Seite 1 von 1

EPIC 888

BeitragVerfasst: 13.02.2019, 15:02
von Forelleke
Morgen,

ich überlege eine EPIC 888 Blank aufzubauen, und frage mich wie sich diese Rute auf Meerforellen behauptet...

Vielgepriesen um auf die flats Redlich und Bonefisch zu fischen, mit viel Wind, und ich habe nichts bez. Meerforellen gefunden.
Vielleicht ein wenig zu viel Power, aber da ich schon zwei Epics fische, #6 und #4... liebe ich die schnellere Glasfaser Stöckchen.
Und ziemlich hart im nehmen, mal ein Tungsten gegen den Blank macht nichts...

Würde mich freuen wenn jemand was dazu sagen könnte..
und welche Schnur Empfehlung.. ? habe an eine #9 Coastal gedacht.

Grüsse,

Roel

Re: EPIC 888

BeitragVerfasst: 14.02.2019, 15:27
von sepp73
Servus,
ich bin bei der MeFo-Fischerei ja eher ein Freund leichterer Klassen und würde daher eher eine 686 dafür benutzen. Fische diese hier am großen Fluss auch auf "ordinäre" Bach- und Regenbogenforellen, mir taugt der Stecken sehr gut. Lediglich bei stärkerem, auflandigen Wind wäre die 8er wohl im Vorteil, da geht die 6er leicht mal in die Knie drum fische ich an der Küste auch eher schnelle bis sehr schnelle Ruten. Meine 6er FastGlass fische ich beim Streamern mit einer 6er Rio Outbound Short, die lädt die Rute sehr gut auf und sollte wohl auch an der Küste ihre Schuldigkeit tun...
Gruss, Sepp

Re: EPIC 888

BeitragVerfasst: 14.02.2019, 16:48
von Forelleke
Hallo Sepp,

ja genau, das gleiche mache ich ja auch... nur bei 5-6 Bft macht der 686 kein Spass mehr.. m.a.w. das geht gar nicht..
Und deshalb die 888 die ich schon Pferds bei solchen Wind , dann der in den Tropen gehen habe..

Aber, ich werde erstmal ein fertige 888 irgendwo herzaubern zum herumtasten, bevor ich einer Aufbau.

Danke,

Roel