Gewässer in und um Judenburg/AT

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Gewässer in und um Judenburg/AT

Beitragvon greenhorn78 » 26.05.2017, 21:14

Hallo liebe Forum Gemeinde,

Da ich aus familiären Gründen öfter in die Steiermark nach Judenburg/Obdach komme wollte ich mal in die Runde fragen ob mir dort jemand ein gutes Gewässer empfehlen kann. Im www hab ich bisher nur die Mur Strecke von flyonly.AT gefunden. Die werd ich mir nächstes WE mal anschauen. Zum fischen ist da leider keine Zeit...

Ich denke da müsste es aber auch andere, kleinere Bäche geben die gut auf Äsche und Forelle sind.

Vielen Dank im voraus.
Grüsse.
NICO
greenhorn78
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.05.2017, 20:44
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Gewässer in und um Judenburg/AT

Beitragvon Salmo.trutta » 29.05.2017, 16:36

Hallo,

die Mur ist ansich ein Top-Gewässer, allerdings launisch was den Wasserstand angeht, der kann schnell zu hoch und trüb sein.
Kleinere Gewässer gibt es in der Gegend einige:

http://www.hohentauern.at/sommer/fischen/
http://www.oberwoelz-lachtal.at/de/urla ... schen.html
http://steiermark.anglerinfo.at/Stmk._a ... thenf.html
http://www.oefg1880.at/reviere/salmonid ... nnersbach/

Kommt halt drauf wann Du dort bist und wieviel Zeit Du investieren bzw. wie weit Du fahren willst.
Ein "gutes" Gewässer ist halt relativ.

LG Tobias
Salmo.trutta
 
Beiträge: 89
Registriert: 06.01.2012, 18:43
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 20 mal

Re: Gewässer in und um Judenburg/AT

Beitragvon greenhorn78 » 05.06.2017, 17:04

Hallo Tobias,

als erstes vielen Dank für deine Gewässertipps.
Denke da ist auf jeden Fall was dabei, falls ich mal Alternativen brauche....

Am WE war ich ja dort. Die Strecke für die man Gastkarten bekommt geht von Judenburg bis Knittelfeld. Fürs Fliegenfischen ist aber nicht die Gesamte Strecke interessant, da auch Staubereiche dabei sind. Spinnrute ist ebenfalls erlaubt.
Tageskartenpreise sind 35 Euro/Standard und 50 Euro für die Huchenkarte. Hauptfisch ist die Äsche, und der Huchenbestand soll beachtlich sein.

Am Wasser konnte ich leider nicht viel sehen, da die Mur aufgrund der letzten Tage und Gewitter relativ hoch und dreckig war. Das leidige Thema das du schon angesprochen hattest...

Wie auch immer, beim nächsten Mal werde ich sicherlich mindestens einen Fischertag einplanen und mein Glück an der Mur versuchen :-)

Viele Grüße
Nico
greenhorn78
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.05.2017, 20:44
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste