Leder Koffer für Lachsfliegen

Hier treffen sich die wahren Handwerker unserer Zunft. Gibt es eine schönere Fischerei, als mit einer Selbstgebauten - ob nun Gespließte, Kohlefaserrute oder Eigenbaurolle? Geizt nicht mit Euren Ratschlägen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon piscator » 29.08.2019, 12:30

Mal wieder der Ledervirus gepaart mit dem Wunsch immer genug Lachsfliegen dabei zu haben. Hier der Bericht wie ein Prototyp eines Attache-Koffers für den Lachsfischer entstand. Vorgabe waren als Maße etwa ein Din A3 Format und Deckel mit punziertem Lachs in handgefärbtem Blankleder. Also ein klassischer Koffer mit etwa 10cm Gesamthöhe und robustem Rindsleder in Cognac (Farbe) und einige Messingbeschläge. Schöne Handnähte mit kontrastreichem Faden, und hellem Innenleder über einem robusten Rahmen aus Schaum-PVC platten (leicht und stabil). Hier mal einige Bilder über den Werdegang des Koffers und ich beginne mit einer Gesamtansicht.
Bild
Koffer von vorne/oben mit Ledergriff aus mehreren Schichten Blankleder geklebt, gefärbt, genäht und poliert. Insgesamt hat der Bau dieses Objekts ca. 35 Stunden gedauert, Blutzoll -- ein Schnitt, 3 mal gestochen -- das schlägt sich auf das Mojo nieder :mrgreen: Der Deckel wird geschlossen gehalten durch einen Lederriegel über eine sog. Beiltaschen-Schraube. Alle Beschläge sind mit Schrauben befestigt und damit leicht abnehmbar.
Und so fing es an:
Bild
Ein auf die Konturen reduziertes Lachsprtrait wird auf das feuchte Rindleder (3-3.5mm stark) aufgepresst. In der Größe passend für den gesamten Deckel. Dann wurden die Konturen nachgeschnitten und vertieft. Danach wird das ganze gefärbt und so sieht das ganze schon mehr nach Lachs aus:
Bild
Nachdem die Bildgestaltung abgeschlossen ist wird das Leder auf Maß geschnitten und die Ecken ausgespart. Ähnlich dann das Unterteil des Koffers (ohne Bild und ca 8cm hoch) . Demnächst gehts weiter!!
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 915
Registriert: 25.01.2008, 10:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 204 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon Cowie » 29.08.2019, 13:22

Ein tolles Ergebnis, Jürgen! =D>
Ich bin sehr auf die weiteren Arbeitsschritte gespannt...
Petri & Tight Lines

Wolfgang
___________________________________________________________________
Ich glaube, dass Mutter "Natur" uns liebt - doch tun wir das wirklich auch...???
Benutzeravatar
Cowie
 
Beiträge: 202
Registriert: 29.05.2017, 17:20
"Danke" gegeben: 412 mal
"Danke" bekommen: 177 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon piscator » 29.08.2019, 14:45

Hier gehts weiter: Insgesamt gibts hier einiges zu nähen -- die Aussennähte sind handgenäht mit 0.8mm 'Forellenfaden' --gewachst und verflochtener Nylonfaden in beige.
Damit die Nähte nicht verletzt werden wird zunächst eine Rille gezogen -- eine Stichbreite vom Rand entfernt. Insgesamt waren das jeweils 300 Stiche für Deckel und Boden -- so eine Naht lebt von der Gleichmäßigkeit der Stiche. An den Ecken wird ein verdeckter Box-Stich angewendet -- dazu werden die Ecken auf Gehrung geschnitten und die Stichkanäle schräg eingestochen -- zieht man die Stiche zusammen bekommt man eine geschlossene Ecke, die im Anschluß geschliffen, gefärbt und poliert wird (dunkle Farbe ist Tradition).
Bild

