Seite 1 von 1

Im Januar offene Gewässer nahe Saalbach-Hinterglemm

BeitragVerfasst: 29.12.2019, 23:01
von bastian_ffm
Hi Zusammen,

ich habe einen 11 Jahren alten Thread mit der gleichen Frage gefunden - da in 11 Jahren viel passiert nochmal die gleiche, aber dafür dringende Frage: meine Familie zitiert mich spontan zum Skifahren nach Saalbach-Hinterglemm. Gibt es in der Gegend im Januar offene Gewässer?

- Bisher hab ich nur den Hollenbach-Stausee gefunden - das wäre besser als nix.
- Die Salzach ist nah und sieht gut aus, aber nach erster Recherche über die Salmonidenschonzeit sinnvollerweise geschlossen.
- Der Zeller See ist auch offen, aber da geht wohl ohne Boot nichts ... auf dem See wäre ich ohne sehr viel Zeit und Guiding sicher auch verloren.

Hat jemand eine Idee? Gibt es ggf. Abschnitte die für Huchen auf sind oder einen kleineren See wo man Hechte findet?

Vielen Dank & Gruß,
Bastian

Re: Im Januar offene Gewässer nahe Saalbach-Hinterglemm

BeitragVerfasst: 05.01.2020, 20:56
von Salmo.trutta
Servus,

ich denke Deine Überlegungen sind ziemlich hoffnungslos. Du kannst irgendwo Huchenfischen gehen, zB am Inn oder Salzach - in der Nähe ist das wohl nicht. Und alle stehenden Gewässer sind m.o.w. zugefroren.

LG Tobias

Re: Im Januar offene Gewässer nahe Saalbach-Hinterglemm

BeitragVerfasst: 06.01.2020, 21:26
von bastian_ffm
Hi Zusammen,

der Urlaub ist vorbei und ich war einen Tag am Wasser: das Hotel Bräurup gibt für die Salzach und den Hollenbach Stausee C&R only Karten aus. Der Stausee war zum Teil zugefroren und die wenigen Fische nicht gewillt. An der Salzach war ich bei Wind und Schneeregen: ein paar Anfasser und was gutes im Drill verloren, k.A. ob da ein Huchen oder eine große Forelle meinen Streamer genommen hat.

Ein Tag am Wasser ist immer nett, aber wie befürchtet zu der Zeit eher schwierig.

Gruß Bastian