Beim Fischen ertrunken

Hier ist Platz für Alles, was sonst nicht unterzubringen ist. Verabredungen zu Fliegenfischer-Stammtischen & Events, technische Fragen, Wissenswertes, sonstige Themen, etc.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Harald aus LEV » 03.12.2021, 11:08

Hallo,
soeben habe ich die Nachricht bekommen, dass Hans Peherstorfer, Anwalt aus Österreich beim Fischen in der Donau gestürzt und im Fluss ertrunken ist.
Er war auch hier im Forum aktiv (Pehers). Ich habe ihn leider nicht persönlich gekannt, aber seine Beiträge hier und in den Magazinen sehr geschätzt.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 3327
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 340 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon MahiMahi » 03.12.2021, 11:21

Hallo,
da sieht man einmal mehr, dass es auch einen erfahrenen Fischer ereilen kann.
Ein sehr trauriges Thema. Unser Mitgefühl seiner Familie.
MahiMahi
 
Beiträge: 250
Registriert: 17.01.2020, 09:14
"Danke" gegeben: 14 mal
"Danke" bekommen: 79 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon drehteufel » 03.12.2021, 12:20

Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen.

Schreckliche Sache ist das und mir läuft es eiskalt den Rücken hinunter, da ich mich gut an seine Beiträge erinnere.

Gruß,
Marco
drehteufel
 
Beiträge: 339
Registriert: 18.04.2009, 12:29
"Danke" gegeben: 166 mal
"Danke" bekommen: 115 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Forstie » 03.12.2021, 18:37

Hallo Harald,

danke für Deine Information, das ist ja schrecklich. Ich kann mich noch gut an seine Beiträge bei uns erinnern. Wirklich schlimm, dass das passiert ist.

Ich würde vorschlagen, dass bei Bedarf in einem neuen Thread darüber diskutiert wird, wie und wieso man beim Waten in Schwierigkeiten geraten kann. Irgendwie empfinde ich es als unangemessen, in diesem Thread darüber zu diskutieren.

Viele Grüße

Martin

EDIT: Ich habe die Diskussionsbeiträge in ein neues Thema verschoben. Wer sich darüber austauschen möchte, soll bitte diesen Thread nutzen.
catch'em like you see'em
Forstie
Moderator
 
Beiträge: 839
Registriert: 30.09.2006, 04:27
Wohnort: Mosbach, Baden
"Danke" gegeben: 61 mal
"Danke" bekommen: 97 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Michael. » 03.12.2021, 18:50

Harald aus LEV hat geschrieben:Hallo,
soeben habe ich die Nachricht bekommen, dass Hans Peherstorfer, Anwalt aus Österreich beim Fischen in der Donau gestürzt und im Fluss ertrunken ist.
Er war auch hier im Forum aktiv (Pehers). Ich habe ihn leider nicht persönlich gekannt, aber seine Beiträge hier und in den Magazinen sehr geschätzt.

Gruß
Harald


Oh Mann, was für eine schreckliche Nachricht ...
Ich habe Hans mit seiner stets freundlichen und kompetenten Art durch seine sachlichen und fachlichen Beiträge hier sowie einigen Gewässer-/Reise-Reports, die wir im Fliegenfischer-Forum veröffentlichen dürften und in vielen persönlichen E-Mails in den vergangenen Jahrzehnten sehr zu schätzen gelernt. Auch in Sachen Gewässer- und Fischartenschutz war er bekanntlich sehr aktiv. Sein Tod wird eine große Lücke hinterlassen!

Ruhe in Frieden lieber Hans!
Mein aufrichtiges Beileid auch an die Hinterbliebenen.

Gruß
Michael

PS: Wer zum Gedenken ein wenig den den Berichten von Hans schmökern möchte, hier sind welche:

- Wunderbare Wupper (2020)
http://www.fliegenfischer-forum.de/wupper2020.html

- Wieder mal die Alm ... | Ein Beispiel für eine positive Entwicklung (2018)
http://www.fliegenfischer-forum.de/alm2018.html

- Fast wie früher... An der Kleinen Drau in Osttirol (2008)
http://www.fliegenfischer-forum.de/kldrau2.html

- Die Gmundner Traun einmal anders (2007)
http://www.fliegenfischer-forum.de/traun03.htm

- Die Alm - ein Juwel (2006)
http://www.fliegenfischer-forum.de/alm0001.html

- Die Ybbs in Waidhofen - goldener Herbst (2006)
http://www.fliegenfischer-forum.de/ybbs0001.html

- Die Große Mühl bei Ulrichsberg (2006)
http://www.fliegenfischer-forum.de/gromuehl.html

- Ein geheimes Juwel – der Weißenbach (2005)
http://www.fliegenfischer-forum.de/weissen2.html
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 7413
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 367 mal
"Danke" bekommen: 989 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon webwood » 03.12.2021, 19:44

Das ist eine bittere Nachricht,

Hans war ein sehr lieber Mensch. Mein aufrichtiges Beileid den Angehörigen.

Thomas
PS: Ich sehe das genau wie Forstie. Es ist pietätlos in einem Treat über einen von uns, der gegangen ist, über vollgelaufene Wathosen zu sprechen. Denkt doch bitte, dass vieleicht Angehörige von Hans hier mitlesen. Das braucht es nicht.
Angler sterben nie, die riechen nur so.
Benutzeravatar
webwood
Moderator
 
Beiträge: 3032
Registriert: 04.10.2006, 17:53
Wohnort: Pfaffenwinkel
"Danke" gegeben: 205 mal
"Danke" bekommen: 515 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Hans. » 04.12.2021, 00:07

Auch mir geht das extrem unter die Haut. Persönlich kannte ich ihn nicht, aber durch seine Beiträge hat man ihn doch ein wenig kennenlernen dürfen, ich habe ihn sehr geschätzt.

Möge er in Frieden ruhen.
Mein herzlichstes Beileid den Angehörigen.
Hans
Jeder ist seines Glückes Schmied. Aber, man muss auch schmieden...
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1791
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 33 mal
"Danke" bekommen: 427 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Hans. » 04.12.2021, 10:51

https://www.soulfishing.eu/

Hans Peherstorfer hatte einen eigenen Blog, den Soulfishing Blog, wie ich erst jetzt erfahren konnte. Dort kann man sehr tief sein Leben mit dem Fliegenfischen nachempfinden....
Es ist einfach zu traurig.
Hans
Jeder ist seines Glückes Schmied. Aber, man muss auch schmieden...
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1791
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 33 mal
"Danke" bekommen: 427 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Heinz » 04.12.2021, 10:55

Persönlich habe ich ihn nicht gekannt, aber über das Forum.Über die Nachricht von seinem Ableben war ich schwerst erschüttert, noch dazu wo ich mit seinen Eltern vor vielen Jahren längeren persönlichen Kontakt hatte. Mein tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.
Dominus meus Deus est !
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 599
Registriert: 11.12.2006, 01:21
Wohnort: Linz /Oberösterreich
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 24 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Maggov » 06.12.2021, 17:26

Hallo,

ich bin gerade komplett geschockt und muss das erstmal prüfen und dann verdauen.

LG
Markus
Reflection is a broad deep and quiet pool into which the stream of an angler's thought opens out from time to time.
A. A. Lucas in Fishing and Thinking, 1959
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5427
Registriert: 28.09.2006, 14:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 306 mal
"Danke" bekommen: 380 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Maggov » 06.12.2021, 17:46

Hallo,

so, jetzt ist es bestätigt... ich kann es nicht fassen. Im August waren wir noch zusammen am Wasser, per WA regelmäßig in Kontakt und Hans ist, nein, war für mich ein Freund seit dem gemeinsamen Artikel im Fliegenfischer damals noch mit Leo Mayer zusammen...

Was haben wir leidenschaftlich diskutiert und uns die Nächte zusammen um die Ohren gehauen! Das soll jetzt einfach vorbei sein?

Hans hatte noch das halbe Fischerleben vor sich. Er war Fliegenfischer mit Leib und Seele und auch wenn er mal etwas kantiger in seiner Art war, ich konnte mich immer auf ihn verlassen und jeder Tag mit ihm am Wasser war ein schöner Tag für mich. Ich bin ihm dankbar für das Kennenlernen vieler Strecken in Österreich, für Annekdoten aus seinem Fischerleben und Bekanntenkreis, für sein Engagement in Vereinen und Medien um Nachhaltigkeit und Fischgerechtigkeit.

Für mich geht ein großer Fischer und und Mensch verloren - meine Gedanken sind bei den Angehörigen und Freuden. Hans, mir bleibst Du unvergessen und ich bin immer noch fassungslos dass Dir das passieren konnte und ist!

Unendlich traurig...
Markus
Reflection is a broad deep and quiet pool into which the stream of an angler's thought opens out from time to time.
A. A. Lucas in Fishing and Thinking, 1959
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5427
Registriert: 28.09.2006, 14:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 306 mal
"Danke" bekommen: 380 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon stillwater » 07.12.2021, 10:48

oh Gott, das ist wirklich tragisch - kennt man die genauen Umstände?

Ich habe ihn zufälligerweise kurz vor Erscheinen seines Wupperberichtes bei uns am Vereinsheim kennengelernt, ein netter und lustiger Mensch der mir sogar ein gekühltes Bier nach dem Fischen aus dem Kofferraum angeboten hat....

Und ja, Waten ist nicht zu unterschätzen, insbesondere in Strömen mit starken Schifffahrtsverkehr. Erlebe fast regelmäßig WaPo, Feuerwehr u. normale Polizeieinsätze (...besorgte Bürger haben angerufen!) mit Androhung für Strafen (Kosten des Einsatzes) obwohl Waten ausdrücklich erlaubt.

Wünsche der Familie und Angehörige viel Kraft

Uli
stillwater
 
Beiträge: 123
Registriert: 19.08.2012, 12:09
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 50 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Michael. » 09.12.2021, 15:40

E-Mail von Leopold Mayer vom 09.12.2021:

"Hallo Fliegenfischerfreunde!

In aufrichtiger Trauer und tiefer Betroffenheit möchte ich euch mitteilen, dass unser langjähriger Fliegenfischerfreund Mag. Hans Pehersdorfer wenige Tage vor seinem 44. Geburtstag in Ausübung unserer gemeinsamen Passion auf tragische Weise ums Leben gekommen ist.
Ich habe ihn als besonders waidgerechten, dem Gewässerschutz und der nachhaltigen Hege verpflichteten Freund erlebt und schätzen gelernt.
Möge ihm unser Schutzpatron Petrus die besten Fischreviere geben!
Petri Heil
Leopold Mayer"
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 7413
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 367 mal
"Danke" bekommen: 989 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Lukas100 » 15.12.2021, 13:01

Begrüße euch,
es wahrlich unfassbar, dass der liebe Hans von uns gegangen ist!
Die Trauer und das "Unverständnis" darüber, war den Trauernden, bei seinem Begräbnis ins Gesicht geschrieben.
So wie vielen anderen ist mir ein unglaublich lieb gewonnener Freund verloren gegangen. Unvergessen sind unsere Reisen nach Norwegen und viele andere FF-Tage. Besonders gefreut hat es mich, dass er zum MEFO fischen angefangen hat, der Trip hat ihn sehr glücklich gemacht. Blöderweise bekomme ich nirgends eine Ausgabe vom Fliegenfischer hier in Wien. Werde es weiter versuchen.
Ruhe in Frieden Hans und tight lines!

Lukas
Lukas100
 
Beiträge: 43
Registriert: 20.06.2008, 11:52
Wohnort: Rapid Wien
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Beim Fischen ertrunken

Beitragvon Maggov » 15.12.2021, 15:21

Hallo Lukas,

dann hätten wir uns am Samstag kennen lernen können - war bei dem Requiem im Dom... schade.

Meinst Du den "Der Fliegenfischer" oder die Zeitschrift "Fliegenfischen"? Ersterer ist seit vielen Jahren eingestellt worden, letzteres war wo Hans meiner Erinnerung nach auch ein paar Artikel verfasst und/oder veröffentlicht hat.

Wenn es die Fliegenfischen ist (und die aktuelle Ausgabe) kann ich evtl. eine hier kaufen und Dir schicken falls das so schwierig ist. Dem Hans zu Liebe mache ich das gerne.

LG
Markus
Reflection is a broad deep and quiet pool into which the stream of an angler's thought opens out from time to time.
A. A. Lucas in Fishing and Thinking, 1959
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5427
Registriert: 28.09.2006, 14:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 306 mal
"Danke" bekommen: 380 mal

Nächste

Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste