Fliegenfischen in Kuba 2018

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Michael. » 09.05.2017, 15:44

Hallo,

für eine Fliegenfischer-Tour nach Kuba im Februar 2018 könnte unsere Gruppe noch den einen oder anderen, netten und salzwassererfahrenen Mitreisenden gebrauchen. (max. 6 Mann).

Es ist leider recht kurzfristig, aber Interessenten bewerben sich bitte bis zum 12.05.2017 bei uns:
redaktion@fliegenfischer-forum.de
und erhalten dann alle Reiseinfos per mail.

Nur schon vorab: Die Reise ist exklusiv, mit Vollguiding und Vollversorgung. FF in Kuba ist jedoch nicht billig, es wird daher nichts fürs Schnäppchen-Budget.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6744
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 168 mal
"Danke" bekommen: 588 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Michael. » 07.11.2017, 13:30

Hallo,

auf unsere Kuba-Woche vom 30.03. bis 09.04.2018 können wir noch 1 bis 2 nette Fliegenfischerkollegen/Innen mitnehmen. Gefischt wird in "Jardines de la Reina", ansonsten gilt das schon oben geschriebene, zudem bekommen wir einen attraktiven Sonderpreis.

Interessenten wenden sich bitte direkt an mich, es eilt allerding ein wenig.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6744
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 168 mal
"Danke" bekommen: 588 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Michael. » 20.02.2018, 19:38

Update

Das Angebot steht immer noch!

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6744
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 168 mal
"Danke" bekommen: 588 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Hawk » 21.02.2018, 09:44

Moin Michael,
hab von dir schon öfters ähnliche Aufrufe gelesen, warum schreibst du nicht einfach den Preis dazu, ist doch sicherlich für viele ein entscheidendes Kriterium.
Oder richtet sich die Anfrage nur an Leute die sich um Geld eh keine Gedanken machen müssen?
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 736
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 100 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Michael. » 21.02.2018, 13:31

Moin Sven,

über derart "sensible Details" spreche ich lieber mit ernstgemeinten Interessenten persönlich.

Gruß Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6744
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 168 mal
"Danke" bekommen: 588 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon FlyMike » 21.02.2018, 14:21

Hallo Michael,

wieso ist der Preis ein sensibles Detail??? In meinen Augen gehört zu jedem Angebot auch ein Preis auch wenn du schreibst das es kein Schnäppchen ist.
Es kostet was es kostet und der Preis steht bestimmt schon fest, falls er nicht kurz vor der Reise ausgewürfelt wird. :wink:

Gruß
Michael
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1571
Registriert: 11.01.2013, 22:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1272 mal
"Danke" bekommen: 1299 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Hawk » 21.02.2018, 14:53

Gut ich seh das nicht als sensibles sondern als essentielles Detail an, denn vom Preis hängt erstmal ab ob ich ernstgemeintes Interesse habe oder nicht :wink:

Ich hab mal gelernt "wenn du nach dem Preis fragen musst dann ist es eh zu teuer". :mrgreen:
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 736
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 100 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Michael. » 21.02.2018, 15:55

.... dann ist es ja gut :wink:

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6744
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 168 mal
"Danke" bekommen: 588 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon MarkusZ » 21.02.2018, 17:21

Hallo,

wird schon seinen Grund haben, warum er den Preis nicht im öffentlichen Bereich postet. Das ist nicht unüblich.

Wer aufs Geld schauen muss, wäre wahrscheinlich eh fehl am Platz.

Nachdem das Embargo gelockert wurde geht ja auch in Kuba die die Post richtig ab.

Zu Fidels Zeiten konnte man in Kuba noch direkt bei der örtlichen "Flora und Fauna" für moderate Preise ein Boot mit Führer buchen, aber das ist Geschichte.

Nachdem das nun über Reiseanbieter vermarketet wird haben sich die Preise z.T. um mehrere 100% erhöht.

Aber die Nachfrage scheint ja ungebremst zu sein und ich denke bei einer Gruppenbuchung kommt man immer noch günstiger weg, als wenn man als Einzelreisender bucht.

Mir hat es damals jedenfalls sehr gut gefallen. Ich denke die Landschaft wird sich nicht groß verändert haben, andere Dinge evtl. schon.
MarkusZ
 
Beiträge: 106
Registriert: 10.10.2006, 16:52
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Pelsi » 21.02.2018, 21:48

Also für mich wäre es auch interessant zu wissen was so etwas in etwa kostet, es muss ja einen gewissen Rahmen geben, oder?

In anderen Rubriken werden auch Preisangaben erwartet...

Diese Geheimniskrämerei hat für mich ein kleines Geschmäckle....
Pelsi
 
Beiträge: 43
Registriert: 13.01.2015, 13:32
Wohnort: nah am Wasser
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon fly fish one » 22.02.2018, 21:36

Ihr wisst, dass ich Michael nicht immer hold bin, aber sagt mal, geht es noch? Manche Kollegen von uns werde ich vermutlich nie verstehen!

Warum muss man in jeder Sache rumbohren und sinnentleerte Beiträge posten? Wenn es wenigstens unterhaltsam wäre!

Michael wird sicher nie wieder so etwas anbieten, wenn die ganzen "Experten" hier Sperrfeuer geben. Es ist doch seine, und es wäre doch auch von jedem
Anderen, seine absolute Privatangelegenheit, ob der Preis nun genannt wird oder nicht. Ich würde jetzt die Russen in Marsch setzen!

Euer Frank

Nachträglich editiert, um die allzu drastische Ausdrucksweise meiner ersten Empörung zu mildern.
Zuletzt geändert von fly fish one am 23.02.2018, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1130
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 220 mal
"Danke" bekommen: 157 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Noellgen, H » 23.02.2018, 16:45

Also,

bevor es hier noch Tote gibt,
die Tour kostet auf der Homepage eines bekannten Anbieters zwischen 4000 und 8000 Euro (Stand 2016), je nach Saison.
Auch dort ist von Rabatten die Rede. Wer es genauer wissen will, wird sich an Michael wenden müssen.

Gruß,

Heiner
Noellgen, H
 
Beiträge: 120
Registriert: 17.09.2016, 15:46
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 35 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon MarkusZ » 25.02.2018, 10:04

die Tour kostet auf der Homepage eines bekannten Anbieters zwischen 4000 und 8000 Euro (Stand 2016)


Da der Termin in der peak-season liegt, dürften sich die Kosten eher im oberen Level bewegen, ggf. zuzüglich Flug.

Dass bei solchen Reisen die Preise oft nur auf Anfrage mitgeteilt werden, ist absolut üblich. Das liest man auch bei Reiseveranstaltert, Lodges etc. immer wieder.

Und wer es genau wissen will, schickt eben ne PM.

Wo ist da das Problem?

Die Zeiten wo man in Kuba noch kostengünstig Fliegenfischen konnte sind wahrscheinlich Geschichte.
MarkusZ
 
Beiträge: 106
Registriert: 10.10.2006, 16:52
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Fliegenfischen in Kuba 2018

Beitragvon Uli667 » 25.02.2018, 21:36

:shock: Sinnfrei ist es für mein Verständnis andere Mitglieder hier im Forum für deren Nachfragen zu den
Konditionen der Reise anzugreifen.
[-X Uli667
Uli667
 
Beiträge: 65
Registriert: 09.10.2013, 22:19
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 6 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste