Seite 5 von 8

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 06.12.2018, 16:09
von The Sharpshooter
Servus Dominik,

das "Geheimnis" ist die Verwendung von Pfauenschwert - nicht Pfaugras!

Bild

... wir freun' uns auf Deine Egebnisse :D

lG Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 07.12.2018, 00:30
von Dominikk85
Hallo Christian, wo ist da der Unterschied? Ich meinte die fibern vom "Auge" am Ende der Federn.

Gruß Dominik

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 07.12.2018, 21:02
von The Sharpshooter
Servus Dominik,

mußt Du Dir halt mal anschauen :wink: - die Farbe ist anders, die Fiebern sind anders, die Textur ist anders ...- natürlich geht das "normale" Pfaugras auch, aber "So schön wie eure werden meine aber sicher nicht:)" - ... dann schon :mrgreen:

lG Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 08.12.2018, 11:51
von The Sharpshooter
Servus,

in Vorbereitung auf die Messe in Augsburg - ich will dort einfache, fängige Muster für Anfänger - Flohkrebs, GRHE, Red Tag oder PheasantTailNymph, vorstellen - habe ich mal ein paar Varianten der Fasanenschwanz Nymphen gebunden ... mit Oarscherl :)

Bild

Petri!
Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 10.12.2018, 14:28
von Svartdyrk
Hallo zamme...,
ganz schön was geboten hier ... schön anzusehen eure Kostrukte zum Motto, echt interessant. Meinen Dank an alle fleißigen, welche hier ihre Muster zeigen. =D> =D> =D>

...so hab ich auch noch was zum Thema

DSC_4415.JPG
RT copper cdc
DSC_4415.JPG (112.75 KiB) 955-mal betrachtet


DSC_4421.JPG
RT Ammonite Nymph
DSC_4421.JPG (110.46 KiB) 955-mal betrachtet


DSC_4422.JPG
RT Ammonite Nymph
DSC_4422.JPG (111.83 KiB) 955-mal betrachtet


bis in Kürze, Dyrkinsson Svarte :wink:

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 12.12.2018, 11:59
von The Sharpshooter
Servus,

und noch ein altes englisches Muster: Black Zulu

Bild

Petri!
Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 12.12.2018, 13:35
von The Sharpshooter
noch was "Klassisches" :wink:

Die KeHe Fliege wurde in den 1930iger Jahren von Kemp und Heddle als Terrestrial entwickelt und in England sagt man dazu „ Still a killer wet fly, and a popular one for Loch fishing“

Bild

Petri!
Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 17.12.2018, 15:14
von The Sharpshooter
Servus,

grade hatte ich Besuch aus England ... und da fiel mir die "Wormfly" wieder ein. Dieses Exemplar ist mindestens 45 Jahre alt und kam direkt aus England.

Bild

Wormfly - diese „Tandem-Fliege“ wurde von William Black in den 1870gern erfunden. Wobei ursprünglich wohl ein Haken nach oben, der andre nach unten zeigte.

Richard Walker vereinfachte die Fliege und nannte sie Dambuster. Auf einen langschenkligen Haken wurden sozusagen beide Fliegen gemeinsam gebunden (meint: eine Hechel vorne, eine in der Mitte des Hakens). Diese Fliege wurde auch langsam und tief gefischt – entlang der Betonmauern eines Damms („Dam“)

Bild

Petri!
Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 17.12.2018, 18:26
von Dr.Do
Hallöle,
Christian dein englischer Besuch scheint ja inspirierend gewesen zu sein. Die Tandemfliege ist der Knüller. So was will ich mir auch binden. Es gibt bei den Pardon-Fliegen von Meana ja auch ein Tandem-Muster, dass ich immer mal nachbinden wollte, aber das war mir bisher zu aufwändig.
LG Klaus

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 19.12.2018, 14:12
von Mr. Wet Fly
Moin Jungs,

ich habe da eine Wet anzubieten.

Red Tag  Variationen 0241.JPG
Red Tag Variationen 0241.JPG (76.71 KiB) 695-mal betrachtet



Gruß Bernd

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 20.12.2018, 20:26
von The Sharpshooter
Servus,

von meinem englischen Freund Steve McDonnell hab ich auch noch andre - mindest 40 Jahre Mücken aus Liverpool - hier zB einige nasse "Butcher"

Bild

Petri!
Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 22.12.2018, 11:55
von The Sharpshooter
Servus,

nachdem sich die MeFo Fraktion noch nicht gemeldet hat ... mal was von einem alten Swap ( http://www.fliegenfischer-forum.de/monspe96.html )

"Den Våde Høne Variant"

Bild

Haken: Lachshaken salzwasserfest #6
Bindefaden: Ultra Thread 70 red, Wachs
Schwänzchen: Kaninchenfell, rot gefärbt (Zonkerstrip)
Tag: Uni French Oval Tinsel silver SM
Rippung: Uni French Oval Tinsel silver SM
Körper: Unterwicklung aus Bindefaden, Floss oder Sockenwolle claret / 2 – 3 Pfauenfiebern /
Palmerhechel: Hahn claret
1 Hechel: Pfauenhals blau
2. Hechel: Entenbrustfeder natur
Köpfchen: Bindefaden, darüber UTC Mirage Tinsel opal SM mit FlyPen rot eingefärbt und mit Diamond Flex UV Resin überzogen

Bild

Petri!
Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 13.01.2019, 14:22
von The Sharpshooter
Servus,

nachdem die letzte hier vorgestellte Fliege ja auch ein schöner Christbaumschmuck war :badgrin: - will ich im Neuen Jahr nochmal Eure Aufmerksamkeit auf den Motto-Thread richten - vielleicht habt Ihr noch ein paar "Red Tag"-Ideen?? :wink:

Bild

Bild

Petri!
Christian

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 13.01.2019, 23:25
von Da Beppe
The Sharpshooter hat geschrieben:Servus,

in Vorbereitung auf die Messe in Augsburg - ich will dort einfache, fängige Muster für Anfänger - Flohkrebs, GRHE, Red Tag oder PheasantTailNymph, vorstellen - habe ich mal ein paar Varianten der Fasanenschwanz Nymphen gebunden ... mit Oarscherl :)


Petri!
Christian



Servus Christian,

kann man Deine Schmuckstücke auf der Messe auch kaufen?

Gruß
Sepp

Re: Mottothread Red Tag

BeitragVerfasst: 14.01.2019, 14:11
von fly fish one
Rattenscharf, Christian, wirklich. Die Trutten müssen ja total abgehen! :D Fischt Du die auch oder sind die nur für Vitrinen, Tiroler Hüte und Anstecknadeln? :D Sind auch echt stylische Farben dabei!

Frank