Fischen auf den Azoren

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Fischen auf den Azoren

Beitragvon Hawk » 22.05.2019, 15:09

Der nächste Urlaub ist gebucht, im August geht es für 10 Tage auf die Azoren, genauer gesagt auf die Hauptinsel Sao Miguel.
Bin mit Freundin dort, wird also kein reiner Angelurlaub, aber ich werd sicherlich hin und wieder zum fischen kommen.
Die Azoren sind ja hauptsächlich fürs Big Game bekannt, ich wollte meine 7er und vielleicht auch die 10er Fliegenrute einpacken und an der Küste und den Vulkankratern fischen, dazu konnte ich leider eher wenige Infos finden.

Hat da vielleicht von euch schon jemand Erfahrung gemacht und kann Tipps geben oder was bezüglich der benötigten Lizenz sagen?
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 776
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 168 mal

Re: Fischen auf den Azoren

Beitragvon Garfield » 22.05.2019, 21:19

Hallo Sven

Ich war zwar noch nicht selbst da aber google mal nach Hecht und Barsch. Die bieten eine Azorentour an und ich glaube bei youtube gibts es von den Jungs was über Schwarzbarsche in den Kratern. Vielleicht bekommst du da brauchbare Infos.

MfG
Matthias
Garfield
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.04.2008, 17:41
Wohnort: NRW
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Fischen auf den Azoren

Beitragvon MaxS » 22.05.2019, 21:48

Hallo,
ich war selbst noch nie dort, aber die Offshore-Fischerei soll phänomenal sein - auch mit der Fliegenrute! Warum nicht das?
tight lines
Max
MaxS
 
Beiträge: 121
Registriert: 03.06.2008, 17:37
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 16 mal
"Danke" bekommen: 44 mal

Re: Fischen auf den Azoren

Beitragvon Hawk » 22.05.2019, 23:15

Also richtige offshore fischen wird wohl zeitlich nicht passen ist wie gesagt ein Urlaub mit Freundin wo Angeln eher Nebensache ist.
Morgens mal früh aufstehen und für 2h an die nahegelegene Küste oder einfach zwischendurch mal für eine Stunde irgendwo ein paar Würfe machen passt da deutlich eher in den Rahmen.

Meinen reinen Angelurlaub hab ich Ende Juli, da gehts für 12 Tage nach Norwegen :wink:
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 776
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 168 mal

Re: Fischen auf den Azoren

Beitragvon Hawk » 23.05.2019, 10:17

Garfield hat geschrieben:Ich war zwar noch nicht selbst da aber google mal nach Hecht und Barsch. Die bieten eine Azorentour an und ich glaube bei youtube gibts es von den Jungs was über Schwarzbarsche in den Kratern. Vielleicht bekommst du da brauchbare Infos.


Hab ich gestern Abend ganz übersehen, danke für den Tip, ich hab bei en Jungs mal nachgefragt.
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 776
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 168 mal

Re: Fischen auf den Azoren

Beitragvon Sigi » 23.05.2019, 18:49

Hallo Sven,

war vor etwa 20 Jaheren u.a. auch auf Sao Miguel. Allerdings nicht zum Fischen.
Könnte mir vorstellen, dass im Sete Cidades eine schöne Fischerei möglich ist.

In den Bächen Ribera Grande im Norden ca. 3-4km lang, sowie im Ribera Guilherma ganz im Osten, vielleicht 6-8 km lang wurden
damals Forellen für die Touris eingesetzt. Wurden aber gerne von den Einheimischen als Köder für die Seefischerei abgefischt.

Wie es heute aussieht kann ich allerdings nicht sagen.
Trotzdem, einen schönen Urlaub auf einer schönen Insel.

Gruß
Sigi
Sigi
 
Beiträge: 377
Registriert: 29.06.2010, 19:13
Wohnort: Krefeld
"Danke" gegeben: 168 mal
"Danke" bekommen: 202 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste