Ireland on my mind

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Ireland on my mind

Beitragvon berndi » 02.09.2017, 20:56

Hallo,

wie gern man jemanden hatte merkt man manchmal erst wenn er nicht mehr da ist. Und wie sehr man ein Land liebt wenn man mal ein Jahr nicht dahin reisen kann. Wie oft bin ich in Gedanken auf der Grünen Insel! Und sie fehlt mir- sie fehlt mir so sehr. Da bleibt mir nur im Internet die Fänge anderer zu bewundern. Der britische Autor David Profumo der mit seinem Kameraden in Ballynahinch vier Lachse hakte und drei landete...Ballynahinch, wo ich so gerne einmal fischen möchte!
Es hat mich riesig gefreut zu lesen dass im Erriff extrem gut gefangen wurde. Vor einigen Jahren konnte ich dort einmal innerhalb weniger Minuten zwei Silberne haken...
Auch im Lough Beltra hatten einige Bekannte Fischerglück. Ins Newport House möchte ich unbedingt zurück...
Sehnsucht und Seensucht gehen bei mir Hand in Hand!
Es würde mich sehr freuen wenn jemand von seiner Irlandsaison 2017 berichten würde.

Tight lines
Bernd
berndi
 
Beiträge: 96
Registriert: 14.01.2008, 23:58
Wohnort: Malsch
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon lax0341 » 05.09.2017, 11:42

Warum kommst Du denn nicht mehr zum Fischen nach Irland? Ich war vergangenes Jahr im Juni mit 2 Freunden mal wieder am Drowes, Moy und der Erne Estuary. Die Runs waren okay und in der Erne-Mündung gab es viele und gute Meerforellen.
Allerdings waren unsere Fänge recht bescheiden, da uns das Wetter nicht wirklich wohlgesonnen war und wir fast 2 Tage durch eine Autopanne verloren haben.

Tight lines!
lax0341
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.07.2017, 20:29
Wohnort: Leipzig
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon lax0341 » 05.09.2017, 11:59

P.S. Bernd, welche Woche im Jahr würdest Du am Drowes fischen, wenn Du nur eine auswählen könntest?

HG Robert
lax0341
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.07.2017, 20:29
Wohnort: Leipzig
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon fly fish one » 05.09.2017, 14:19

lax0341 hat geschrieben:P.S. Bernd, welche Woche im Jahr würdest Du am Drowes fischen, wenn Du nur eine auswählen könntest?

HG Robert


Lieber Robert,

meinste das bringt was?? :shock: Ich würde den Alias von lax0341 auf "schneider0815" ändern! Bei Dir hör ich immer nur: "schneidern" !!! :p Bitte Gnade! :D :D :D :D

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 751
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 120 mal
"Danke" bekommen: 104 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon lax0341 » 05.09.2017, 14:53

Lieber Frank,

das Jahr 2017 war bisher seit langem mein schlechtestes. :cry: Im vergangenen hatte ich einen Grils und 4 gute Mefo's in Irland und 3 Lachse und 2 gute Mefo's in Südnorwegen, nachdem schon die Maifliegenfischerei in Deutschland hervorragend war.
Offenbar muss ich mich erst wieder daran gewöhnen, dass es in einem Jahr auch mal mies laufen kann. Ich hoffe, Deins ist etwas besser gelaufen! :)

Dein Robert
lax0341
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.07.2017, 20:29
Wohnort: Leipzig
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon fly fish one » 05.09.2017, 15:02

Lieber Robert,

vergiß es, ich bin sowas von Lachsschneider! Aber sowas! :D Noch habe ich ein loses Mundwerk diesbezüglich, da ich mich als Lachslehrling auf meine Unschuld berufen kann. Aber lange wird das nicht mehr funktionieren!! :D

Hau rein mein Lieber, ich bin sicher die Lachse beißen schon wieder bei Dir!

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 751
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 120 mal
"Danke" bekommen: 104 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon lax0341 » 05.09.2017, 17:37

Lieber Frank,

die vergangenen 3 Jahre waren auch fast überall, bis auf Island und Kola, sehr schwierig. Allerdings hatten einige norwegische, irische und schottische Flüsse in diesem Jahr einen recht guten Juli und auch die erste Augustwoche war noch ziemlich gut. Dann sind die Fänge aber irgendwie eingebrochen. Allerdings gab es das gleiche Szenario schon mal Ende der 90er Jahre. Danach wurde es wieder deutlich besser. Hoffen wir mal, dass das auch diesmal so ist!
Wo geht es bei Dir in nächster Zeit so hin?

Dein Robert
lax0341
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.07.2017, 20:29
Wohnort: Leipzig
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon fly fish one » 05.09.2017, 18:18

Lieber Robert, ehrenwerte Kollegen,

ich habe Roberts Post mal in meinen Faden zum *...Fürchten...* kopiert, um diesen schönen Fred nicht weiter zu korumpieren.

Bitte fühlt Euch nicht gestört und schreibt endlich was schönes über Irland. Darauf warte ich nämlich auch schon!

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 751
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 120 mal
"Danke" bekommen: 104 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon lax0341 » 05.09.2017, 20:44

Was schönes, lieber Frank ? 8)
Der Moy ist voller Fische. :D Und das schon seit Mitte Juli. Auch der Erriff fischt in diesem Jahr seit langem wieder super. :)

Man müsste einfach nochmal schnell auf die Grüne Insel ausbüxen können....

Tight lines !

Robert
lax0341
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.07.2017, 20:29
Wohnort: Leipzig
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon berndi » 05.09.2017, 22:52

Hallo,

in diesem Jahr konnte ich aus privaten Gründen nicht nach Irland. Das war das erste mal, vorher war ich über 25 Jahre dort, 1990 zuerst. Irland fehlt mir! Nicht nur das Fischen, auch der Räucherlachs, das Guinness und der Whiskey. Ich hoffe dass ich 2018 wieder irischen Boden betreten kann. Auf Lachs kannst Du Glück oder Pech haben, das macht jeden Fang so wertvoll! In den vergangenen Jahren hatte ich Glück- im Owenmore, im Drowes, im Moy und im Erriff. Was mir noch fehlt ist ein Lachs aus dem See.
Meerforellen sind leichter ausfindig zu machen. Erne- oder Moymündung, da bestehen immer Chancen....

Herzliche Grüße

Bernd
berndi
 
Beiträge: 96
Registriert: 14.01.2008, 23:58
Wohnort: Malsch
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Ireland on my mind

Beitragvon lax0341 » 11.09.2017, 16:16

Hallo Bernd,

dann drücke ich Dir die Daumen, dass Du im nächsten Jahr wieder auf die Grüne Insel kommst! Warst Du schon mal im Mai/ Juni auf dem Carromore-Lake? Da könnte es sich auf Lachs lohnen. Lough Currane hat in diesem Jahr ( wieder einmal ) leider relativ schlecht gefischt. Insofern wäre das wahrscheinlich keine so gute Alternative. Ich hab in Irland schon Lachse im Moy, Erriff, Finn, Munster Blackwater, Kerry Blackwater, Owenmore und im Drowes gefangen. Dazu kommen etliche gute Meerforellen von bis zu 6 1/2 Pfund ( Currane ).
Die Insel hat für mich immer wieder einen ganz besonderen Reiz. Auch wenn es mit dem Fischen mal nicht ganz so gut läuft...

Herzliche Grüße

Robert
lax0341
 
Beiträge: 34
Registriert: 25.07.2017, 20:29
Wohnort: Leipzig
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 4 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste