Mühlheimer Ache - neuer Pächter?

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Mühlheimer Ache - neuer Pächter?

Beitragvon old-guide » 15.05.2017, 13:36

Hallo zusammen.

War 2008 letztmals an der Ache.
Wollte nun mal wieder hin, und siehe, bei HURCH ist die Ache nicht mehr unter den Tageskartengewässern gelistet.
Hat jemand Infos, ob die Stecke neu verpachtet wurde? Gibt es Lizenzen?
Im www konnte ich nur alte Posts und Links zu "HURCH-Zeiten" finden.

Danke & Petri,
Wolfgang
old-guide
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.10.2006, 12:07
Wohnort: Hagelstadt
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Mühlheimer Ache - neuer Pächter?

Beitragvon dr-d » 15.05.2017, 15:13

hallo,


derzeit tk via hurch,austria guiding,familie schlagmann,gasthof zillner + forstinger in schärding m.w.


viel spass :D


thomas
dr-d
 
Beiträge: 137
Registriert: 16.12.2016, 18:46
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Mühlheimer Ache - neuer Pächter?

Beitragvon old-guide » 16.05.2017, 01:19

Hallo.
Bei Zillner habe ich damals auch meine TKs geholt.
Meiner Meinung nach etwas merkwürdig, dass bei HURCH das Gewässer nicht mehr online erscheint;
deshalb dachte ich, da hat sich vielleicht vor kurzem etwas geändert, denn vor ca. einem Jahr war es noch aufgeführt.
Werde mal bei Zillners Einkehr anrufen ...
Danke,
Wolfgang
old-guide
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.10.2006, 12:07
Wohnort: Hagelstadt
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Mühlheimer Ache - neuer Pächter?

Beitragvon volki » 16.05.2017, 15:23

Als ich noch an der Mühlheimer Ache fischte :mrgreen:
musste man fürs unterste Stück in einem "Gasthaus" ein Stück oberhalb der Einmündung in den Inn wohnen. Das "Forstinger Stück" lag dann oberhalb des "untern" Stück".

"Interessant" waren die Kommentare der beiden "Inhaber" über den jeweils andern. Zyankali war direkt harmlos dagegen :mrgreen:
volki
 
Beiträge: 244
Registriert: 29.09.2006, 00:40
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 34 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste