Seite 1 von 1

Fliegenfischen auf dem Weg nach Süden

BeitragVerfasst: 01.03.2019, 18:29
von didi
Hallo liebe FF Gemeinde
Christel und ich sind Mitte März mit dem WoMo in Richtung Spanien unterwegs.
Auf der Strecke bis Basel liegt bestimmt das ein oder andere Revier, wo die Schonzeit der Forelle zu Ende ist.
Ich kenne sie nur nicht
Wir würden gerne ein paar Tage Rast machen unterwegs zum Wandern oder Radfahren (und vielleicht am Morgen oder Abend ein paar Fliegen Baden?)
Kann uns jemand einen Tipp geben?
Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet
Dieter

Re: Fliegenfischen auf dem Weg nach Süden

BeitragVerfasst: 01.03.2019, 22:37
von webwood
Servus Dieter,

in Spanien brauchst du einen Angelschein, auch für das Meer.
Theoretisch bekommst du hier konkrete Informationen, doch der weiterführende Link funktioniert bei mir nicht,
https://www.spain.info/de_DE/informacio ... deportes/#
Ich habe in Teneriffa dann einfach so geangelt. Hat sich kein Aas dafür interessiert, gefangen hab ich dafür auch nichts.

Schönen Urlaub

Thomas

Re: Fliegenfischen auf dem Weg nach Süden

BeitragVerfasst: 01.03.2019, 23:55
von didi
Hi Thomas, Danke für den Link.
Am Meer mache ich mir auch keine Gedanken.
Ich denk auch eher an einen Reise Stopp in Deutschland.
LG Dieter

Re: Fliegenfischen auf dem Weg nach Süden

BeitragVerfasst: 02.03.2019, 10:38
von Maggov
Hallo Dieter,

in Deutschland könnte es schwierig werden im März an Gastkarten zu kommen - aber vielleicht macht Ihr einen Abstecher über den Doubs? Dort ist die Fischerei ab dem ersten Samstag im März erlaubt, wandern und radfahren geht dort super und Ihr seid nicht komplett fernab der Route.

LG
Markus

Re: Fliegenfischen auf dem Weg nach Süden

BeitragVerfasst: 02.03.2019, 15:04
von JoSi
Claude Behr hat eine informative HP zum Fischen Elsass/Rhein, Richtung Basel.
Unter anderem am Rhein.

claude-behr-favoris.fr

Grüße
JoSi

Re: Fliegenfischen auf dem Weg nach Süden

BeitragVerfasst: 02.03.2019, 16:41
von didi
Danke JoSi und Markus für eure Anregungen.
Fange gerade an, mich in beide Regionen einzulesen.
In beiden Gegenden bin ich noch nie ausgestiegen.
LG Dieter

Re: Fliegenfischen auf dem Weg nach Süden

BeitragVerfasst: 03.03.2019, 23:54
von FlyandHunt
Am und im Westerwald gibt es 2-3 Möglichkeiten!
Allerdings ist die Dill bei Herborn / Dillenburg ersr ab dem 01.04 geöffnet.

An der Sieg bei Wissen gibt es ab dem 16.03 Gastkarten - ASV Wissen kannst du ma schauen.

Es gibt hauptsächlich schöne Döbel. Aber auch Bafo, Barben und ganz vllt die ein oder andere Äsche.

Bild

Solltest allerdings den Wasserstand vorher checken.

https://www.hochwasser-rlp.de

Gruß



Gesendet von iPhone mit Tapatalk