Mit der umlaufenden Naht ist das Innenleder an der Aussenhülle fixiert (geklebt und genäht), Dafür ist ein ca. 1 mm dickes Nappa Leder mit leichter Prägung ausgewählt.
Die weiteren Elemente sind die Einlegeböden, die ebenfalls mit dem Innenleder bezogen (beklebt) sind. Vorher allerdings müssen Haltevorrichtungen für das Innenleben montiert werden. Im Deckel sind das Neodymmagnetscheiben, die durch das Leder hindurch Flegenhalterungen (C&F Elemente) halten.
Bild

Diese Halterungen sind groß genug, um Lachsfliegen mit Haken aufzunehmen. Tubes kommen dann in den Boden. J.
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 915
Registriert: 25.01.2008, 10:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 204 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon Trockenfliege » 29.08.2019, 17:40

Respekt! Tolle Arbeit!

LG
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 905
Registriert: 25.01.2015, 18:03
"Danke" gegeben: 123 mal
"Danke" bekommen: 215 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon NBerlin » 29.08.2019, 17:47

35 Stunden?Ich dachte Pensionäre
Haben keine Zeit. :mrgreen:
Tolles Ergebnis,sieht sehr edel aus. =D>
Gruß Norbert
Benutzeravatar
NBerlin
 
Beiträge: 141
Registriert: 03.01.2008, 14:08
Wohnort: 29614 Soltau
"Danke" gegeben: 16 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon piscator » 29.08.2019, 18:40

Danke, aber im Sommer kann man schön draussen nähen, wenn es zu sonnig zum angeln ist.
Der Boden hat Halterungen für ein Tubenfliegenwallet, ein Lederrohr für Haken oder Fliegen mit Haken, Vorratsbeutel für Tubenfliegen und natürlich eine Halterung für einen kleinen 90ml Flachmann.
Bild

Jetzt noch ein paar Details:
Bild
dies ist das Tubefly- wallet mit derselben Lachspunze wie auf dem Kofferdeckel -- dazu ein kleines Rohr für Haken/Fliegen oder Zigarre

Bild
die Halterung mit dem Flachmann und dem Harris Tweed Tartan des Klans vom Besitzer :badgrin: als personalisierung

Bild
dies sind die wiederverschließbaren Vorratstüten, die in das Wallet passen

Die Böden sind dann in die Kofferelemente eingeklebt und dann muss nur noch alles zusammengebaut werden.
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 915
Registriert: 25.01.2008, 10:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 204 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon Steff-Peff » 30.08.2019, 06:35

Hallo Piscator,
schöne, detailverliebte Arbeit !
Gruß
Steff
Benutzeravatar
Steff-Peff
 
Beiträge: 275
Registriert: 22.11.2009, 16:52
Wohnort: Lohr, Stadtteil
"Danke" gegeben: 173 mal
"Danke" bekommen: 157 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon superfredi » 01.09.2019, 19:52

Top Qualitat !!! :daumen
superfredi
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2010, 20:38
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 123 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon Chris OPF » 03.09.2019, 15:28

Hammer Arbeit.

Respekt !!!

Grüße
Chris
Chris OPF
 
Beiträge: 137
Registriert: 22.03.2019, 10:15
"Danke" gegeben: 273 mal
"Danke" bekommen: 144 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon urs.wehrli » 10.03.2020, 14:37

wunderschöne Arbeit! Respekt!
flyfishing stories, floattrips & more: www.floaters.ch
Benutzeravatar
urs.wehrli
 
Beiträge: 209
Registriert: 23.01.2007, 12:59
Wohnort: Worb, Schweiz
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 20 mal

Re: Leder Koffer für Lachsfliegen

Beitragvon piscator » 12.03.2020, 08:23

Vielen Dank für das Lob, das war eine anspruchsvolle Arbeit -- und was ich dabei auch gelernt habe ist einen Zeitvektor für die Arbeiten zu erstellen -- weil immer die Gefahr besteht die Reihenfolge der Arbeiten zu vertauschen. Jürgen
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 915
Registriert: 25.01.2008, 10:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 204 mal


Zurück zu Ruten- und Rollenbau selbst gemacht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste