zweimal aufgeführt. Einmal als S-Glas und einmal als F/A Fiberglass. Kennt jemand den Unterschied? Sollte es nur die Farbe sein? Die CTS Webseite hat dazu keine Infos.

Gruß Axel
Benutzeravatar
stechapfel
 
Beiträge: 182
Registriert: 19.10.2009, 09:05
Wohnort: Dresden
"Danke" gegeben: 45 mal
"Danke" bekommen: 19 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Steinhäger » 29.04.2014, 12:15

Hej Axel,

ich war auch auf der Suche, wollte aber "zum mal probieren"
nicht 200 Euro für den Blank ausgeben, zumal ich keinen Lieferanten gefunden habe,
der den CTS auf Lager hatte.

So bin ich hier: http://www.hilevel.se/glasfiber-spon/ fündig geworden.
4 Blankserien mit einigen Modellen zu erträglich "Probierpreisen".

Ich hab mir den YellowRiver in #4 bestellt, Aufbau in Kürze.
Der Blank sieht verdammich nach dem Blank der Echo-Glasrute aus ... :roll:
Zum Blank kann ich nicht viel sagen, da mir der Vergleich zu anden Glasblanks/Ruten fehlt.
Ist halt sehr schwipp und geschmeidig, natürlich schwerer als Kohlefaser aber nicht so schwer wie
ich befürchtet hatte. Auf Wunsch kann ich mal wiegen.
Der Blank ist gerade, Überschübe passen, alles schön.
Und das für 75 Euro einschl. Versand ....

Gruß Tom
Romanes eunt domus!
Steinhäger
 
Beiträge: 251
Registriert: 28.09.2006, 17:38
Wohnort: Harz, bodeseitig
"Danke" gegeben: 69 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon sebsonic » 29.04.2014, 17:41

Hi Axel,

F/A -> "Fast Action" :D aus der Beschreibung: "Compared to the standard CTS Quartz blanks these blanks have better lifting power and a 25% faster taper." Und dabei gelten schon die regulären CTS Quartz Ruten als relavtiv schnell (für Glas) - quasi die Graphit- unter den Glasruten.

Die reguläre Quartz ist dor auch nur als 7'6" #4 gelistet, die andere auch als 7'6" #3. Die HiLevel blanks werden auch im FFR Forum immer mal wieder verbaut und bisher habe ich darüber noch keine wirklichen Beschwerden gehört - im Gegenteil, zumal bei dem Preis. Bei HiLevel habe ich auch schon selbst bestellt, problemlos.

Danke für den Link zum Shop, kannte ich auch noch nicht.

tl, cu seb
Zuletzt geändert von sebsonic am 29.04.2014, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße, Sebastian
sebsonic
 
Beiträge: 68
Registriert: 14.01.2012, 02:09
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 19 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon stechapfel » 29.04.2014, 17:45

Danke Leute, das hat mir echt weiter geholfen!
Benutzeravatar
stechapfel
 
Beiträge: 182
Registriert: 19.10.2009, 09:05
Wohnort: Dresden
"Danke" gegeben: 45 mal
"Danke" bekommen: 19 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon mooose » 15.06.2014, 11:48

Hey,
der Thread ist zwar schon etwas "grau", aber hier gibt's auch Glasfaserblanks:

http://www.fishingart.eu/51-Tempes.htm
...von der Charakteristik her interessant, allerdings kann ich nicht's zu den Preisen sagen. Hatte vergangene Woche sehr netten e-mail Kontakt, aber ohne Konkretes (der Geschäftsführer ist gerad auf Reisen und erst Ende Juni wieder im Haus). Ich werde einen oder mehrere Blanks testen und dann hier berichten.

Achso: CTS-Blanks kann man dort auch beziehen, allerdings geht's auch nicht schneller, da diese auf Nachfrage bestellt und produziert werden (allerdings moderate Preise...).
http://www.fishingart.pl/ang/ctsaffinityx.html

Jan
Benutzeravatar
mooose
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2013, 11:08
"Danke" gegeben: 136 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon CPE » 01.10.2014, 01:03

Und https://www.facebook.com/Swiftflyfishing?fref=ts gibt laut Nachricht vom 29.09.2014 bis zum 6.10.2014 20% Rabatt. Ist Fiberglass etwa schon wieder durch?

Cheers, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1369
Registriert: 10.02.2012, 06:01
"Danke" gegeben: 642 mal
"Danke" bekommen: 557 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon mooose » 01.10.2014, 07:43

...versteh deine Frage nicht!^^Nur weil in 'nem Shop 20% Rabatt angeboten werden???
Benutzeravatar
mooose
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2013, 11:08
"Danke" gegeben: 136 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon CPE » 01.10.2014, 13:04

mooose hat geschrieben:...versteh deine Frage nicht!


Hallo Moose,

Das ist ein Hersteller. Und wenn z.B. ein Autohersteller auf ein Modell 20% Rabatt gibt, IST das Modell oder der Hersteller durch.

Gruß, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1369
Registriert: 10.02.2012, 06:01
"Danke" gegeben: 642 mal
"Danke" bekommen: 557 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon mooose » 01.10.2014, 16:02

"JAMMERSCHADE" :D :D :roll: RIP Fiberglass^^
Benutzeravatar
mooose
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2013, 11:08
"Danke" gegeben: 136 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon Thomas E. » 03.10.2014, 19:19

---
Zuletzt geändert von Thomas E. am 04.10.2014, 07:54, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 833
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 16 mal
"Danke" bekommen: 115 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon mooose » 03.10.2014, 21:56

Genauso "überflüssig" wie sich dieser Tread gerade entwickelt.^^
Benutzeravatar
mooose
 
Beiträge: 119
Registriert: 09.11.2013, 11:08
"Danke" gegeben: 136 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon pottflug » 09.10.2014, 21:48

Hallo,
wollte mich auch mal zu Wort melden. Habe die Diskussionen der letzten Zeit interessiert verfolgt, und darauf mal meine erste Selbstgebaute herausgeholt. Es ist ein 8' #5/6 Fibatube (Hardy) Glasfaserblank von 1983. Ich hatte seit dem nur Kohle gefischt, weil Glas einfach out war. Jetzt war ich erstaunt wie gut sich das Teil werfen lässt, und wieviel Spaß es macht damit Fische zu drillen. Ich werde sie definitiv neu aufbauen, das Teil ist echt gut.
Ich habe mich dann mal ein bisschen umgeschaut und bin begeistert von den vielen schönen Aufbauten die auf den durchscheinenden Blanks von Epic oder Blue Halo gemacht wurden. Für mich hat das was!!!
Nun zur Ausgangsfrage des Freds, es gibt bei INDARFLY in Italien Blue Halo Blanks. Habe aber noch keine Info's über Qualität oder Aktion.
Sollte jemand schon sowas aufgebaut haben, wäre es toll wenn darüber berichtet würde.

LG Stefan
Benutzeravatar
pottflug
 
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2012, 12:04
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Bezug Glasfaserblanks

Beitragvon pottflug » 11.03.2015, 17:33

Hallo Gemeinde,
jetzt ist sie fertig:

Blue Halo 7,6´#3

Bild

Bild

Bild

Sieht sehr poppig aus, gefällt bestimmt nicht jedem, kann man auch kontrovers diskutieren, ich finde es aber schön. Geworfen habe ich sie erst mit einer Schnur #2, dass war aber zu leicht, obwohl der Blank extrem weich ist.
Freue mich schon auf den 16.3, dann geht es los :D :D :D

Grüße Stefan
Benutzeravatar
pottflug
 
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2012, 12:04
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Nächste

Zurück zu Ruten- und Rollenbau selbst gemacht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste