Seite 1 von 1

Ich bin neu (aber eigentlich steinalt)

BeitragVerfasst: 17.04.2004, 23:47
von NymphoMan
... und werde dieses Jahr 50 Jahre jung. Habe die Zusage der häuslichen Regierung, daß ich mir ganz was tolles zum Geburtstag wünschen darf. Ich denke natürlich ans Angeln, ob sie das auch tut wird sich ergeben.

Was das Fliegenfischen betrifft habe ich lebenslänglich bekommen (ohne den Hauch einer Chance der frühzeitigen Entlassung). In der schottischen Heimat habe ich ziemlich alles gefangen was dort angeboten wird - Hecht, Barsch, Äsche, Lachs allerdings nur als Parr (die Flußform, vor dem Aufenthalt im Meer, die kleinen Kerle fressen ziemlich alles). In Luxemburg habe ich sogar eine Schleie gefangen! Gott war das langweilig :o

Ich komme beruflich ziemlich rum (mit Reiserute im Gepäck) und habe zuletzt bei Kapstadt den kleinsten Fisch meines Lebens gefangen. Die Fliege, eine Damselnymphe (Kleinlibelle), war velleicht halb so lang wie der Fang. Dafür war die Gegend - Jonkershoek nature park - einfach atemberaubend. Was das für ein Fisch war weis ich bis heute nicht. Auf jeden Fall keine Forelle. Irgendebbes stacheliges.

In England habe ich es auch geschafft an diversen Stauseen (Rutland, Eyebrook, Foremark) nix zu fangen während mein Bruder absahnte. Er haut diese glitzenrnde mini Weihnachtsbäume raus und fängt sogar. Damit kann ich nicht glücklich werden. Sorry!

Neulich an der Enz bei Vaihingen habe ich dreimal einen Eisvogel gesehen - das ist was wert :hampel:

Ich fische gerne leicht wenn es geht:

Sage SLT #4 5 teilig, und wenn es nicht geht
Exori Traveller Fly Deluxe 6-7

Neulich war ich in Stuttgart auf der Fly Fishing Messe und habe den Marc Petitjean live erlebt .... genial :mega:

OK - ich denke das es reicht ...

Tight lines liebe Leut'

BeitragVerfasst: 18.04.2004, 02:34
von Reinh.S
Hallo, ja vielen Dank mit dem steinalt, das baut auf. Wie auch immer, herzlich Willkommen. Gruss Reinhard

BeitragVerfasst: 18.04.2004, 10:26
von Gerry
Willkommen im Club der #50.

TL Gerry



BeitragVerfasst: 18.04.2004, 20:48
von Karl
[QUOTE]Original geschrieben von Gerry-Pfälzer
[B][COLOR=green]Willkommen im Club der #50.

TL Gerry

Hi Gerry
#50 ist das die AFTMA Klasse die du fischt? Damit fängst du ne :kuh: ;-))
Gruß Karl

BeitragVerfasst: 18.04.2004, 21:12
von Gerry
Hallo Karl,

hast schon Recht. Da ich häufiger auf Weiden fische und beim Rückschwung immer mal wieder ne Kuh hängen bleibt mußte ich auf diese Klasse umsteigen da mit den kleineren Klassen mit der Zeit der Materialverlust zu groß wurde. :D

Gruß Gerry



BeitragVerfasst: 19.04.2004, 14:25
von Karl
:lol: Hast bestimmt vom Drillen Muckis wie der KUHvernator von California.
Gruß und ne schöne Saison Karl

BeitragVerfasst: 19.04.2004, 14:27
von NymphoMan
Hallo Reinhard,

tut mir leid, falls ich dich mit dem "steinalt" gekränkt habe. War nicht so gemeint.

Fühle mich eigentlich ganz fit. Werde in 2 Wochen zum 5. Mal Marathon laufen (dieses Mal in Mannheim). Das hält fit (und die Unmengen Weizen und Rotwein fallen nicht so auf).

Gruß
John

BeitragVerfasst: 19.04.2004, 15:08
von NymphoMan
Hallo Gerry,

ich muß noch bis September warten bis ich in den #50 Club eintreten kann.

Bei deinem 'Kuhlupfen' - findest du auch, dass der Gebetsroither Wurfstil am Besten geignet ist, das Tier vom rechten Ohr fern zu halten? Wenn ich gezielt auf Kühe fische finde ich die Mistfliege optimal. Oder ein Wochenende im bekannten Öschi Gebiet - Stiermark.

Muß wieder binden. Hab' n Sackvoll Bachflohkrebse gestern im Fluß gelassen. Das Muster im aktuellen Fliegenfischen Heft (Mai/Juni) hat den Fischen :fisch: gut gefallen.

Gruß und tight lines
John

BeitragVerfasst: 19.04.2004, 15:31
von Reinh.S
Hallo, keineswegs fühl ich mich gekränkt.
Aber 50 und Nymphoman ist schon wuchtig.
Grüßle Reinhard

BeitragVerfasst: 19.04.2004, 19:56
von Gerry
Hallo John,

das Muster habe ich mir auch schon vorgemerkt, sah ansprechend aus. September ist gut, ist auch mein Monat (28.)

Gruß Gerry