Mit 10 Daumen im Rutenbau

Hier treffen sich die wahren Handwerker unserer Zunft. Gibt es eine schönere Fischerei, als mit einer Selbstgebauten - ob nun Gespließte, Kohlefaserrute oder Eigenbaurolle? Geizt nicht mit Euren Ratschlägen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 27.06.2018, 21:16

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1110
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Noellgen, H » 28.06.2018, 07:53

Hallo Frank,

es ist also vollbracht. Ich bewundere ehrlich Deinen Mut, das Engagement
und den betriebenen Aufwand für das Projekt.
Damit wirst Du einen aus der Orkla ziehen !!!
Gruß an Hendrik !

Heiner
Noellgen, H
 
Beiträge: 117
Registriert: 17.09.2016, 15:46
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 35 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Cowie » 28.06.2018, 09:06

Toll Frank.. =D> =D> =D>
Petri & Tight Lines

Wolfgang
___________________________________________________________________
Ich glaube, dass Mutter "Natur" uns liebt - doch tun wir das wirklich auch...???
Benutzeravatar
Cowie
 
Beiträge: 133
Registriert: 29.05.2017, 17:20
"Danke" gegeben: 241 mal
"Danke" bekommen: 132 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon dr-d » 28.06.2018, 09:28

hallo frank,


herzlichen Glückwunsch und damit weiterhin viel Freude.


schöne Woche


thomas


p.s.:mit so einem unbeugsamen Kampfgeist wäre Deutschland kaum zu schlagen gewesen :twisted:
dr-d
 
Beiträge: 260
Registriert: 16.12.2016, 18:46
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 35 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Hardy » 28.06.2018, 09:29

moin moin,

gugg an, nu isses tatsächlich was geworden! =D>

Optisch isses nicht so meins, z.B. die güldenen und weißen Ringe, (das liegt halt an meiner insgesamt sehr zurückhaltenden Art *hüstel hüstel*)aber es muss dir ja gefallen! Handwerklich sieht das jedoch alles sehr ordentlich aus! Respekt vor deiner Arbeit und Danke, dass du uns an Freud und Leid der Entstehung so im Detail hast teilhaben lassen.

Nun steht dem Meterlakks ja nichts mehr im Wege! Hau ihn raus! :huhn

Groetjes
Hardy
Lasst alle Hoffnung hinter euch, ihr, die ihr eintretet!
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28.09.2006, 12:25
Wohnort: Nassau/Nordschweiz ;-)
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 240 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon ulven » 28.06.2018, 10:53

Servus,
Glückwunsch! =D>
Bin mal gespannt ob ich diese „Korallenschlange“ live in Action sehen werde. Bin auch bald an der Orkla und wenn ich das richtig verstanden habe fischt du den „Hendriksvald“ kurz vor der Mündung. Skitt fiske!
Max
ulven
 
Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2013, 14:14
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon matthias z. » 28.06.2018, 11:15

Hey Frank,

die Rute sollte nur bei bedecktem Himmel eingesetzt werden, denn sonst glitzert und funkelt sie so, dass alle Lachse im Umkreis von 5 Kilometern das Weite suchen und in Deckung gehen :wink: :mrgreen:

Ich wünsche Dir einen schönen Lachs mit Deiner selbstgebauten Rute.

Tls

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 326
Registriert: 29.05.2013, 10:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 57 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Forelleke » 28.06.2018, 11:44

Frank,

viel Spass mit deiner Kreation,
wenn auch nicht mein minimalistisch- Geschmack, schön gemacht!

zu fischen mit selbst aufgebaute Rute und evt gebundene Fliege macht noch mehr Laune...

Vielleicht sehe ich ihn mal an der Isar aufblitzen... also beim üben..oder Huchenfischen!

Roel
Forelleke
 
Beiträge: 179
Registriert: 11.07.2008, 18:18
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 24 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Trockenfliege » 28.06.2018, 12:04

:mrgreen: Gute Lösung des einen Details - wer braucht schon goldene Ringe, wenn er auch silberne haben kann.
So sehen die Übergänge besser aus.
Ansonsten ein interessante Profil mit den diversen Kanten, Konen, Rillen - das hast du (fast :D ) alles was geht in einen Griff gepackt.

Viel Spaß und Erfolg mit deinem Erstling, viel Aufmerksamkeit wird dir sicher sein - was dich ja nicht soo erschreckt, gelle... :mrgreen:

Gruß
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 535
Registriert: 25.01.2015, 18:03
"Danke" gegeben: 67 mal
"Danke" bekommen: 110 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 28.06.2018, 13:09

Lieber Reinhard,

das wußte ich! Ich habe es extra wegen Dir egalisiert! Die Goldeleoxierung war schon angeknockt (das habe ich oben anders lösen können) und sah aus wie gewollt und nicht gekonnt. Da ich vorher mit der Apls und Dremel auch schon die Birkenrinde bearbeiten konnte, wußte ich das es dort auch gehen wird. Kunststoff und Alu ist jetzt kein so großer Unterschied zur Birkenrinde. Und so habe ich die ganzen Macken und Übergänge behandelt. Aber, aber, da kommt später wieder Gold hin, in Form einer Wicklung die ich darüber setze und lackiere.

