Seite 1 von 1

Aus dem Westerwald

BeitragVerfasst: 21.01.2019, 22:27
von FlyandHunt
Guten Abend zusammen,

ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem Westerwald. Fliegenfischen habe ich mit 4 Jahren begonnen und hatte das Glück an einem privaten Bach bis heute fischen zu dürfen.

Vielleicht trifft man hier jemanden aus dem oberen Westerwald.

Gruß
Ferdinand

Re: Aus dem Westerwald

BeitragVerfasst: 21.01.2019, 23:28
von Norman506
Hallo,

Geboren und häufig anzutreffen bin ich in Waldaubach ... wesentlich höher geht es im Westerwald bekanntlich nicht;-)


Tl

Norman

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Re: Aus dem Westerwald

BeitragVerfasst: 23.01.2019, 23:49
von Olaf Kurth
Herzlich willkommen im Fliegenfischer-Forum, lieber Ferdinand,

der obere Westerwald und seinen wilde Bäche...........
Wenn Du da angefangen hast, haben wir was gemeinsam. :mrgreen:

Liebe Grüße,

Olaf

Re: Aus dem Westerwald

BeitragVerfasst: 24.01.2019, 01:23
von FlyandHunt
Hier hats begonnen und wirds enden (aller Vorausicht nach).

wo hat es denn bei dir begonnen?

Ehrlich gesagt habe ich meine ersten Versuche im zarten Alter von 4 Jahren in Südfrankreich (Cevennes, Central Massif) gemacht.

Gruß
Ferdinand

Re: Aus dem Westerwald

BeitragVerfasst: 24.01.2019, 11:05
von Olaf Kurth
Lieber Ferdinand,

schwierig, schwierig, denn jeder von uns hat eine amtliche, offizielle Karriere als Angler mit staatlicher Prüfung bzw. Jugendfischereischein durchlaufen und manche von uns haben auch eine andere, dunklere Karriere als junger Schwarzangler durchlaufen. Im oberen Westerwald begann meine offizielle Karriere als Fischereipächter, aber zwischen meinem 12 bis 14. Lebensjahr habe ich (und andere Lausbuben aus benachbarten Dörfern) viele Fische unerlaubterweise Weise mit den Händen aus anderen Wildbächen entnommen.

Wir hatten immer Salz und Pfeffer in Alufolie verpackt in den Lederhosen. Haken haben wir uns aus gebogenen Sicherheitsnadeln gebastelt und als Angelschnur diente normale Drachenschnur. Es kann sein, dass wir auch manchmal über einen Zaun stiegen und ein paar Forellen aus einem Weiher mitgenommen haben. Es kann sein, genau erinner ich mich leider nicht mehr....... Du verstehst..... :mrgreen:

Heute bin ich wieder Fischereipächter und die Jungs klauen mir die begehrten Forellen mit selbstgebauten Ruten und wenn ich daran denke, muss ich innerlich schmunzeln, denn im Herzen bin ich einer von ihnen. Manche Kreise schließen sich....alles weitere via PN.

Liebe Grüße,

Olaf

Re: Aus dem Westerwald

BeitragVerfasst: 24.01.2019, 15:17
von Michael.
Hallo Ferdinand,

herzlich Willkommen!

:smt006

Gruß
Michael