Seite 3 von 3

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 01.03.2015, 21:59
von RED FLY
Achja, könnt Ihr mir noch einen Tip geben, ob ich meinen Stock anDyna King einschicken soll?

Shannon schickt mir auf alle Fälle (sollten meine Backen noch ankommen) neue Spannbacken mit leichten Einkerbungen und einen neuen Forcing Cone.

Dann würde in dem zusammenspiel nur nich das Cam Handle vom gekauften Bindstock übrig bleiben.

Was meint Ihr?


Weiter überleg ich mir dann auch, ob ich mir nicht Midgebacken besorge.

Doofe Frage, was hast Du Ihr genaus auf English erklärt, damit Du die so bekommen hast, oder ist das so standard?

P.S. nach dem entfetten halten die Haken etwas besser, v.a. navch unten. Nach oben bin ich da weniger begeistert, v.a. bei 10er Klinhammerhaken die sind ziemlich lang und dadurch besteht anscheinend eingewisser Hebel. Da rutschen sie gerne nach oben raus.

Danke für die super Beiträge, das hilft echt weiter!

Wünsch euch für morgen einen guten Wochenstart. :p

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 01.03.2015, 22:57
von Federkiel
Hallo Red Tag,

ich würde jetzt erst einmal die neuen Backen und den neuen Forcing Cone ausprobieren. Sollte es dann noch Schwierigkeiten geben, kannst Du Deinen INDEXER ja immer noch selbst einsenden. Das ist nach meinen Erfahrungen oft besser, als über einen deutschen Fachhändler. Dort kann es Dir passieren, dass deine Ware dann "erst einmal etwas länger liegenbleibt". Unter Umständen.

Solltest Du Dir die Backen direkt bei DYNA-KING bestellen, schickst Du mir eine PN, ich schreibe Dir dann den Text.

Gruß
Michael

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 01.03.2015, 23:40
von Svartdyrk
Ich bin's schon wieder

Markus hat geschrieben:So habe ich mit Dyna King USA telefoniert.
so so... und weißt dann nicht was du in eine e-mail zu schreiben hast? :roll:
Hast deine Backen, laut deinen Aussagen hier, direkt an DK geschickt, die da bisher noch nicht angekommen sind, und vorhin grad festgestellt, dass die nach dem entfetten den Haken besser halten. :roll: Oder hast du mehrere zuhause auf Lager?
Fragst jetzt dann HIER noch, ob du den gesamten Stock nach Übersee schicken sollst? Was passt denn da bitte nicht zusammen? Oder hab ich da etwas falsch verstanden? Wenn du den verschicken solltest, dann evtl. per Einschreiben :idea: , sonst kommt der möglicherweise auch nicht an. :wink:
Als ich meinen gekauft habe waren da Papiere dabei, mit Seriennummer, Unterlagen welche eine lebenslange Garantie auf den Stock gewährleisten. Hab ich aber alles schon beschrieben falls das auch verloren gegangen sein sollte.

Gruß Dyrk

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 02.03.2015, 08:49
von RED FLY
@ Vvartdyrk: Das ist ja wie bei Sherlock Holmes.

Aber nun gut, dann trete ich die Beweisführung an :wink:

Wenn Du auf Seite zwei blätterst, dann siehst Du das ich folgendes geschrieben habe:

"ich habe mit Shannon Langevin telefoniert und vor drei Wochen die Spannbacken eingeschickt.

Leider sind diese. noch immer in Transit, lt. DHL warscheinlich verloren gegenagen.

Daraufhin han ich mir neue von einem Shop bestellt."

Ergo bin ich nur stolzer Besitzer zweier Spannbacken.

Eine Spannbacke ist im Dyna KingBindestock und die zweite auf dem Weg zu Dyna KinG USA.

Danke für den Tip, dass ich mit Einschreiben verschicken soll,,das tat ich, sonst könnte ich ja auch nicht wissen, dass sich seit drei Wochen der Versandstatus von "in transit" nicht ändert.