Vielen lieben Dank für Alles!

Dein Frank
Zuletzt geändert von fly fish one am 28.06.2018, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1110
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 28.06.2018, 13:25

Liebe Kollegen, Mentoren und Mitleser,

einen ganz lieben Dank für die Späße, die Hilfe und die moralische Rückendeckung. Es war mir eine Ehre es hier zu präsentieren. Die Bilder in freier Wildbahn mit Lax sind natürlich jetzt eine Verpflichtung, aber auch ein Vergnügen Euch zu ehren. Ich bin irgendwie richtig gerührt. Liegt wohl auch daran, dass ich mich jetzt leicht verausgabt habe um das Ding noch vor dem Urlaub hinzustellen. Das ist so'n bißchen wie der Morgen nach einer schönen und ausschweifenden Party. Man fühlt sich noch leicht angeschlagen aber glücklich. *Schneuz*

Die Sage ist aber noch nicht ganz fertig, es geht noch bunter! Aber da last Euch mal im Winter überraschen.

Und einen habe ich und einen habe ich noch:
Sie bekommt nun auch einen neuen und endgültigen Namen. In Anlehnung an die Helden meiner Kindheit aus den Karl May Büchern und Hörspielen. Na was meint Ihr kommt da raus??? Richtig, Ihr Lieben, der "Bärentöter" Old Shatterhands wird zum "Lachstöter" Eures Franks. Der Brüller, oder? Und wenn ich ihn schrotte zum "Lachsstutzen", wa? :badgrin: Nein im Ernst, die Sage soll den Namen "Lachstöter" tragen. Ich hatte noch kurzzeitig überlegt ihn "Lachstöter 007" zu nennen! Aber hielt ich doch für übertrieben.

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1110
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 28.06.2018, 17:54

Bei einem weiteren Kollegen, der leider dieses Jahr verletzt kaum wird fischen können, unser Robby, da möchte ich mich auch noch extra bedanken!

Alter, halt die Ohren steif und ich werde stolz Deine für mich gebundenen Lachsfliegen am Lachstöter führen! Nur so kann es sein, oder? :D Der erste Lachs geht auf Dich, der zweite auf die Jungs hier und der dritte ist für meine Frau! :D *nicht Lachsfischen gefährdet Beziehungen, sondern Rutenbau UND Lachsfischen! :p *

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1110
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon webwood » 28.06.2018, 19:35

In Anlehnung an die Helden meiner Kindheit aus den Karl May Büchern


Nach dem Verbau von maximalem Zierrat wäre vieleicht der Name "Apanatschi" eine Option.
Den musste ich nun einfach raushauhen.
Ich wünsche dir viel Freude und adrenalinhaltige Drills mir deiner neuen Rute.

TL
Thomas
Angler sterben nie, die riechen nur so.
Benutzeravatar
webwood
Moderator
 
Beiträge: 2768
Registriert: 04.10.2006, 17:53
Wohnort: Pfaffenwinkel
"Danke" gegeben: 156 mal
"Danke" bekommen: 373 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 28.06.2018, 23:20

Lieber Thomas,

dass ist aber schön, dass Du Dich hier herein verirrst. Du weißt ja, ich bin für jeden Spaß zu haben. Ich habe SIE in den Hörspielen immer als "Nnnnschootschi" verstanden!! :badgrin: Karin Dor hat sie glaube ich in den Filmen gespielt. Und als Sie sterben musste und dann auch noch Winnetou....ach Du Scheixxe war das ein Drama. Aber mit 12 siehste das anders als Bulli Herbig heute. Das sich selbst internationale Schauspielergranden in die deutsche Tiefebene verirrt haben, war schon grandios. Lex Barker war doch der Burner, oder? Ich habe versucht dieses Thema meinem eigenen Sohn mal näher zu bringen - vergiß es, der lacht mich aus! :p

Na wie auch immer, der Pomp an der Rute würde einem Mädchen gut zu Gesichte stehen. Ich bring Dir und den anderen Mods einen Laks mit! Das wären dann jetzt schon 4.

Paß auf Dich auf, war der Rücken oder?!

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1110
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 30.06.2018, 16:05

Hallo Franky!
Als Erstlingswerk hast Du Dich ja voll ins Zeug gelegt. Allzeit gutes Fischen mit Deinem Unikat. Der Griff hat was Spezielles. Den gibts wahrscheinlich nur einmal auf diesem Paneten. Mein Uhrahn August der Starke, würde diese Waffe in seine Prunkwaffensammlung in die Dresdner Waffenkammer stellen. Oder Henry Fonda würde in Nobody den Spruch mit der blinkenden Bordelltür bringen.
Ich hoffe, daß in den nächsten Woche nicht nur die Lachse bei Dir vorbeischwimmen, sondern auch mal beissen. :daumen :daumen :daumen
Gruß
Robby.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 502
Registriert: 30.05.2012, 16:48
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 80 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Ruten- und Rollenbau selbst gemacht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron