Gesucht: Reisepartner Schweden

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Gesucht: Reisepartner Schweden

Beitragvon Ralf » 27.05.2017, 10:34

Moin liebe Freunde,

für den Juli suche ich einen Reisepartner für eine zweiwöchige Schwedentour. Dabei würde ich meinen Kombi, mein Kanu und meine 25 jährige Schwedenerfahrung zur Verfügung stellen.

Die Tour soll für die erste Woche an den Österdalälven bei Älvdalen und für die zweite Woche in die Region Östersund gehen, da an die Flüsse Langan und Harkan. In beiden Gegenden war ich schon mehrfach, sie sind beide auch absolut für Anfänger geeignet. Der Österdalälv bietet: komfortables, halbwildes Campen am Fluss, eine gewisse Infrakstruktur mit der Möglichkeit, morgens zu Duschen, ein gutes Fliegenfischergeschäft, eine gute Äschenfischerei, dazu eine ebenso recht brauchbare Bachforellenfischerei. Ich war bisher sechs mal am Fluss und hatte neben genügend kleineren Fischen immer einige Fische bis Ende vierzig, trocken wohl gemerkt.

Der Langan und speziell der Harkan bei Östersund bieten trocken befischte Äschen und Bachforellen bis über 50cm, dazu Fliegenhechte bis an die 10kg. Zudem konnte ich dort letztes Jahr meinen Personal Best bei Bachforelle trocken an der 4er Rute auf 78cm und ca. 5,5kg schrauben. Ein ca.95er Hecht stieg auf die zuvor trocken gehakte 35er Äsche leider aus. Und dazu gibt es noch viele weitere gute Gewässer um Östersund herum.

Als Reisedatum schwebt mir die zweite und dritte Juliwoche vor, das ist aber nicht in Stein gemeißelt. Dieser ungefähre Zeitraum bietet allerdings die besten Angelbedingungen in den entsprechenden Gegenden (i.S. Schlupf, Wassertemeperatur, Lichtverhältnisse etc.). Startpunkt ist Kiel. Du benötigst auf jeden Fall ein wetterfestes Zelt, einen frosttauglichen Schlafsack und Lust an einem kleinen Abenteuer. Deine anteiligen Kosten für die große Belt Brücke in Dänemark, die Östersundfähre sowie den Sprit belaufen sich auf ca. EUR 300,- bis 350,-, dazu kämen noch die Angelkarten und EUR 9,- pro Nacht auf den Flusscampingplätzen am Österdalälv. Verpflegung rechne ich nicht im Schwedenurlaub, denn essen muss man hier ja auch in der Zeit.

Wenn Du Dir ein Bild von mir machen willst, dann kann Du das schon mal in der Rubrik Reiseberichte, 2010 hat mein Reisebericht " Rastoätno - mit dem Katamaran abseits der Wege " den dritten Platz belegt.

Also: wenn Du Lust und Zeit hast, egal wieviel Erfahrung Du hast, schick mir ne PN und dann telefonieren wir mal.

Bis dann

Ralf
Angeln ist weit mehr als ein Hobby, es ist eine Lebensart.
Ralf
 
Beiträge: 239
Registriert: 16.02.2009, 12:54
Wohnort: Südjütland
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Gesucht: Reisepartner Schweden

Beitragvon realSportsfreund » 21.07.2017, 10:16

Gute Reise Ralf und eine tolle Zeit wünsche ich dir.
Gruß René
Glücklich ist wer nie verlor, im Lebenskampfe den Humor.
Benutzeravatar
realSportsfreund
 
Beiträge: 136
Registriert: 20.01.2012, 03:35
"Danke" gegeben: 16 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Gesucht: Reisepartner Schweden

Beitragvon Ralf » 21.07.2017, 19:40

Halo Rene,

leider ist aus dem Trip gesundheitlich bedingt nichts geworden, hab dafür aber zwei nette Kollegen hier im FFF kennen gelernt.
Es lebe das Forum!
Hoffe, dass wir drei wenigstens (als Ersatz) im September zusammen in Dänemark ein nettes Ferienhaus für ne Woche mieten können um zusammen auf Meerforelle zu gehen.

Viele Grüße

Ralf
Angeln ist weit mehr als ein Hobby, es ist eine Lebensart.
Ralf
 
Beiträge: 239
Registriert: 16.02.2009, 12:54
Wohnort: Südjütland
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 29 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron