Mit 10 Daumen im Rutenbau

Hier treffen sich die wahren Handwerker unserer Zunft. Gibt es eine schönere Fischerei, als mit einer Selbstgebauten - ob nun Gespließte, Kohlefaserrute oder Eigenbaurolle? Geizt nicht mit Euren Ratschlägen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Joerg Giersbach » 29.03.2018, 18:14

Hallo Frank,

falls du nich Klar kommst, lass es einen Profi machen!
Hier im Forum Tummeln sich genug Rutenbauer rum!
Man kann sooooo viel falsch machen, besonders beim Lackieren der Ringwicklungen.
Kann mich noch an meine erste Lackierung erinnern, Katastrophe!!!!!
Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1065
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 69 mal
"Danke" bekommen: 59 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 29.03.2018, 19:01

Lieber Jörg,

nich mich weichkochen! :D Ich schaff das. Ich bin gebürtiger Niedersachse - irgendwo muss die Sturheit ja herkommen. Und Jörg, mit nem Tegernseer Hell ist meine Hand sowas von ruhig!

Wo ich momentan stehe:
- Die Ringe werden Fuji Titan TKWSG und KTSGS und hatte gerade ein nettes Gespräch mit CMW.
- Der Rollenhalter wird einer von ALPS aus Alu. Habe mir 3 verschiedene geodert. Sagen wir in einem Range von "gewagt" bis "gediegen". Ich konnte mich anhand der Bilder nicht entscheiden. Ich muss die sehen und anfassen können, damit mein Bauch entscheidet.
- Ich komme auf 100 Korkringe a 6 mm in Supreme Qualität. Was auch immer das sein mag, bestimmt nicht schlecht. Ich lass mich mal überraschen.
- Dazu gibt es Birkenrinden Rohlinge auf 10 cm und 31 mm Durchmesser. Die Abschlüsse des Korkes jeweils oben und unten sollen aus Birkenrinde werden. Die mit schmalsten schwarzen und weißen Kunststoffringen abgesetzt, so stelle ich mir einen edlen Zweihandgriff vor. Toll wäre noch eine ziselierte Kappe als Abschluß. Aber da finde ich nichts für die 2Händer. Müsste man wohl extra anfertigen lassen.

Ich weiß immer noch nicht in welchen Farben ich die Ringwicklungen machen möchte. Wird der finale Rollenhalter mit entscheiden. Geplant sind auf jeden Fall nicht nur einfarbige Wicklungen.

Frank
Zuletzt geändert von fly fish one am 29.03.2018, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1112
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Joerg Giersbach » 29.03.2018, 19:07

Hi Frank,
OK, viel Glück!!!!!
Und Nix für ungut, ich habe es nur gut gemeint!
Viele Grüße Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1065
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 69 mal
"Danke" bekommen: 59 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Gammarus roeseli » 29.03.2018, 19:57

@ Frank
Vergiss nicht eine gute kubanische Zigarre vorrätig zu haben an dem Tag, wenn du dein Werk vollendet hast und zufrieden am Wasser stehst!
LG Christian
Benutzeravatar
Gammarus roeseli
 
Beiträge: 885
Registriert: 06.07.2007, 19:52
Wohnort: Oberpfalz
"Danke" gegeben: 60 mal
"Danke" bekommen: 71 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 29.03.2018, 20:08

Lieber Jörg,

wie sagt man immer so schön im Norden: "Nix dafür!". Soll heißen: Alles gut und habe ich auf keinen Fall mißverstanden! :D Und Scheitern ist immer möglich. Aber, jetzt mal auf Details bezogen, ist eine suboptimale Wicklungslackierung kein so großes Probem. Das kann man wieder "runtermachen". Ein versauter Griff, sowas wieder vom Blank zu lösen und neu zu machen, dass betrachte ich als viel schwieriger. Das sind ja auch beim Zweihänder ganz andere Dimensionen. Da liegt meine ganze Achtsamkeit zunächst. Wenn der Griff und Rollenhalter an diesem Monstrum mal fein gefügt, dann bin ich danach deutlich entspannter.

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1112
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 29.03.2018, 20:15

Gammarus roeseli hat geschrieben:@ Frank
Vergiss nicht eine gute kubanische Zigarre vorrätig zu haben an dem Tag, wenn du dein Werk vollendet hast und zufrieden am Wasser stehst!
LG Christian


Lieber Christian,
und ein Laks dran, Christian, das wär's. :shock:

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1112
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Gammarus roeseli » 29.03.2018, 20:38

Einen Donaulachs dran, das wär’s! :smt003
LG Christian
Benutzeravatar
Gammarus roeseli
 
Beiträge: 885
Registriert: 06.07.2007, 19:52
Wohnort: Oberpfalz
"Danke" gegeben: 60 mal
"Danke" bekommen: 71 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 30.03.2018, 09:08

Da hat ja dann Frank mal die Chance an manchen Stellen bis ans andere Ufer zu werfen. :D :D :D

Gruß Robby.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 502
Registriert: 30.05.2012, 16:48
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 80 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 30.03.2018, 22:06

Genau Robby, Wurfgewicht ersetzt Wurfkönnen. :mrgreen:

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1112
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 04.04.2018, 18:42

Ein kleines Leckerli mit Rollenhaltern:
Bild


In der Aufstellung von linken Seite beginnend:

1) Gewagt, scharf und echt heißßßßß!
2) Absolut stylisch, cool, sowas rockt, der Titan im wahrsten Sinne!
3) Gediegen, irgendwie britisch, die kleinen güldenen Akzente, das polierte Alu, alles sehr edel!

Die Wahl war nicht leicht, aber die 3) macht das Rennen!

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1112
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Kudu » 04.04.2018, 20:16

Den hätte ich auch genommen !

Andreas
Kudu
 
Beiträge: 188
Registriert: 27.10.2016, 08:12
Wohnort: Lennestadt
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 64 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Hardy » 05.04.2018, 10:28

moin,

ogottogottogott, ich werd' blind... :shock:
Die "Farbe" des linken Dingens erinnert mich fatal an die Anfangszeit des Mountainbikens. Da war dieses Etwas mal für 14 Tage en vogue, z.B. für Flaschenhalter und Lenkerhörnchen. Diese optische Entgleisung mit den Adjektiven "scharf, gewagt und heiß" in Verbindung zu bringen, zeugt von Geschmacksverwirrung im Endstadium. Allerdings, Jane Fonda trug mal in den ganz frühen 80er des letzten Jahrhunderts einen Aerobicanzug in dieser "Farbe". Heiß wurde es aber nur dann, wenn sie ihn vor dem Duschen auszog... 8)

Also, bevor sich die Laxxe tot lachen oder völlig verschreckt das Weite suchen eine Empfehlung des Hauses: mattschwarzer Carbon-stealth-Look! Der war umsonst... befürchte ich.

Groetjes
Hardy Lagerfeld
Lasst alle Hoffnung hinter euch, ihr, die ihr eintretet!
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28.09.2006, 12:25
Wohnort: Nassau/Nordschweiz ;-)
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 240 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon drehteufel » 05.04.2018, 12:25

Hallo,

die Farbwahl ist eben, zum Glück, reine Geschmackssache. Dass bei Frank da nix Mattschwarzes an die Rute kommt, war irgendwie zu erwarten. :wink:
Bei mir ist gerade eine Rolle in Burnt-Orange im Zulauf, vermutlich würde die bei dem ein oder anderen Kollegen auch Augenkrebs verursachen, aber was solls.

Gruß,
Marco
drehteufel
 
Beiträge: 254
Registriert: 18.04.2009, 12:29
"Danke" gegeben: 121 mal
"Danke" bekommen: 80 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon fly fish one » 05.04.2018, 13:51

Lieber Hardy,

das Du heimlich in Jane Fonda verliebt bist, dass wissen wir jetzt also. Das Du Dir vermutlich ebenso klammheimlich (damit Mutti nicht eifersüchtig wird) die Aerobic Shows reingepfiffen hast, also da weiß ich gar nicht was ich sagen soll! Da bin ich echt sprachlos. Du hast vermutlich mit dem Stepper vor der Glotze mitgeturnt, wa! Zwar bestimmt farblich nicht so gewagt, vermutlich in British Racing Green und figurbetonend?? Das ist ja alles schon schlimm genug, aber ich hab jetzt Kopfkino mit Grusel? :mrgreen:

Und um Dich jetzt richtig "fertich" zu machen: Ich behalte alle Rollenhalter und verbaue sie an späteren Projekten! Jawohl Marco, sehe ich genau so und sage: Mut zur Farbe! Nix is langweiliger als immer nur gedeckte Farben! Das erinnert mich an die ganzen Renter auf Kaffeefahrt!

Schaut Euch doch mal die ganzen Rutenbauprojekte und die Rentner an, da fehlt es an Mut, an Esprit, da muss man doch mal was wagen! Auch im Alter! Ich nehme ausdrücklich alle hier versammelten Rentner und vor allen Dingen rutenbauende Renter davon aus! Ich hab ja noch mindestens 10 Jahre Berufsleben vor der Brust, fühle mich aber manchmal schon steinalt.

Und Hardy, die Ringwicklungen erst, Hardy, die Ringwicklungen!! :p

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1112
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 218 mal
"Danke" bekommen: 156 mal

Re: Mit 10 Daumen im Rutenbau

Beitragvon Hardy » 05.04.2018, 14:37

fly fish one hat geschrieben:Lieber Hardy,

das Du heimlich in Jane Fonda verliebt bist, dass wissen wir jetzt also. Das Du Dir vermutlich ebenso klammheimlich (damit Mutti nicht eifersüchtig wird) die Aerobic Shows reingepfiffen hast, also da weiß ich gar nicht was ich sagen soll! Da bin ich echt sprachlos. Du hast vermutlich mit dem Stepper vor der Glotze mitgeturnt, wa! Zwar bestimmt farblich nicht so gewagt, vermutlich in British Racing Green und figurbetonend?? Das ist ja alles schon schlimm genug, aber ich hab jetzt Kopfkino mit Grusel? :mrgreen:

Hah, Schnöder, ich war zu der Zeit durchaus modisch gewagt unterwegs, ja selbst heute im gesetzten Alter trage ich ab und an gestreifte Hemden! Très chic. Allerdings gehörte Rumgehopse in neonfarbenen Wurstpellen nicht in mein Repertoire, selbst heimlich nicht :shock: . Den Astralkörper habe ich damals mit exzessivem Mountainbiken gestählt und fit gehalten. Jane Fonda als Barbarella, oh là là. Sie wäre ja auch nicht abgeneigt gewesen, aber ihr Vater stand mit dem Peacemaker zwischen uns, so wurde das leider niggs. :smt102

fly fish one hat geschrieben:...Mut zur Farbe! Nix is langweiliger als immer nur gedeckte Farben! Das erinnert mich an die ganzen Renter auf Kaffeefahrt!

Renter sind per se beige, das war in deiner Farbauswahl nicht inkludiert.
Aber schraub dir ruhig Farbe an den Prügel, wird schon werden und den Laxxen isses wahrscheinlich eh Wurst.

Groetjes
Hardy
Lasst alle Hoffnung hinter euch, ihr, die ihr eintretet!
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 1322
Registriert: 28.09.2006, 12:25
Wohnort: Nassau/Nordschweiz ;-)
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 240 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Ruten- und Rollenbau selbst gemacht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste