Frage an die Südtiroler

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Frage an die Südtiroler

Beitragvon flo staeuble » 12.05.2017, 06:56

Guten Morgen in die Runde,

ich verbringe Mitte Juni ein Wochenende in Vals im Pustertal
Via Pichl, 21, 39037 Valles BZ, Italien
Da das ganze nebst Gattin ist, wirds kein Fischerwochenende - aber mal so 2 Stünderl sind durchaus möglich.
Daher bin ich auf der Suche, möglichst nah an Vals möglichst unkompliziert mal ans Wasser zu kommen - hat ein Ortskundiger einen guten Rat für mich?
Würde mich sehr freuen.
Grüße vom flo
flo staeuble
 
Beiträge: 504
Registriert: 18.02.2009, 10:58
"Danke" gegeben: 50 mal
"Danke" bekommen: 120 mal

Re: Frage an die Südtiroler

Beitragvon Hickey » 15.05.2017, 16:34

Hallo flo,

Ich kann dir leider keine Antwort geben, habe aber auch eine Frage an die Südtiroler oder die Südtirol-erfahrenen Boardmitglieder: Wo komme ich in Schenna (bzw. von Schenna aus) möglichst unkompliziert an eine Touristen-Angelkarte? Ich werde an Pfingsten ein paar Tage in Schenna verbringen, und da fließt direkt die Passer vorbei. Die Strecke zwischen Meran und Saltaus gehört offenbar zur Burggräfler Fischerei, die auch Tageskarten (25 Euro + 5 Euro) ausgibt. Diese wiederum bekommt man anscheinend bei Jawag Marling in der Gampenstraße 8 in Marling. Aber haben die auch am Pfingstmontag offen und verkaufen die auch die Touri-Angelscheine?!

Wäre für jeden Hinweis dankbar!
Michael
Hickey
 
Beiträge: 102
Registriert: 06.01.2016, 12:11
Wohnort: Anzing
"Danke" gegeben: 61 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Frage an die Südtiroler

Beitragvon Maggov » 16.05.2017, 08:47

Servus Flo,

habe eine gute Übersicht im Netz gefunden wo es Karten gibt:

http://www.provinz.bz.it/forst/fischerei/1765.asp

dort Deine Region auswählen und dann evtl. nach Bildern und konkreten Gewässern im Netz suchen....

Falls es nicht nur 2 Std. sein können:

Die Rienz könnte für Dich interessant sein (link zu einer "no kill Strecke" nahe Kiens: http://fliegenfischen-suedtirol.it/flie ... ns-nr-167/)

Persönlich war ich am Nähesten dran an der kleinen Drau in Sillian (ist in Osttirol, Streckenbeginn ist die Landesgrenze sieht auf der Karte machbar für einen Tagestrip aus).

Wenn Du dazu Tips / den Kontakt haben willst ruf mich an oder schau in die letzte gedruckte Ausgabe vom Fliegenfischer - dort war unser Bericht drin. TK ist 25 EUR gewesen als ich dort war und nicht an eine Übernachtung gebunden.

LG

Markus
Reflection is a broad deep and quiet pool into which the stream of an angler's thought opens out from time to time.
A. A. Lucas in Fishing and Thinking, 1959
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5026
Registriert: 28.09.2006, 13:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 186 mal
"Danke" bekommen: 240 mal

Re: Frage an die Südtiroler

Beitragvon sedge111 » 16.05.2017, 09:40

Lieber Flo,

ich kann dir leider auch nur wenig helfen, habe aber gehört, dass Mitte Juni in Südtirol sehr häufig Starkregen ist.

Wünsche dir viel Glück!
Petri Heil!

Tom
Catch & Realize!
Benutzeravatar
sedge111
 
Beiträge: 593
Registriert: 29.09.2006, 07:13
Wohnort: im Weltkulturerbe
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 12 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste