Besprechung - Fliegenfischer-Watbekleidung:
SHIMANO „Biocraft 3“ Watschuhe
Kein Wunder, dass die "Biocraft 3" Watschuhe bereits kurz nach Erscheinen (vorübergehend) im Handel vergriffen waren - bieten sie doch optisch und technisch eine Menge! Seit August 2007 befindet sich ein paar dieser Watschuhe in Gr.46 bei uns im Test - und bis jetzt gibt es keinerlei Beschwerden.
Die aus einer Kunstleder, Cordura- und Gummikombination hergestellten, mittelschweren Watschuhe bieten durch spezielle Verstärkungen im unterem Bereich besonderen Schutz für die Zehen-, Fersen- und inneren Knöchelbereiche. Zwölf bewegliche rostfreie Metall-Ösen (acht davon doppelt genietet) machen das Schnüren mit den robusten Rund-Schnürsenkeln zum Kinderspiel. Der leicht gepolsterte Innenschuh wird durch eine großzügig dimensionierte Zunge vorn bestens vor eindringenden Schmutz und Steinchen etc. geschützt. Die insgesamt bis zu 35 mm dicke, nahezu unbewegliche, mehrteilige Sohle bietet eine hohe Trittsicherheit und besten Schutz für den Fuß. Die Kombination aus fein profiliertem Gummi und Filz sorgt bei den meisten Gewässerverhältnissen für einen rutschfreien Stand.
Wer eine Sicherheitsstufe höher gehen möchte oder ganz spezielle Gewässer befischt, die es erfordern, kann die Sohle einfach mit handelsüblichen Spikes nachrüsten. Weitere Ausstattung: Alle Nähte doppelt ausgeführt, zwei Wasserablauf-Siebe auf jeder Schuh-Innenseite, je eine Schlaufe hinten. Gewicht je Schuh: 910 Gramm. 
In der Fischer-Praxis trugen sich die „Biocraft 3“ Watschuhe komfortabel und gaben hohe Sicherheit. Durch die fast völlige Bewegungsarmut der dicken Sohle ist das Laufen längerer Wegstrecken allerdings nicht unbedingt ein Genuss. 
Dieser Nachteil wird jedoch beim Waten und Fischen wieder wett gemacht. Im leicht gepolsterten Schuhinneren gibt es keine störenden Druckpunkte oder Nähte. Die Höhe der Schuhe reicht bis über die Knöchel herauf, was diesen einen guten Schutz bietet. Die Anordnung des Feinripp-Gummiprofils vorne und hinten, sowie des feinen und sehr festen Filzes in der Mitte ist optimal für die meisten Gewässergrund- Verhältnisse. Wichtiger Hinweis: Die Watschuhe fallen u.E. nicht besonders groß aus. Deshalb sollten diese mindestens zwei Nummern über der normalen Schuhgröße gekauft werden.
Unser Urteil: Top verarbeitete Watschuhe zum günstigen Preis. Empfehlenswert!
Preis: um 60,-- EUR
Größen:  41 bis 47
Farbe: Dunkelbraun/Schwarz
Bezug:
Verbreitet im Fachhandel. Herstellerwebsite & Händlerübersicht: http://fish.shimano-eu.com
***
© Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de, 2007
© Fotos: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.

Zurück zur Übersicht Bekleidung  |  Zurück zu Gerätetest | Zurück zur Hauptseite
© www.fliegenfischer-forum.de | 2007 | DAS Fliegenfischen Online Magazin | Kontakt