Slowenien Herbst bitte Hilfe/ Tipps "alter" Fischer

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Slowenien Herbst bitte Hilfe/ Tipps "alter" Fischer

Beitragvon jan75 » 01.07.2019, 13:58

Hallo,

ich würde euch sehr gerne um Hilfe bzw. Tipps für unseren geplanten Kurzurlaub in Slowenien im Herbst bitten.

Ich habe mich schon belesen, bin mir noch nicht sicher wohin:
Kurz zur Situation- Ich würde gerne mit meinem Vater von Donnerstag bis Sonntag im September zum Fliegenfischen.
Das Problem ist, er ist jetzt mittlerweile 76 Jahre, zwar gut zu Fuß, aber starke Strömung, Klettern an Uferböschungen bzw. größere Steine etc. möchte ich ihm nicht mehr zumuten...
Es sollte recht gut begeh- bzw. bewatbar sein, an der Etsch hat er an Ostern aufgehört :(.

Wäre die Soca oder die Savinja die bessere Wahl? Gerne auch weitere Empfehlungen zu einem schönen Hotel mit gutem Essen (muss nicht zu günstig sein).

Ich würde mich sehr freuen, ihn wieder "ans Wasser zu bekommen" und er wieder motivierter zum Fischen ist.

Danke und liebe Grüße

Jan
jan75
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.12.2010, 00:51
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Slowenien Herbst bitte Hilfe/ Tipps "alter" Fischer

Beitragvon Karambesi » 01.07.2019, 14:42

Servus Jan,
schön, was du da vorhast .

Wocheiner Save - Sava Bohinjka wäre realtiv leicht auch für einen älteren Angler schön zum bewaten .
Hotels und Pensionen absolut kein Problem.
Vielleicht eine Überlegung wert.

Soca wären nur einige Abschnitte zwischen Kobarid und Tolmin für einen älteren Angler gegeben.
Idrica schwer.
lg Peter
Benutzeravatar
Karambesi
 
Beiträge: 65
Registriert: 25.01.2013, 17:52
Wohnort: Kärnten
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Slowenien Herbst bitte Hilfe/ Tipps "alter" Fischer

Beitragvon volki » 01.07.2019, 15:38

jan75 hat geschrieben:ich würde euch sehr gerne um Hilfe bzw. Tipps für unseren geplanten Kurzurlaub in Slowenien im Herbst bitten.
Es sollte recht gut begeh- bzw. bewatbar sein, an der Etsch hat er an Ostern aufgehört
Wäre die Soca oder die Savinja die bessere Wahl? Gerne auch weitere Empfehlungen zu einem schönen Hotel mit gutem Essen (muss nicht zu günstig sein).
Jan

Mein Rat als noch älterer Slowenien-Fischer :p

Entscheidend wohin, sollte der Wasserstand sein :!:
Soca: oberes Revier, oberhalb Cesoca
Richtig waten kannst du da oben vergessen, aber die Fischerei vom Ufer aus , hier oben meist auf BaFo, hinter den Steinen , war gut
Oberhalb von Cesoca, da wo die Strasse nach Kal Koritnika, wieder ans Wasser kommt, hat 2-3 Parkmöglichkeiten. Da hat es am Ende von Weisswasser schöne flache Ausläufe, hier hatte es immer gang am Ufer schönste Aeschen
Etwa bei 46.3368 13.6310 hat es eine Abfahrt zu einem versteckten Picknick-Platz. Am Wasser vorne hat es gegenüber auf der Bergseiten ein paar schöne Läufe unter Büschen. Hier hat es Bafo's. Gegenden Auslauf zu im Niederwasser Aeschen.
Etwas weiter oben hat es eine Hängebrücke ans andere Ufer, hier kannst du die tiefe Kurve befischen
Noch etwas weiter oben ist die Abfahrt zur Lepena. Die kann im Herbst sehr niedrig sein, aber gleich nach der Soca-Schlucht, hat es wieder eine Hängebrücke ans Gegen-Ufer. Ab hier die linke Seite der Soca bis Hinunter zur Lepena-Mündung.
usw
Ich kann dir noch Stunden lang aufzählen

nur schnell:
Savignia ist bei passendem Wasserstand super, aber doch eher Bergfluss, je nach Revier.
Ebenso gut ist die Idrica, beide Reviere, unter FF Tolmin, oben FF Idrja.
Dann, wenn dich der Preis nicht stört der UNEC, mein Lieblingfluss zum klassisch Aeschen fischen. Der Unec fliesst voll aus einer Höhle und mäandert durch eine unverbaute Tiefebene (Naturschutzgebiet)
Nicht zu vergessen die Krka, die unterhalb Ljubliana fliesst. Das untere Revier ist viele Kilometer lang in einem bewaldeten Tal. Zugang am besten bei den Brücken.

Da viele der D-Fliegenfischer entweder ans Soca-Revier in Tolmin oder dann an die Sava B bei Bled, :mrgreen: :mrgreen: gehen, lasse ich die ruhen :mrgreen:

Wenn du genauer weisst, wohin du willst, kann ich dir mehr Details nennen und auch zu Unterkünfte raten.

Wenn du an der Soca ganz super essen willst, kannst du in Kobarid zu "Franco" gehen. Er hat auch Zimmer. https://www.hisafranko.com/de/
.
volki
 
Beiträge: 291
Registriert: 29.09.2006, 00:40
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 52 mal

Re: Slowenien Herbst bitte Hilfe/ Tipps "alter" Fischer

Beitragvon HansAnona » 08.07.2019, 09:35

Hallo Jan75

liest du noch mit?

Mein Rat: Lass Slowenien. Wähle ein einfacher zu begehendes Gewässer.

Mein Tip: Loisach, Fliegenfischer-Arrangement im Hotel Bavaria in Garmisch und fischen in der hauseigenen Strecke der Loisach https://www.garmisch-partenkirchen-hote ... in-bayern/ . Sehr gut zu erreichen, gut zu bewaten (feiner Kies) und viele Rastmöglichkeiten (Wirt) im Dorf direkt nebenan.

Haber ich vor einiger Zeit mit meinem Freund Paul, (damals 81) so gemacht, war super.

DSCN0078klein.JPG
Paul an der Loisach
DSCN0078klein.JPG (85.48 KiB) 944-mal betrachtet


Die Loisach ist voller Forellen und schöner Äschen. Hinter den Schwellen stehen gewaltige Barben unten im Wasser.

Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ

Alien Live Form - HansAnona ist ein willkürlich gewählter NickName
Benutzeravatar
HansAnona
 
Beiträge: 822
Registriert: 22.02.2010, 13:43
"Danke" gegeben: 133 mal
"Danke" bekommen: 197 mal

Re: Slowenien Herbst bitte Hilfe/ Tipps "alter" Fischer

Beitragvon jan75 » 15.07.2019, 23:02

Erstmal vielen Dank für Eure Tipps!!
Bin aktuell diesbezüglich erneut bei der Recherche.
Melde mich dann auch mit einem kurzen Update bzw. Reisebericht.

Beste Grüße Jan
jan75
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.12.2010, 00:51
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Slowenien Herbst bitte Hilfe/ Tipps "alter" Fischer

Beitragvon maxxam90 » 22.07.2019, 09:58

jan75 hat geschrieben:Hallo,

ich würde euch sehr gerne um Hilfe bzw. Tipps für unseren geplanten Kurzurlaub in Slowenien im Herbst bitten.

Ich habe mich schon belesen, bin mir noch nicht sicher wohin:
Kurz zur Situation- Ich würde gerne mit meinem Vater von Donnerstag bis Sonntag im September zum Fliegenfischen.
Das Problem ist, er ist jetzt mittlerweile 76 Jahre, zwar gut zu Fuß, aber starke Strömung, Klettern an Uferböschungen bzw. größere Steine etc. möchte ich ihm nicht mehr zumuten...
Es sollte recht gut begeh- bzw. bewatbar sein, an der Etsch hat er an Ostern aufgehört :(.

Wäre die Soca oder die Savinja die bessere Wahl? Gerne auch weitere Empfehlungen zu einem schönen Hotel mit gutem Essen (muss nicht zu günstig sein).

Ich würde mich sehr freuen, ihn wieder "ans Wasser zu bekommen" und er wieder motivierter zum Fischen ist.

Danke und liebe Grüße

Hallo Jan,,,,

kann dir die Sava Bohinka empfehlen .....
und dir gerne mit Unterkunft und altersgerechten Einstiegen gerne weiterhelfen.
mehr Info PN.


Maxxam

Jan
maxxam90
 
Beiträge: 16
Registriert: 03.01.2010, 14:11
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 1 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste