Ruten-Schaufenster (Teil 2)

Hier treffen sich die wahren Handwerker unserer Zunft. Gibt es eine schönere Fischerei, als mit einer Selbstgebauten - ob nun Gespließte, Kohlefaserrute oder Eigenbaurolle? Geizt nicht mit Euren Ratschlägen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: Ruten-Schaufenster (Teil 2)

Beitragvon Maqua » 29.05.2016, 14:21

Ja, die Hemmschwelle gibt es auch bei mir, nicht auszudenken, wenn so ein Schätzchen Schaden nehmen würde! :shock:
Ich bin übernächste Woche auf Forellenpirsch im Bayerwald, das wäre natürlich die perfekte Gelegenheit so eine Rute mal ausgiebig zu testen...
Ich wechsele an dieser Stelle mal in den PN-Modus! :wink:
Gruss Manni
Benutzeravatar
Maqua
 
Beiträge: 236
Registriert: 28.11.2009, 15:11
Wohnort: würselen
"Danke" gegeben: 15 mal
"Danke" bekommen: 36 mal

Vorherige

Zurück zu Ruten- und Rollenbau selbst gemacht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast