Slovenien (Tolmin) ende Mai

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Slovenien (Tolmin) ende Mai

Beitragvon Robin/Johannisbach » 04.05.2019, 20:27

Guten Abend,
nach nun 3 Jahren Abstinenz vom Forum und vom Fliegenfischen ergibt sich für mich kurzfristig die Möglichkeit, Ende Mai für eine Woche die Strecken des Fischereivereins Tolmin zu befischen.

Ich habe bereits hier im Forum und im Internet recherchiert, habe aber noch ein paar offene Fragen, bei denen mir vielleicht jemand helfen könnte.

Ich würde gerne eher an kleineren Gewässern fischen. Mir ist daher die Tolminka in den Sinn gekommen. Hat jemand weitergehende Infos zu lohnenswerten Strecken oder guten Ausgangspunkten, an denen man parken kann?
Grundsätzlich habe ich nur eine Neopren Wathose und bin relativ unsicher beim Waten. Deshalb würde ich das gerne so gut wie möglich vermeiden. Sind unter der Prämisse noch andere Strecken empfehlenswert?

An Equipment habe ich eine 9ft 5er Kombi und eine 7ft 3er. Am liebsten würde ich mit der 3er fischen. Lohnt das, oder ist die eher zu leicht?

Auch sollte noch eine ausreichende Auswahl an Fliegen vorhanden sein. Viele sind aber auf Haken mit Wiederhaken gebunden. Reicht hier ein Plattkneifen?

Als letztes noch eine ganz grundsätzliche Frage: Brauche ich zum Kauf der Angelerlaubnis einen gültigen deutschen Fischereischein? Meiner ist nämlich abgelaufen.

Grundsätzlich sind alle Tipps zur Tolminka oder meinem Vorhaben generell willkommen.
Ich würde mich dann auch mit ein paar Fotos vom Trip revanchieren.

Danke und viele Grüße
Robin
Robin/Johannisbach
 
Beiträge: 71
Registriert: 03.07.2012, 20:57
Wohnort: Bielefeld
"Danke" gegeben: 28 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Slovenien (Tolmin) ende Mai

Beitragvon volki » 05.05.2019, 10:14

Robin
nach nun 3 Jahren Abstinenz vom Forum und vom Fliegenfischen ergibt sich für mich kurzfristig die Möglichkeit, Ende Mai für eine Woche die Strecken des Fischereivereins Tolmin zu befischen.

Grundsätzlich, die Soca mt Nebengewässern wird vom FVTolmin und Zavod (staatliche Fischerei.............)
Ab Cesoca, oben bei Bovec, ist die Soca heute m.W. RV Tolmin.Revier. Weiter oben Zavod-Revier.
Da oben ist auch der Nebenfluss Lepena. Den kannst du auch mit Stiefeln befischen. In den untersten tiefen Gumpen, (schwerste Nymphen) hat es tws. "Riesen-Aeschen", sonst eher BaFo, wie Bergbach-üblich

Ich würde gerne eher an kleineren Gewässern fischen. Mir ist daher die Tolminka in den Sinn gekommen. Hat jemand weitergehende Infos zu lohnenswerten Strecken oder guten Ausgangspunkten, an denen man parken kann?

an den oberen Strecken, zB unterhalb von Cesoca, Zugang über eine Brücke, linksufrig, unterhalb Bovec, kurz vor Boca-Wasserfall, hat es flache Stecken, da stehen die Aeschen im 20cm tiefen Wasser am Rande. Dasselbe unterhalb der der Brücke von Volarje. Ich stand mitten im Fluss und mein Freund fing die schönsten Aeschen im lüterigen Wasser am Rande nach. :mrgreen:
Anstatt in den tiefen Wassern um Tolmin, empfehle ich dir das Zavod-Stück ganz oben nach der Quelle bis Bovec. Da ist die Soca noch "klein" und du fischt vom Ufer her.
Der RV Tolmin hat auch das untere Revier der Idrica, wird zwar viel von Italienern befischt, aber du findest immer irgend wo einen Parkplatz. Gefischt habe ich immer am Rande des Wassers, knietief. Die Idrica ist 1.Wahl, wenn die Soca nicht das richtige Wasser hat

Wenn du mir deine E-Mail-Adresse sendest (per PN) lasse ich dir ein Doku zukommen, wo ich Soca-Fishingspots mit Koordinaten aufgelistet habe.

An Equipment habe ich eine 9ft 5er Kombi und eine 7ft 3er. Am liebsten würde ich mit der 3er fischen. Lohnt das, oder ist die eher zu leicht?
Die 9er in der Soca, die 7er in den Bächen, wobei, wenn es windet die 3 schon sehr leicht ist. Ich hatte da immer eine 5er drauf

Auch sollte noch eine ausreichende Auswahl an Fliegen vorhanden sein. Viele sind aber auf Haken mit Wiederhaken gebunden. Reicht hier ein Plattkneifen?
Ja
Als letztes noch eine ganz grundsätzliche Frage: Brauche ich zum Kauf der Angelerlaubnis einen gültigen deutschen Fischereischein? Meiner ist nämlich abgelaufen.
Nein, nur genügend EURO!
volki
 
Beiträge: 291
Registriert: 29.09.2006, 00:40
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 52 mal

Re: Slovenien (Tolmin) ende Mai

Beitragvon Robin/Johannisbach » 05.05.2019, 21:20

Danke! Das hilft mir wirklich weiter! PN sende ich dir.
Robin/Johannisbach
 
Beiträge: 71
Registriert: 03.07.2012, 20:57
Wohnort: Bielefeld
"Danke" gegeben: 28 mal
"Danke" bekommen: 3 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste