Seite 1 von 3

Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 25.07.2019, 20:53
von Dominikk85
Hallo zusammen,

Meistens bin ich auf döbel und friedfische im Raum Frankfurt unterwegs, aber ich würde auch gelegentlich mal gerne auf salmoniden gehen. Welche Gewässer könnt ihr im Umkreis etwas über eine Stunde empfehlen?

Die Sinn soll ja gut sein, aber ist auch nicht ganz billig mit ca 30 Euro pro Tag.

Macht es Sinn es in Gewässern wie kinzig, eschbach oder nidder gezielt auf Forellen zu gehen, oder ist das eher rausgeworfenes Geld weil es keine nennenswerten Bestände gibt? Könnt ihr noch andere Alternativen empfehlen?

Gruß Dominik

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 26.07.2019, 07:58
von Norman506
Also eine guten Salmonidenbach für unter 30 €... komm zu uns an die Dill nach Dillenburg oder nach Herborn ;-)

Tl

Norman

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 26.07.2019, 12:50
von Dominikk85
Danke für den Tipp norman, werde ich mal probieren.

Dominik

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 26.07.2019, 12:59
von Norman506
Nicht ganz so weit ist die Wetter der obere Bereich ist noch recht zügig weiter unten steht das Wasser mehr da mehr Döbel usw Google mal nach dem Verein. Nur Wetter Googlen bringt leider keinen guten Erfolg

Tl

Norman

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 26.07.2019, 14:34
von Dominikk85
Danke, mache ich. Ich Angel auch gerne mit der trockenfliege auf döbel und weißfische, aber ab und zu mal salmoniden macht schon Spaß, ist halt nicht optimal dafür in Rhein Main.

War einer schon mal an der jossa? Ist ja auch nur eine Stunde entfernt von mir.


Dominik.

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 27.07.2019, 12:13
von alexdustymiller
Hi - Kannst auch mal an der Nidda am Oberlauf unterhalb des Niddastausees schauen. War da früher mal ab und zu, ist ganz hübsch und zumindest kleine Forellen gibts auch.Ob die noch Karten für Gastfischer herausgeben weiß ich allerdings nicht.
https://pages.et4.de/de/vogelsberg-tour ... -der-nidda

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 27.07.2019, 13:52
von Sigi
Hallo Dominik,

an die Jossa habe ich es bislang noch nicht geschaft.
Hier aber mal die Kontaktdaten und TK Preise für einige Abschnitte.

http://www.angelverein-marjoss.de/index ... &Itemid=71

Einen Bericht über die Sinn findestDu hier:

http://www.fliegenfischer-forum.de/hessischesinn.html

Die TK kostete im letzten Jahr 23,00€ plus 5,- € Pfand (wird zurückerstattet) für den Erlaubnisschein.
Die TK bekommst Du beim Kirchebäcker Bohnert in Altengronau.

Gruß
und TL
Sigi

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 29.07.2019, 07:47
von FlyandHunt
Moin,

schau mal beim Angel Baer in Frankfurt. Super Laden und kompetente Beratung!

Zudem eine Fülle an Gastkarten im Raum FFM

https://www.angel-baer.de/gastkarten.htm

Gruß

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 01.08.2019, 13:28
von FlyMike
Hallo Dominik,

wende dich einfach wie bereits erwähnt an den Angel Bär in Frankfurt, da bist du definitiv an der richtigen Stelle!
Wenn du Lust hast schaue doch einfach mal bei unserem Fliegenfischer Stammtisch vorbei.
Wir treffen uns immer am 1. Donnerstag im Monat in Maintal. Der heutige fällt wegen Urlaubszeit aus.

Vielleicht sieht man sich mal

Gruß
Mike

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 09.08.2019, 18:20
von Dominikk85
Hallo zusammen, danke für die Tipps. Werde ich mal probieren.

Heute war ich übrigens an der jossa weil ich in sowieso in der Gegend war. Habe einen ca 35er döbel und eine kleine bafo gefangen, dazu eine größere um 35 kurz vor dem kescher verloren. Man muss gute stellen allerdings schon suchen, in der "Stadt" ist es kanalisiert und die Fische sehr spooky, aber etwas draußen gab es ein paar ordentliche Pools die allerdings gut verwachsen waren. Die fische bissen auf eine 14er parachute trockenfliege.

Dominik

Ps beim angel Bär war ich natürlich schon oft der ist super. Er meinte allerdings auch das man schon mindestens Richtung Sinn sprich eine Stunde fahren muss und an Nidda, nidder und co zwar Forellen drin wären, diese aber mehr vereinzelte zufallsfänge wären.

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 11.08.2019, 15:25
von Peter Pan
Hallo Dominik,

ich fische an der hessischen Sinn in Altengronau. Die Tageskarten bekommst Du auch beim Angel Bär.
Wie es mit Forellen ausschaut, kann ich Dir leider nicht berichten, da ich zuletzt im Frühjahr draussen war.
Immerhin eine schöne Strecke mit Samoniden. Ob man sie auch fängt ist was anderes.
Ein Versuch ist es immer wert.
Es gibt auch einen kleinen Fliegenfischer Club, die Heartland Flyfishers.
Nette Leute die sich im Winter zum Fliegenbinden treffen. Tatsächlich im gleichen Lokal wie der Stammtisch vom Angel Bär.
Die Fliegenfischerwelt ist klein. Schau einfach mal rein oder schreib mich an.

Tight lines,
Peter

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 14.08.2019, 15:56
von Johannes Krämer
Hi,

wenn ich mich an die Frage mal dranhängen könnte... Wenn man den Umkreis auf 2h Fahrt erweitern würde. Welche Gewässer würdet ihr da empfehlen?

Besten Dank und Grüße

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 14.08.2019, 17:35
von Norman506
... hallo, es gibt eine Fischzucht in Nordhessen, die haben eine recht schöne Strecke;-) die Wiesente ist da ja auch voll im Limit die Kyll wäre wohl auch ne Möglichkeit also 2 Stunden Umkreis sprengt den Rahmen Lenne Möhne usw

Tl

Norman

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 15.08.2019, 10:45
von FlyandHunt
Moin,

die Dill,
die Sieg,
die Wied,
die Lahn,

denke das liegt alles noch in unter 2h von Frankfurt.

Gruß
Ferdinand

Re: Gewässer im Raum Frankfurt

BeitragVerfasst: 15.08.2019, 11:29
von Sigi
Moin Johannes,

Amorbach im Odenwald sollte von F in 1,5 Std. erreichbar sein.
Dort kannst Du Mud Amorbach und m.E. auch den Saubach befischen.
Karten gab's früher beim Bär in F. Auch online. Mal anfragen.

Gruß
Sigi