Seite 1 von 2

Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 17:07
von koppenkitzler
Grüß Euch.

Eine Fangmeldung :D

Hatte am eiskalten Samstag das besondere Glück als "Saisonauftakt" unter anderem diesen schön gefärbten Milchner zu fangen.

Unterwegs war ich mit 5er Klasse,3m langem o,14er FC Vorfach und kleiner Goldkopfnymphe an der Mur.

Der Regenbogner war 64,5 cm lang,ich drillte ihn elendslang(schätze gute 20 Minuten) und mußte ihn dabei etwa 400m(!!) flußabwärts im tieferen ,schnellen Wasser nachwaten um überhaupt eine Chance zu haben.
Es handelt sich hier mit 99 %iger Wahrscheinlichkeit um einen Wildfisch.

Habe selten so eine makellose Forelle gefangen,lediglich an der Schwanz hatte er eine kleine Wunde(wie wir sie nach dem Laichakt manchmal sehen)
Daneben gingen noch einige kleinere Forellen(eine zweite 50 plus kam ab)und drei größere Äschen(diese bitte nichtgewollt! :oops: )


Bild

Bild

Bild

Bild


Anbei noch eine ca 45er Beifang-Äsche mit altem verheiltem Reiherstich(vom Vorjahr)
Bild

Bild

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 17:09
von Peter Pan
Glückwunsch!
Ein toller Einstieg in die neue Saison.

Tight lines

Peter

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 17:10
von Tom69
Welchen??? Ich kann leider nichts sehen. :(

Aber warscheinlich unterdrückt mein unsäglicher Arbeitsplatz-PC wieder irgendetwas.

Besten Gruß
Tom

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 17:13
von koppenkitzler
Hi Tom,nein meine Unfähigkeit schneller Bilder reinzustellen!

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 17:16
von Tom69
Hurrrrrra, ich kann wieder seh`n!

Danke für die schönen Bilder von einem wirklich prächtigen Fisch! Petri!

Besten Gruß
Tom

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 17:17
von Da Beppe
Dickes Petri,

sehr schöne Raini! und beeindruckende Strecke
Sepp

p.s. ja bist Du damisch - oana scheena ois da anda :wink:

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 17:17
von koppenkitzler
Da kommen noch mehr,das dauert.. :)

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 18:25
von Steelhead
Wow....ich hab schon schöne Regenbogner gefangen

Aber so einen makellosen Fisch hab ich noch nie erwischt.

Top
Petri heil dazu

Gruß
Max

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 18:54
von Frank.
Petri Heil, lieber Bernhard! Das ist wirklich ein mehr als ordentlicher Fisch, wie ihn manch einer in seinem ganzen Leben nicht fängt.
Nach einem Besatzfisch (jedenfalls aus jüngerer Zeit) sieht die Forelle wirklich nicht aus – Glückwunsch! So soll ein Fliefi-Jahr anfangen.

Dein Frank

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 18:55
von Joerg Giersbach
Hallo Bernhard!
Petri Heil zu den Fischen!
Besonders die Regenbogen, Wunderschöner Fisch!
Hatte letztes Jahr auch das Glück so einen Wunderschön gezeichneten Fisch zu fangen, doch leider nicht in den ausmaßen.
Kann es kaum abwarten bis ich auch endlich wieder Fischen darf!
Dauert bei mir leider noch ein wenig, werde am Freitag zum zweiten mal am linken Arm Operiert, aber die Saison ist ja noch lange!
Viele Grüße JörgBild[/url][/url]

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 18:57
von Frank.
Alles Gute für die Operation, lieber Jörg!

Dein Frank

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 19:04
von Joerg Giersbach
Hallo!
Sulcus-ulnaris-Syndrom, mit starken Muskelschwund am linken Handballen, ist nicht mehr Lustig,1. OP anscheinend für die Füsse.
Jetzt werde ich vom Prof. persönlich Operiert, schauen wir mal.
Gruß Jörg

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 19:19
von Frank.
Mist - ich drücke dir beide Daumen!
Aber lass uns zurück zum Thema kommen, bevor der Mod den Mod zur Ordnung rufen muss ...

Dein Frank

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 19:23
von koppenkitzler
Alles Gute für die OP Jörg!!!

Schätze wird in "Lokaler" gemacht,oder?


Danke Euch vielmals.

Hatte schon zwei,dreimal fast gleichgroße Regenbogner an der Angel(Soca,Vellach),das waren aber jeweils Besatzbrocken und mit den wilden Flußrecken gar nicht zu vergleichen.

Der Drill ist ohne Übertreibung drei,-nein fünfmal so nervenzerreissend und schwierig und der Fisch geht ins Backing das es eine wahre freude ist.


L.G.

Bernhard

Re: Mur Großer Regenbogenmilchner zum Saisonauftakt

BeitragVerfasst: 19.03.2013, 19:30
von Joerg Giersbach
Hallo Bernhard,
gibt es schöneres, als wenn die Rollenbremse surrt? :D
Und das Backing braucht auch mal Tageslicht! :mrgreen:
Hast schon recht, mit einer Betonbeckenforelle ist sowas nicht vergleichbar!

Viele Grüße und TL Jörg