Disturbed TSQ

Hier treffen sich die wahren Handwerker unserer Zunft. Gibt es eine schönere Fischerei, als mit einer Selbstgebauten - ob nun Gespließte, Kohlefaserrute oder Eigenbaurolle? Geizt nicht mit Euren Ratschlägen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Disturbed TSQ

Beitragvon piscator » 21.01.2019, 21:12

Moin, hier ist ein kleines Experiment beschrieben, mit dem wir untersuchen wollen, welchen Effekt ein gestörter quadratischer Querschnitt auf das Wurfverhalten hat. Das wollen wir dann auf dem Werfertreffen in HH am 31. März bewerten. Angeregt wird dieser versuch durch das Bewerben einer neuen Kohlefaserrute.

Hier beschreibe ich erstmal das grobe Konzept dieser Rute:

Eine PMQ oder TSQ Rute hat einen quadratischen Querschnitt vom Handteil bis in die Spitze. Im Gegensatz dazu wollen wir hier eine Rute bauen, in der das Handteil Quadratisch ist und im Spitzensegment graduell in ein Rechteck übergeht das breiter als hoch ist. Davon erwartet man sich eine Stabilisierung der Rute, ein besseres Tracking und eine Dämpfung der Nachschwingungen der Rute. Die Frage ist dann andererseits ob solch eine Rute noch Trickwürfe mit seitlicher Rotation erlaubt.

Das behaupten jedenfalls die Entwickler der Rute, die Thomas vorgestellt hat. Das kam mir jedenfalls bekannt vor und in der Tat gibt es so ein Konzept für Bambus Ruten schon viel länger und z.B. Carlin (Far North Rodsmith) bietet solche Ruten an.

Technisch wird das eine Rute sein mit einer Splice Verbindung und einem möglichst harten Griff, um das Verhalten der Rute möglichst direkt zu spüren (Rattan Griff).

Seid gespannt, J.
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 889
Registriert: 25.01.2008, 10:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 174 mal

Re: Disturbed TSQ

Beitragvon fly fish one » 23.01.2019, 09:35

Lieber Jürgen,

ganz wunderbar! Ich freu mich drauf!

Dein Frank
fly fish one
 

Re: Disturbed TSQ

Beitragvon sepp73 » 23.01.2019, 15:10

Servus,
bin gespannt... :mrgreen:
Gruss, Sepp
sepp73
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.10.2014, 14:29
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 28 mal


Zurück zu Ruten- und Rollenbau selbst gemacht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste