Seite 1 von 1

Moin Moin und Servus

BeitragVerfasst: 01.06.2018, 10:21
von Darko_83
Hallo alle zusammen,

ich bin vor 3 Jahren das erste mal in Süddeutschland in Berührung mit der Fliege gekommen, ich war sofort infiziert, jedoch war ich zeitlich sehr eingespannt und wollte, wenn dann einen Wurfkurs absolvieren. Mittlerweile lebe ich in Hamburg und habe hier das Fischen mit Kunstködern für mich entdeckt, Bietet sich ja bei einem der Topreviere für Zander auch an. Ursprünglich komme ich aus der Karpfenszene, wo mein Herz auch immer noch für schlägt ;) Vor 3 Wochen hatte ich beim Blinkern an der Küste meine erste Mefo am Band, dann war es um mich geschehen. Letzte Woche absolvierte ich dann einen Wurfkurs bei Bernd Zische und sofort Tackle gekauft, der Shop ist direkt bei mir um die Ecke, ob das jetzt gut oder schlecht ist weiß ich nicht wirklich:))) seit dem bin ich jeden Tag auf der Wiese zum üben und heute geht es das erste mal ans Wasser .
Meine Karpfenausrüstung wird wohl jetzt die nächste Zeit in der Eckke liegen bleiben :)))))

Ich freue mich auf alles was kommt und wünsche euch allen Tight Lines und ein dickes Petri.

Re: Moin Moin und Servus

BeitragVerfasst: 06.06.2018, 20:06
von Oli
Na dann Servus und Moin Moin!
Und herzlich willkommen.
Ich wünsch Dir viel Spaß bei Deinen neuen Tackle,
daß damit die Karpfen ad acta sind halt ich für ein Gerücht, dem Du
nicht folgen sollst.
Vor zwei Wochen hatte ich erst wieder 2x fast 3kg Karpfen an der 5#
Rute - spannender kann kein Drill sein - und aggresiver kein Biß - versprochen!

Re: Moin Moin und Servus

BeitragVerfasst: 07.06.2018, 05:41
von Darko_83
Moin Oli,

danke danke :)

Kurzes Update, ich war letzte Woche Freitag das erste mal mit der Fliegenrute am Wasser (Fehmarn), die ersten 20 min musste ich erstmal mit Wind und Wasser zurecht kommen, ist doch was anderes als auf der Wiese :biggrin: Was soll ich sagen , nach einer Stunde hatte ich dann auch die erste Mefo am Band :D :P :smt041 Nicht die größte, für mich jedoch ein Schlüsselerlebnis. Jetzt bin ich vollkommen infiziert.

Das man mit der Fliege auch auf Karpfen fischen kann und das ziemlich gut ist mir bewusst, ich meinte eher das meine Karpfenausrüstung zum Ansitzangeln erstmal ruhen wird.
Der Drill eines Karpfen ist an den Karpfenruten schon was besonderes, die Kampfkraft der Fische hat mich bei meinem ersten Drill eines Karpfens schon fasziniert :shock:

Heute geht es wieder an die Küste, ich kann es kaum erwarten.

Re: Moin Moin und Servus

BeitragVerfasst: 12.06.2018, 11:06
von Michael.
Hallo und herzlich Willkommen!

:smt006

Gruß
Michael