Ein Fischkopp in Franken

Hier kannst Du Dich den anderen Teilnehmern vorstellen, etwas zu Deiner Person, Interessen, Vorlieben etc. schreiben und eigene Fotos einstellen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Ein Fischkopp in Franken

Beitragvon Pengasius » 05.11.2019, 13:34

Hallo zusammen,

habe nach vielen Angeltagen in der Kindheit/Jugend eine lange Pause als Angler gemacht. In 2012 erfolgte mein Wiedereinstieg. Damals lebt ich noch in Rostock an der Ostsee und betrieb ausschließlich Spinnfischen auf Meerforelle und Dorsch. Berufsbedingt konnte ich meiner Angelleidenschaft nur nach ganz selten nachgehen, lebe nun schon seit fast 5 Jahren in Bayern (Franken - Entschuldigung) und habe vor ein paar Tagen das Fliegenfischen für mich entdeckt.
Falls jemand von Euch aus der Ecke um Rothenburg ob der Tauber ist und Lust hat, einen Fliegenfischer-Einsteiger ein paar Tipps und Kniffe zu verraten - herzlich gerne - ich würde mich riesig freuen.

Leider - so scheint es mir - gibt es hier nur ganz wenige zum Fliegenfischen geeignete Gewässer und noch weniger Möglichkeiten, der Leidenschaft nachzugehen.

Viele Grüße

Martin
Pengasius
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2019, 16:20
Wohnort: Schillingsfürst
"Danke" gegeben: 10 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Ein Fischkopp in Franken

Beitragvon Chris OPF » 05.11.2019, 14:11

Servus Martin,

den Unterschied zwischen Bayern und Franken scheinst du in deinen 5 Jahren wohl schon gelernt zu haben :badgrin:

Willkommen im Forum!

Grüße
Chris
Chris OPF
 
Beiträge: 138
Registriert: 22.03.2019, 10:15
"Danke" gegeben: 283 mal
"Danke" bekommen: 145 mal

Re: Ein Fischkopp in Franken

Beitragvon Mr. Wet Fly » 05.11.2019, 15:09

Moin Martin,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Form.

Vom ehemaligen Franken (jetzt Norddeutscher) zum neuen Franken ein paar Gewässertipps.

https://www.anglermap.de/angeln/angelve ... urg-tauber

Die Tauber und die Jagst sind hervorragende Gewässer zum Fliegenfischen.

Schaue Dir die Seite mal genau an, da ist bestimmt was für Dich dabei. :smt045 :smt045 :wink:


Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1583
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 1547 mal
"Danke" bekommen: 2309 mal

Re: Ein Fischkopp in Franken

Beitragvon Pengasius » 05.11.2019, 15:33

Chris OPF hat geschrieben:Servus Martin,

den Unterschied zwischen Bayern und Franken scheinst du in deinen 5 Jahren wohl schon gelernt zu haben :badgrin:

Willkommen im Forum!

Grüße
Chris


Hallo Chris,

das war eines der ersten Dinge, die ich hier lernen musste. Ich bin nicht in Bayern, sondern in Franken. Eigentlich Mittelfranken - eigentlich Westmittelfranken. Selten so einen Regionalstolz erlebt wie in dieser Region Deutschlands. Jeder Winkel hier fühlt sich so wichtig als sei er der Nabel der Welt...

Aber nach knapp 5 Jahren hab ich mich dann gewöhnt und die Menschen hier schätze ich sehr! Dennoch - "Bayern ähm Franken", diesen Satz muss ich nahezu immer so formulieren...

Viele Grüße

Martin
Pengasius
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2019, 16:20
Wohnort: Schillingsfürst
"Danke" gegeben: 10 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Ein Fischkopp in Franken

Beitragvon Michael. » 05.11.2019, 16:01

Hallo Martin,

herzlich Willkommen!

:smt006

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 7161
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 233 mal
"Danke" bekommen: 812 mal


Zurück zu (Selbst-)Vorstellung der Forum-Mitglieder, bzw. neuer Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron