Seite 1 von 1

MP Daylight Lampe Fragen

BeitragVerfasst: 24.03.2019, 20:16
von RED FLY
Hallo zusammen,

ich bin am überlegen, ob ich mir dei Marc Petijean Daylight Lampe zum Binden kaufe oder evtl. z.B. die Future Fly Lampe.

Ich möchte einfach eine Bindelampe haben, die sehr gut ausleuchtet und die Augen nicht anstrengt.

Hab bisher eine Ikea Jansjö Lampe und die ist mir zu schwach.

Ich überlege auch, v.a. da ich einen Regal Bindestok habe mir von Regal die Tool Bar zu kaufen, könnte man die MP Daylight Lampe da auch befestigen?

Wer hätte auch gerne einen anderen Tip für eine sehr gute Bindelampe?

Ciao

RedFly :D

Re: MP Daylight Lampe Fragen

BeitragVerfasst: 25.03.2019, 16:33
von DerRhöner
Hallo

Ich habe die Lampe und rate unter Preis-Leistungs-Aspekten davon ab. Sie mag gut sein, ist aber meiner Einschätzung nach überteuert. Heute gängige Schreibtischlampen erfüllen ihren Zweck für kleines Geld.

Meine Praxisbegründig ist: Obwohl ich die Lampe habe, montiere ich sie nur selten. Denn meist ist mein Schreibtisch mein Bindeplatz und meine meine billige China-LED-Leute aus dem "Amazonas" für 30-40€ ist da eh an. Mit diesem Setup lege ich einfach los und stelle fest: Ich habe kein Bedürfnis nach Zusatzlicht.

Die MP ist gut, ist praktisch, erfüllt ihren Zweck. Es gibt aber viel günstigere Lösungen mit gleicher Leistung.

Gruss

Christian

Re: MP Daylight Lampe Fragen

BeitragVerfasst: 25.03.2019, 16:35
von zollgendpol
Hallo RedFly, ich habe einen MP Master Vice Bindestock und die dazugehörige MP Lampe. Die Lampf hatte seinerzeit einen Wackelkontakt und wurde mir auf der EWF vom MP ohne weitere Fragen einfach ausgetauscht. Bin damit sehr zufrieden! Ist zwar nicht billig, aber gut!

Gruß, Karl

Re: MP Daylight Lampe Fragen

BeitragVerfasst: 26.03.2019, 19:32
von RED FLY
Ok, also ich bin am überlegen, ob ich mir nicht eine schöne 10 W Schwanenhalslampe kaufe, hab da schon eine gesehen, glaub ich dürfte reichen....

Re: MP Daylight Lampe Fragen

BeitragVerfasst: 27.03.2019, 11:06
von chrmuck
... (m)einen Tipp habe ich unter "Tolle Bindelampe aus DK" eingestellt!

Grüsse

Christian

Re: MP Daylight Lampe Fragen

BeitragVerfasst: 27.03.2019, 12:18
von Dr.Do
Hallo Leute,
ich habe auch eine MP-Lampe in Betrieb. War schon mal defekt und wurde vom Meister ohne Berechnung, alles auf seine Kosten, ausgewechselt. Das fand ich extrem großzügig, zumal die Garantie bzw. Gewährleistung bereits länger abgelaufen war.
Die jetzige Lampe entspriccht nicht mehr ganz dem "Urmodell". Schwächen wie z.B. der etwas weiche Schwanenhals und der fummlige Stromanschluss wurden überarbeitet und auch die Lichtintensität wurde optimiert. Der Lichtstrahl ist eng gebündelt und leuchtet das Muster auf dem Bindestock sehr gut aus. Für die Umgebung, also die ganze Sauerei auf dem Bindetisch, braucht man allerdings eine weitere Lichtquelle (wenn man sie sehen will)
Ich hatte auch schon mehrere Modelle von OBI, Amazon oder Ikea. Die leuchten auch gut, aber nach 3 Monaten sind sie meistens kaputt gewesen und mit der Zeit gibt man so mindestens das gleiche aus.
Die MP-Leuchte läßt sich sehr klein und sauber im dazugehörigen Säckchen verstauen und ist deshalb ein erstklassiger Begleiter, wenn es auf Reisen geht.
Die 250 Euro Kaufpreis sind deftig, aber wir geben ja auch, ohne mit der Wimper zu zucken, 800 Euro für Ruten Made in Korea aus :D :D

Gruß Klaus