See oder Fluss bei Salzburg

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Huddell » 10.10.2016, 18:13

Hey,


Da ich die Woche beruflich in Passau bin, würde ich gern ein zwei Tage etwas südlich davon fischen. Kennt jemand ein schönes Gewässer um Salzburg? Am liebsten wäre mir nördlich von Salzburg Richtung Oberösterreich. Die mühlheimer Ache habe ich schon erfolgreich gegoogled. 60 Euro ist mir allerdings zu viel um für ein paar Stunden mal die Rute zu schwingen. Gerne auch an einen schönen bergsee. Kenne mich nur in der Region kaum aus und vielleicht hat ja jemand einen schnellen Tipp.

Wäre sehr dankbar. Lieben Gruß,

Marc
Huddell
 
Beiträge: 107
Registriert: 06.04.2013, 16:10
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 39 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon ChrystalShrimp » 10.10.2016, 18:33

Hey,

60€ sind in Ö doch gar nicht mal so teuer (leider) :wink:

Etwas günstiger sind die Bluntauseen bei Golling(einfach mal googeln): gehobenes flyonly P&T vor grandioser Kulisse und Fischerei auch auf Sicht in 6m Wassertiefe. So war es zumindest noch vor ein paar Jahren. Anschauen würde ich es mir... Nebenbei fließt die Torrener Ache, dort kosteten allerdings die Tageskarten schon vor Jahren 80€. Wunderschöne Gegend und wirklich traumhafte Gewässer.

Schönen Abend noch,

Eric
Dieser Beitrag ist mit einem Kapierschutz höchster Verschusselungsstufe geschützt.

Quot capita tot sensus!
Benutzeravatar
ChrystalShrimp
 
Beiträge: 160
Registriert: 12.03.2007, 18:12
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 13 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Gerg » 10.10.2016, 19:26

Hallo Marc,

ich bin seit 3 Jahren mit der Fliege in Salzburg unterwegs.

Wie schon geschrieben wurde, ist das Bluntautal bzw. Torrener Ache ein top Tip.
Die Tageskarte für die Torrener Ache gibt es beim Tourismusverband Golling (MO-FR 8:00-17:00Uhr ) und kostet "nur" 50€.

Ich war vorletztes Wochenende gerade an der Torrner Ache, war sehr gut, solltet du dich für dieses Wasser entscheiden,
kann ich dir später via PN gerne mehr Infos geben.

Weiters kann ich dir die HURCH Flyfishing Gewässer ans Herz legen, preislich zwischen 65€ und 95€, aber wirkliche Topgewässer.
Die Tageskarten sind reglementiert, somit sind diese Gewässer so gut wie nie überlaufen.

Ich war einige (viele :mrgreen: ) Tage im September am Rettenbach, wirklich Traumhaft.
Hier könnte ich dir mit Tips auch gerne helfen, bzw. kann ich dir schildern wie es bei mir gelaufen ist.

Die Saalach, (das Gewässer vor meiner Haustüre) ist zur Zeit auch sehr zu empfehlen, Revier 1A nennt sich das, Fly Only, 35€ Tageskarte.
Sollte es in den nächsten Tagen aber regnen ist es eher nicht zu empfehlen, ich kann dir am Vortag aber gerne ans Wasser schauen und dir berichten.
Hätte ich schon wieder einen Grund mehr ans Gasser zu gehen. 8)


Vielleicht ist was für dich dabei, ein paar wenige Fotos habe ich auf Instagram stehen, da siehst du alle 3 Gewässer in den letzten Wochen fotografiert.

Instagram: Gerg_Bear

so long,
cheerio
Gerg
cheers
Gerg
_______________________________
"catch your dream, release the fish"
Gerg
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.10.2014, 19:16
Wohnort: Salzburg
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Waldläufer » 11.10.2016, 12:22

Hallo Marc (und alle anderen Interessenten),

Mal ein kleines Update zu genannten Gewässern:
Bluntauseen sind z. Z. ohne Bewirtschafter (sind zur Pacht ausgeschrieben).
Torrener Ache ist nicht mehr beim HURCH, sondern beim Hotel Lisa, Flachau (ich glaube Karten gibt es nur für Hotelgäste).

Eventeuell:

http://www.ssfv.at/index.php?page=224

Oichten, Moosach und Salzach (OÖ) sind nicht weit weg.


Schöne Grüße
Thomas
"Die Zeit auf dieser Erde wird nach Tagen genau abgerechnet, nur die Zeiten die wir fischen, die zählen nicht dazu."
Indianisches Sprichwort
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 95
Registriert: 16.02.2011, 21:26
Wohnort: Kuchl/Salzburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 14 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Gerg » 11.10.2016, 14:08

Hallo Thomas,


stimmt, die Torrener Ache ist nicht mehr beim HURCH, habe ich auch nicht geschrieben.

Die Karten für die Torrener Ache gibt es beim Tourismusverband in Golling, ich habe diese dort 2x in den letzten 2 Wochen geholt.
Das es nun den Leuten vom Hotel bzw. Chalet Lisa gehört ist richtig (seit 2 Jahren), die Karte gibt es NICHT NUR für Hotelgäste.
Man kann sich sogar die Karte per Post vom Hotel/Chalet Lisa schicken lassen, natürlich vorab zu bezahlen.

Ich bin fast nur an diesen Gewässern unterwegs, somit kann ich dem TE auch nur für diese Gewässer Tips geben.
Weiters gibt es noch sehr viele Gewässer in Salzburg zum Fliegenfischen, du hast einige schon genannt, die kenne
ich aber nicht so gut um vernünftige Auskünfte geben zu können.

Wie schaut´s bei dir im Herbst aus, würde mich freuen wenn wir es mal gemeinsam ans Wasser schaffen :)

Gerne via PN

cheeerio
cheers
Gerg
_______________________________
"catch your dream, release the fish"
Gerg
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.10.2014, 19:16
Wohnort: Salzburg
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Waldläufer » 11.10.2016, 15:49

Hallo Gerg,

schön mal wieder von Dir zu hören.
Vielen Dank für die Infos bezüglich Torrener Ache. War diesbezüglich wohl falsch informiert.
Gemeinsam fischen wäre toll.
Darf ich mich gegen Ende Oktober bei Dir per PN melden (muss davor nämlich noch Holz einlagern).

Schöne Grüße
Thomas
"Die Zeit auf dieser Erde wird nach Tagen genau abgerechnet, nur die Zeiten die wir fischen, die zählen nicht dazu."
Indianisches Sprichwort
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 95
Registriert: 16.02.2011, 21:26
Wohnort: Kuchl/Salzburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 14 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Gerg » 11.10.2016, 17:31

Waldläufer hat geschrieben:Hallo Gerg,

schön mal wieder von Dir zu hören.
Vielen Dank für die Infos bezüglich Torrener Ache. War diesbezüglich wohl falsch informiert.
Gemeinsam fischen wäre toll.
Darf ich mich gegen Ende Oktober bei Dir per PN melden (muss davor nämlich noch Holz einlagern).

Schöne Grüße
Thomas


Jederzeit gerne, würde mich sehr freuen.
cheers
Gerg
_______________________________
"catch your dream, release the fish"
Gerg
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.10.2014, 19:16
Wohnort: Salzburg
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Huddell » 11.10.2016, 19:57

Hey an alle,

Ihr seid klasse. Danke für eure Tipps. Nördlich von Salzburg hatte ich noch die Mattig gefunden. Leider ist diese seit 30.09 bereits geschlossen.
Sieht also so aus, als müsste ich mir einen Tag frei nehmen und wirklich bis nach Salzburg kommen.

Hätte mir jetzt gedacht das ich dann einen Nachmittag an den bluntausee fahre und den Tag darauf evtl. an die Torrener Ache.
Wenn der See allerdings ohne bewirtschafter ist, wird aus dem Plan ja wieder nichts.

Alsoo mal weiter planen. Aufjedenfall großen Dank für eure Bemühungen !

Aber kurze Frage noch bezüglich der Lizensen. In Österreich muss man ja meistens eine Gastlizenz kaufen plus Angelkarte oder ?
Wenn ich jetzt also an der Moosach fischen fahr und die kost mich 23 Euro Tageskarte, kommen dann noch 23 Euro Lizenz gebühr dazu ? Wisst ihr da was drüber ?
Danke schonmal und

Lieben Gruß,

Marc
Huddell
 
Beiträge: 107
Registriert: 06.04.2013, 16:10
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 39 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Gerg » 11.10.2016, 21:42

Hallo Marc,

im Bundesland Salzburg kaufst du dir eine (Steuerkarte) Lizenz, 7€ pro Tag, es gibt auch eine Wochenlizenz, ich glaube die liegt bei 15€. Das gilt z.B. für die Torrener Ache

Im Bundesland Öberösterreich, kostet die Lizenz 15€/Jahr, Gültigkeitsdauer ist 1.1.-31.12. z.B. Rettenbach

Zu der Lizenz, egal für welches Bundesland kommt dann noch der Preis für die Tageskarte.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
cheers
Gerg
_______________________________
"catch your dream, release the fish"
Gerg
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.10.2014, 19:16
Wohnort: Salzburg
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Huddell » 15.10.2016, 09:45

Hey nochmal,

Habe jetzt nochmal versucht über sämtliche Angelführer im Internet eine brauchbare Adresse für Montag nachmittag zu finden.
So ein See wäre schon was feines. Bluntauseen wären perfekt gewesen.
Dienstag geht es vielleicht an die Torrener Ache.
Den ganzen Montag Nachmittag im Wohnmobil zu verbringen habe ich eigentlich keine Lust.
Würde sich vielleicht die Saalach lohnen für 3-4 Stunden oder gibts noch einen kleinen kurzweiligen See den Jemand kennt ?
Und ich habe Teiche entdeckt. Auf google-maps werden diese unter Lengries angezeigt. Im Angelführer des tennengau steht was von Balke Teich. Zu beidem kriege ich nicht mehr Informationen...
Sorry fürs anhaltende Nerven aber das Internet ist manchmal einfach keine Hilfe und vorallem nicht up-to-date.

Lieben Gruß,

Marc
Huddell
 
Beiträge: 107
Registriert: 06.04.2013, 16:10
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 39 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Gerg » 16.10.2016, 12:20

Hallo,

also Saalach für 3-4 Stunden - ohne vorher dort gefischt zu haben, könnte zeittechnisch schon sehr knapp werden.
Weiters kommst du mit dem Wohnmobil auch nicht direkt zu dem guten Abschnitt, der für 3-4 Stunden halbwegs reichen würde.
Da müsstet du in etwa 15-20min zu Fuß gehen.

Ich kann dir leider sonst nicht wirklich was empfehlen, da ich die anderen Gewässer nicht oder fast nicht kenne.
Da würde ich mir den Link vom Thomas (Waldläufer) nochmals anschauen, da ist sicher was dabei.

Ich war gestern gerade wieder an der Torrener Ache, habe nur die Trockenfliege gebraucht, bzw. mit Nymphe total versagt :mrgreen:

Bei den Teichen kann ich dir leider auch nicht helfen, vielleicht findet sich noch der ein oder andere Salzburger hier im Forum.
cheers
Gerg
_______________________________
"catch your dream, release the fish"
Gerg
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.10.2014, 19:16
Wohnort: Salzburg
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon frisco » 16.10.2016, 15:00

Hi Marc,

Ob du an die Tiroler Achen oder Deutsche Traun fährst oder nach Salzburg bleibt sich Zeitlich gleich.
Ich würde in Bayern bleiben
Die Salzach bei Burghausen ist jetzt befischbar,ist zwar relative groß aber mit ein wenig Glück kannst schöne Äschen fangen.
Die Mattig ist meines Erachtens nicht empfehlenswert.
Ich finde generel die Preise in Österreichs viel zu hoch und habe alle erwähnten Gewässer ausgiebig befischt.
Mfg
Zivko
Benutzeravatar
frisco
 
Beiträge: 187
Registriert: 03.07.2009, 16:21
Wohnort: Burghausen
"Danke" gegeben: 85 mal
"Danke" bekommen: 167 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Waldläufer » 17.10.2016, 15:11

Hallo Marc,

bezüglich Balke-Teiche (Fischereiverein Tennengau) - sind eigentlich reine Put and Take-Gewässer. Der Fangerfolg ist stark vom momentanen Salmoniden-Besatz abhängig.

Eine Alternative wäre in dieser Richtung noch der Bürgerausee in Kuchl (Kuchlerfischer). Wäre etwas näher für Dich (und leichter zu finden).
Ich weiss nicht, ob es für Dich interessant ist, aber dort ist auch ein schöner Bestand an Karpfen und Hechten vorhanden.

Siehe hier:
http://www.kuchlerfischer.at/unsere-gewässer/bürgerausee/

Schöne Grüße
Thomas
"Die Zeit auf dieser Erde wird nach Tagen genau abgerechnet, nur die Zeiten die wir fischen, die zählen nicht dazu."
Indianisches Sprichwort
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 95
Registriert: 16.02.2011, 21:26
Wohnort: Kuchl/Salzburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 14 mal

Re: See oder Fluss bei Salzburg

Beitragvon Huddell » 24.10.2016, 22:50

Danke nochmal für eure Mühen.
Waren letztendlich einen halben Tag an der Torrener Ache.
Wirklich sehr schön dort! Mit der Trockenfliege konnte ich im oberen Bereich einige Forellen überlisten.
Im unteren Bereich (ab Parkplatz) haben wir lediglich eine große Regenbogenforelle gefangen (ca 45cm) Ansonsten bis zur Salzach fast fischleer :| .
1 oder 2 Fische haben wir noch flüchten sehen, aber viel war wirklich nicht los im unteren Teil (Obwohl teils wirklich schön langsam fließende Gumpen) War etwas verwundert..

Trotzallem ein schöner Tag. Danke euch !
Hier zwei Bilder :

Bild
Bild
Huddell
 
Beiträge: 107
Registriert: 06.04.2013, 16:10
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 39 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste