Seite 1 von 1

Frage zu Hans Aigners Lieblingsknoten

BeitragVerfasst: 23.10.2016, 21:08
von Hans.
Liebe Freunde,

wer bindet die Fliege ans Tippet, wie es Hans Aigner gerne tat? [ Quelle: Hans Eiber: Das ist Fliegenfischen]

Siehe hier:
https://books.google.de/books?id=scJNDA ... er&f=false

Alles schön und gut, nur wenn die Fliege abgeschnitten wird, sitzt der Knoten hinterm Öhr immer noch bombenfest und ist für mich bei feineren Tippetstärken (16, 12, 10) absolut nicht zu lösen. Der Knoten blockiert das Öhr und muss weg. Aber wie? Das ist die Frage!

Gruß,
Hans

Re: Frage zu Hans Aigners Lieblingsknoten

BeitragVerfasst: 25.10.2016, 10:15
von Headi
Hallo Hans,

in meinen Boxen finden sich einige alte Fliegen, die soche Knotenreste haben. Mit der Nadel (bei mir hinten am Schnurclip) kann man die Reste lösen. Leider habe ich dabei schon manche Kopfwicklung beschädigt und Hechel aufgelöst...

Eher ein Knoten für nur gelegentlichen Wechsel und robuste spärlich gebundene Muster :)


Gruß
Florian

Re: Frage zu Hans Aigners Lieblingsknoten

BeitragVerfasst: 25.10.2016, 11:48
von CPE
Hans. hat geschrieben:Aber wie? Das ist die Frage!


Hallo Hans,

So: https://vimeo.com/118288141#t=760s

Aigner-Knoten = Geschmacksvariante des Turle Knot. Heute ist eh der Improved Turle Knot angesagt, und der wird in obigem Video gezeigt. Inkl. Lösung Deines Problems.

TL, Norbert

Re: Frage zu Hans Aigners Lieblingsknoten

BeitragVerfasst: 25.10.2016, 13:06
von Headi
Hallo Norbert,

danke für das Video!
Aber: wir schmeißen das Ende nicht weg, sondern packen es zu den Schnurabfällen 8)


Gruß
Florian

Re: Frage zu Hans Aigners Lieblingsknoten

BeitragVerfasst: 25.10.2016, 14:42
von CPE
Hallo Florian,

Genau. Bedenke allerdings: Eine 10-km-Autofahrt erzeugt um die 1 g Reifenabrieb. Damit trägst Du überschlagmäßig genauso viel Dreck in die Natur ein, wie jemand, der 5 cm 5x-Tippet "fallenläßt".

TL, Norbert

Re: Frage zu Hans Aigners Lieblingsknoten

BeitragVerfasst: 25.10.2016, 15:37
von Hans.
Hallo Florian,
hallo Norbert,

die Nadelvariante finde ich auch nicht so gut, aber das Video zeigt Weiterentwicklungen und Lösungen, sehr schön! Werde das alles mal durchprobieren.

Danke und viele Grüße,
Hans