Seite 1 von 1

Hasenmaske gekauft - tote Käfer drin...

BeitragVerfasst: 09.07.2019, 21:02
von jo
Hallo zusammen,

bei einem namhaften deutschen Händler habe ich per Versand eine Hasenmaske erstanden. Gleich beim Auspacken habe ich gesehen, dass die Verpackung als "Bonus" noch tote Käfer (sehen aus wie diese chinesischen Marienkäfer in Schwarz-Gelb) enthält. Zumindest wird deutlich, dass die Maske wohl behandelt wurde und die Viecher keine Chance hatten. Trotzdem will ich das gar nicht erst öffnen... würdet Ihr auch nicht, oder? (derzeit tendiere ich zum Zurücksenden, ist ja mein Recht als Verbraucher...)

viele Grüße
Jo

Re: Hasenmaske gekauft - tote Käfer drin...

BeitragVerfasst: 10.07.2019, 08:32
von Norman506
Hallo,

zurück mit dem Zeug, Eventuell sind die adulten Käfer bloß tot und es gibt noch Eier etc, bevor du dir neue Mittbewohner in deinen Bindeschrank holst...
Ansonsten Einfrieren/ auf 60 grad in den Backofen oder die Chemiekeule...


Tl

Norman

Re: Hasenmaske gekauft - tote Käfer drin...

BeitragVerfasst: 10.07.2019, 09:43
von The Sharpshooter
Servus,

sollte es sich bei den Käfern um so etwas handeln? Dann ist Handeln zwingend geboten!

Bild

Das ist der Wollkrautblütenkäfer (Anthrenus verbasci) - besser als "Museumskäfer" bekannt und gefürchtet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Speckk%C3%A4fer

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbri ... empfen.htm

Ich würds auf jeden Fall zurücksenden!

lG Christian

Re: Hasenmaske gekauft - tote Käfer drin...

BeitragVerfasst: 14.07.2019, 09:46
von jo
Habe mir die Käfer näher angesehen, kommt vom Muster her tatsächlich hin. Danke Christian. Habe die Ware nicht ausgepackt und zwischenzeitlich entsorgt. Der Händler war äußerst kulant und hat mir eine neue Maske zugesandt :-)