Seite 1 von 2

Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 26.05.2018, 12:37
von Flots
Hallo Zusammen
ich habe mir wie jedes Jahr wieder einen Urlaub in Lenggries gebucht , normalerweise komme ich später im Jahr . Bei den letzten 5 Besuchen an der Isar hatte ich kaum optimale Bedingung durch wechseldes Wetter und verschiedenste Wasserstände, daher wollte ich es mal etwas zeitiger versuchen und hab mich schon darauf gefreut.
Leider hab ich nicht gesehen, dass man als Gastfischer erst ab dem 1.Juni Karten bekommt (Mo-Do), somit kann ich gar nicht fischen.
Leider sind alle interessanten Gewässer im Umkreis in Vereins bzw.Privat hand und somit nicht für mich zugänglich. Ich möchte auch nicht stundenlag herumfahren , da ich sowieso als Pendler berufsbedingt
sonst vielim Auto sitze.
Vielleicht hätte jemand die Möglichkeit über seinen Verein Karten für die Isar unterhalb Lenggries zu besorgen oder weiß andere Möglichkeiten im Umkreis.
Neben der Gebühr für den Erlaubnisschein , würde ich mich mit Gegeneinladung sowie einer größeren Anzahl professionell gebunden Trockenfliegen und Nymphen bedanken.
Gültigen Fischereischein habe ich.Beim Alpine Angler hab ich auch schon nachgefragt.
Vielen Dank Theo

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 26.05.2018, 12:43
von Norman506
Frag doch mal im Fellerhof nach ob eventuell noch karten frei sind oder b7che deine Übernachtungen da dann gibt es aich karten...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 26.05.2018, 21:09
von webwood
Servus Theo,
zeitiger versuchen ist auch suboptimal. Ich berichte nun von der Ammer, da wird es an der Isar nun nicht anders sein.
Braun und hoher Wasserstand nach Gewitter was wir derzeit fast täglich haben und wenn es schön ist, schmilzt der Schnee in den Alpen und somit ist dann das Wasser wg. Gletschermilch trüb. Ausweichstrecke in Nähe Lenggries kenne ich leider keine.
TL
Thomas

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 27.05.2018, 12:04
von Fly Only
Hallo Theo.
Soweit ich weis gibts ausser der Lengrieser Strecke noch drei weitere an denen du Tageskarten bekommst.

Isar bei Krün.


Tageskarte für Sylvensteinspeicher.
Da ist oberhalb ein Stück Isar Fliegenstrecke.

Und der Isarstausee bei Bad tölz.

Weis jetzt grad Aktuell nix über die Wasserstände.
Und ab wanns los geht.
Das kannst du ja bei den Ausgabestellen erfragen.

Im Netzt gibts reichlich Info hierzu.
Falls dir was zusagen sollte.

Grüße Michi

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 28.05.2018, 07:53
von flo staeuble
Hi!

Eine Ausweichmöglichkeit wären die Fliessgewässer des Bezirksfischereivereins Miesbach-Tegernsee. Gastkarten Waitzinger Keller, Übernachtungsnachweis im Landkreis Miesbach erforderlich. 3 schöne und sehr unterschiedliche Abschnitte Leitzach, 2mal schlierach (eher bach, aber tolle Forellen), 2mal Mangfall.
für näheres gerne PN.
Flo

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 28.05.2018, 12:59
von Forelleke
@ Flo, die Leitzach ist ja schön... aber Mangfall & Schlierach naja ...naja... :badgrin:

Mein Vorschlag, obwohl sehr anspruchsvoll am Walchensee auf Seeforellen zu fischen... :D
Vielleicht sind oben noch die Maifliegen noch da, am Tegernsee ist diese Fischerei sehr kurzweilig, also am Abend....
Klar ist es sehr schwierig eine Massige zu erwischen...aber du wärst ja nicht der erste der das Kunstück gelingt.
Und landschaftlich usw.. erste Sahne..

und der Andi Pfistinger macht ja Walchensee guidings, die sehr lehrreich sind..

Roel

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 28.05.2018, 18:46
von Jörg aus Duisburg
Hallo Leute, hier eine Kopie der Münchener Fliegenfischer. Leider gibt es keinen Tagkarte, aber Vereinsmitglieder können Gäste mitnehmen. Ist mir in den letzten zwei Jahren aber nicht gelungen, der Vereinsvorstand war schon früher dem Datenschutz sehr, sehr verbunden?
Der Jachen ist ein Juwel unter den Fliegenstrecken im oberen Isartal.
Selbst aus dem benachbarten Ausland sind schon Enthusiasten angereist, um einige erlebnisreiche Fischertage an einer der schönsten Fließwasserstrecken in Oberbayern zu genießen! Ein "Mini-Alaska" mit Äschen, Bachforellen, Bachsaiblingen, Regenbogenforellen, und allem, was in und an ein Gebirgswasser gehört. Von der Gemeindegrenze Lenggries/Jachenau bis zu ihrer Mündung in die Isar stehen über 8 km Fliegenstrecke für engagierte Fischer zur Verfügung.

Im Sommer Erholungsgebiet stressgeplagter Mitbürger, bietet die Jachen das ganze Jahr hindurch eine erholsame und abwechslungsreiche Fischwaid! Und eine selektive obendrein - suchen sich doch die scheuen Fische bevorzugt "ihren Angler" selbst aus! "Vui Petri!"

Grüße Jörg

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 29.05.2018, 07:26
von flo staeuble
Mit Verlaub, Jörg: Worin besteht für den Gewässersuchenden Urlauber der Erkenntnisgewinn, wenn du ihm von einem Gewässer vorschwärmst, an dem er nicht fischen darf? Abgesehen davon, dass das alles mit jeder Menge Fehlern gespickt ist. bis auf die Zitate, die du von der website kopiert hast...
ratlos...

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 29.05.2018, 09:21
von Flots
Hallo zusammen, hab jetzt bereits einiges versucht um Karten zu bekommen. Beim Frellerhof bekomme ich vielleicht eine Karte für Freitag.
Gewässer un Miesbach bringen mir nichts, da ich meine Unterkunft bereits gebucht habe. Also über die Mautstrasse nach Krün un dort die Karte zu kaufen. Habe aber trotz gültigem Jahresfischereischein keine Karte bekommen. Sollte plötzlich einen Fischereischein auf Lebenszeit, den ich aber als Österreicher nicht bekomme, vorlegen. Im Rathaus wurde zwar bestätigt,das der Schein gültig ist, Karte habe ich aber trotzdem nicht bekomme.
Anscheined har der Fischereiverein Gap dies so festgelegt, dann sollte das aber im Netz stehen.
Neben den Ärger bin ich auch noch 70 km umsonst gefahren.
LG Theo

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 29.05.2018, 11:23
von Norman506
Fischereischein auf Lebenszeit gibt es auch in Deutschland nur in Bayern ... jedenfalls nicht in NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen was soll der Blödsinn... schade für dich und viel Glück für Freitag... ist schon echt doof wie es da mit den Scheinen läuft...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 29.05.2018, 12:15
von Norman506
... das steht so sogar im Netz http://www.fischereiverein-mittenwald.de/karten.html
Damit ist es für Touristen nicht mehr möglich Tageskarten zu bekommen(außer sie legen in D die Fischerprüfung ab)!?!. Warum die Damen und Herren im Verein das beschl. haben keine Ahnung...


Tl Norman

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 29.05.2018, 16:18
von Fly Only
Flots hat geschrieben:Hallo zusammen, hab jetzt bereits einiges versucht um Karten zu bekommen. Beim Frellerhof bekomme ich vielleicht eine Karte für Freitag.
Gewässer un Miesbach bringen mir nichts, da ich meine Unterkunft bereits gebucht habe. Also über die Mautstrasse nach Krün un dort die Karte zu kaufen. Habe aber trotz gültigem Jahresfischereischein keine Karte bekommen. Sollte plötzlich einen Fischereischein auf Lebenszeit, den ich aber als Österreicher nicht bekomme, vorlegen. Im Rathaus wurde zwar bestätigt,das der Schein gültig ist, Karte habe ich aber trotzdem nicht bekomme.
Anscheined har der Fischereiverein Gap dies so festgelegt, dann sollte das aber im Netz stehen.
Neben den Ärger bin ich auch noch 70 km umsonst gefahren.
LG Theo
Hallo Theo.
Spontan fällt mir noch die Loisach ab(Auslauf vom Kochelsee ein).

Hier mal die Daten:

http://www.kochel.de/index.php?id=0,396

Die ist ca. 30 min von Lengries entfernt.
Ich war da aber schon länger nimmer dort.
Wäre vielleicht ne Alternative das es im Urlaub wenigstens noch mit dem Fliegenfischen klappt [WINKING FACE].
Grüße Michi

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 29.05.2018, 16:22
von Flots
Es ist zwar komisch, das dann die Fischerei in Krün überall angepriesen wird. Ich habe meinen Fischerschein inLenggries austellen lassen und damit in den letzten 6 Jahren weder in Siegsdorf Berchtesgaden oder in Lenggries Probleme. Der Nachweis zur Fischerprüfung wäre auch eine gültige Fischerkarte bzw Fischerschein den ich seit über 40 Jahren besitze.
Ist alles nur eine große Verarsche.
LG Theo

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 29.05.2018, 20:25
von Forelleke
Fahr doch zum sylvenstein Stausee, neben den Einlauf Isar Walchen und Durrach,kannst auch im See gut Fischen....
Isar wieschonhiergesagt die erste km Einlauf sogar im Fluss.

Habe früher dort immer gut äschen und Regenbogen gefangen...im See evt auch Heft und barschen...

Landschaftlich auch top

A Bissl kreativ musst schon sein...

Roel

Re: Fischerurlaub Lengries/Bad Tölz/Miesbach HILFE !

BeitragVerfasst: 30.05.2018, 06:54
von Jörg aus Duisburg
Morgen Leute,
Hilf mir Flo, was war alles falsch?
Meine Idee war, dass sich vielleicht jemand aus dem Verein hier im Forum meldet und Hilfe anbietet.
Da kann ich auch fragen, was hilft Dein Tipp mit Übernachtungsnachweis, wo schon gebucht ist?

Grüße aus Duisburg