Ja ich hab zweimal mit Shannon telefoniert und auch gemailt, denke mein English klappt.

Jedoch ist mir nicht klar, wie ich Ihr auch auf Deutsch erklären soll, welche Spannbacken ich brauche.

Hoffe nun sind alle Klarheiten beseitigt. :p

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 25.03.2015, 09:00
von RED FLY
Hallo zusammen,

so Dyna King hat meine Spannbacken (Jaws) ausgetauscht.

Bekommen hab ich ein neues Set von den Standard Backen und dann hab ich mir noch ein Special Jaws fertigen lassen.


Meine alten eingeschcikten Backen did not pass the standard tests lt. Dyna King und so wurden mir diese augetauscht.

Erster Eindruck ist, dass die Spitze breiter ist als beim Vorgänger, die Haken werden viel besser gehalten, aber sicher nicht bombensicher. Wurde ja auch hier im Thread schon angeführt, dass Bombensicher bei der Bauart kaum möglich ist.

Jedoch muss ich klar sagen, Binden ist so problemlos möglich.

Auch ist es Dyna King bekannt, dass die Dickdrähtigen Haken, v.a. 10er oder 12er mhier die größten Probleme machen.

Hier hat mir D.K. angeboten, dass sie mir Spezialbacken anfertigen, mit einer Einkerbung in der Spitze, die diese Haken sehr gut halten. Bei denen muss ich wirklich sagen, die haltenwas sie versprechen. Das einzige Manko ist halt, dass man immer wieder die Spannbacken wechseln muss. Denn so ab 16er passen die Haken nicht mehr in die Einkerbung.

Fazit, es gibt sicher Bindestöcke, die den Haken mehr fixieren. Jedoch reicht es beim D.K. mit diesen Backen allemal. Weiter muss ich klar sagen die Verarbeitung ist einfach Spitze, Edelstahl und Messing. Auch die Verstellbarkeit des Ultimate Indexers nach oben durch das zusätzliche Gelenk ermöglich binden auf Augenhöhe, was ich sehr geniesse und den Rücken schont.

Auch der Service und Kontakt mit D.K. ist Spitze, die sind echt bemüht und bieten Service der Spitzenklasse. Welcher Hersteller geht schon auf jeden Kundenwunsch ein? =D>

Ein super Stock, wenn die Backen noch einen Tick besser wären, würde ich sogar sagen, es gibt keinen besseren.

Viele Grüße

Red Fly

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 28.03.2015, 10:38
von Svartdyrk
Servus,

besten Dank für deinen ausführlichen Bericht :daumen Könnte man sich das mal anschauen, bzw. könntest du ein Bild hier ins Board laden, was du da von DK bekommen hast. Hört sich in jeden Fall interessant an. Die extra Anfertigung der Spannbacken schwebt auch mir schon einige Zeit im Kopf, nachdem die Abweichungen bei den Midge Jaws ja doch nicht ganz ohne sind.

Dank schonmal vorab

Cheers Dyrk

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 01.04.2015, 18:53
von RED FLY
Hallo zusammen,

anbei einmal die Standard Backen, die ich im Austausch bekommen habe und die Special Midge Backen.

Viele Grüße

:D

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 14.12.2015, 13:18
von drehteufel
Hallo,
ich möchte mir diesen Stock evtl. auch zulegen.
Sind die Midge-Backen sinnvoll, wenn das Gros der Fliegen größenmäßig zwischen 8 und 18 liegt?
Wie fest hält er die Haken denn nun? Schon so, dass sie beim Binden fest sitzen und ich den Kopfknoten auch stramm ziehen kann, oder? :wink:
Habe momentan den Griffin Patriot und will mich natürlich nicht verschlechtern.

Gruß,
Marco

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 27.12.2015, 11:56
von Svartdyrk
Servus Marco,

deine Fragen wurden hier im Faden eigentlich alle schon beantwortet. Ob die Anschaffung der Midge Backen sinnvoll ist, das kannst nur du für dich entscheiden. Wenn du aktuell über eine Neuanschaffung in diesem Preissegment nachdenkst, ist vielleicht der Maier & Fazis Vise eine Überlegung wert. Dieser wird momentan zum Einführungspreis für unter 400,00€ angeboten. Steht in Funktion und Verarbeitung dem Indexer in nullkomma nichts nach, im Gegenteil. Derartige qualitative Abweichungen, wie sie die Kollegen hier beschrieben haben wage ich da nahezu auszuschließen und du musst im Zweifelsfall nicht mit Übersee diskutieren. Der Indexer hat ja inzwischen beim Anschaffungspreis auch "ordentlich zugelegt". :doubt:

Cheers der schwarze Hund :wink:

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 29.12.2015, 17:49
von drehteufel
Hallo Svartdyrk,

danke für Deinen Beitrag.
Nachdem ich heute sehr nett mit einem Mitarbeiter von M&F geplaudert habe, wird in den nächsten Tagen der Speed Vise bei mir eintrudeln.
Sollte er mir nicht liegen, kann ich ihn problemlos zurücksenden.

PS: Den Ultimate Indexer habe ich heute bei FFE begrabbelt, der hat mich nicht soo vom Hocker gehauen.

Gruß,
Marco

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 29.12.2015, 19:53
von Svartdyrk
Servus Marco,

...ich denke damit hast du alles richtig gemacht. Kannst ja mal wissen lassen wie dich deine Errungenschaft begeistert. Ist ganz bestimmt die richtige Wahl getroffen. :daumen

Marco hat geschrieben:Den Ultimate Indexer habe ich heute bei FFE begrabbelt, der hat mich nicht soo vom Hocker gehauen.
Der liegt inzwischen auch bei knapp 550€ beim Werbepartner hier im Forum. Da sollte man eigentlich voraussetzen, dass da jeglicherlei "Abweichungen" beim fertigen Produkt ausgeschlossen werden können! Oder wenigstens vermieden, dass sowas beim Kunden angelangt so wie das hier von einigen beschrieben wurde. :doubt:

In diesem Sinne, Cheers der Schwarze

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 30.12.2015, 15:17
von drehteufel
Hallo Schwarzer,

ich werde auf jeden Fall berichten, morgen sollte das gute Stück bei mir sein und dann teste ich ausgiebig.
Mein Favorit ist ja ein original LAW, nur ist da keiner mehr zu bekommen und falls doch, dann als Gebrauchtware zu schwindelerregenden Preisen. :roll:

Gruß,
Marco

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 30.12.2015, 16:06
von Svartdyrk
Servus Marco,

...so hat halt jeder seine Ansichten. :wink: Bei dem Law ist das auch sicherlich der Kultstatus den dieser inzwischen besitzt, dass man meint so etwas unbedingt haben zu müssen. Sichlerich kein so schlechtes Teil, aber mehr als nur nen Haken festhalten kann der auch nicht wirklich. Einige sind da richtig wild drauf, sodass da schon mal mehrere Tausend was auch immer dafür ausgegeben werden. :roll: Ich meine vor einiger Zeit im englischen Forum gelesen zu haben, dass da ein Law für mehr als £ 4000!! (rund 5500€) den Besitzer gewechselt hat. =D> =D> Für einen gebrauchten Bindestock an dem Plastik verbaut wurde?? Hallo?? :-s Ist eben Sache des Betrachters und was für Liebhaber.

Grüßung der Schwwarze :daumen

Re: Dyna King Ultimate Indexer Bindestock hält die Haken sch

BeitragVerfasst: 10.01.2016, 18:47
von drehteufel
Hallo zusammen,

kurze Rückmeldung von meiner Seite:
Meinen Bindetisch ziert jetzt der M&F Speedvise. Hat mich von seiner Funktionalität her auf Anhieb überzeugt und die Fertigungsqualität gefällt mir ausgesprochen gut. Im Rahmen der Weihnachtsaktion gab es den Gelenkarm gratis dazu, der kostet sonst knapp 50 Euro extra.
Bisher bin ich sehr zufrieden.

Gruß,
Marco