FF-Verein in Hessen sucht noch Mitglieder

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

FF-Verein in Hessen sucht noch Mitglieder

Beitragvon adranicus » 22.10.2019, 11:46

FF-Verein an der oberen Eder in Hessen sucht noch einige Mitglieder unter der einzigen Bedingung, dass die Interessenten mit der Fliege fischen können. Mit zwei anderen Vereinen befischen wir nahezu 13 km an vielleicht einer der schönsten Partien an der oberen Eder. Weit oberhalb des Edersees, direkt an der Landesgrenze zu NRW gelegen. Nicht gerade vor der Haustür unserer großen Städte, zumal Köln 170, Dortmund 150 und Frankfurt 160 km entfernt ist. Wenn sich ausreichend FF zusammenfinden liegt die einzelne Lizenz ohne Besatzanteil bei unter 100 Euro p.a.
Zuletzt geändert von adranicus am 28.10.2019, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
adranicus
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2019, 15:37
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: FF-Verein sucht noch Mitglieder

Beitragvon Peter Pan » 22.10.2019, 13:05

Hallo adranicus,

ich habe vor über zwanzig Jahren mal in Hatzfeld gefischt. Ist das eure Strecke? War toll damals!
Gibt es weitere Infos zu dem FF-Verein?

Gruß und tight lines,
Peter
Benutzeravatar
Peter Pan
 
Beiträge: 1202
Registriert: 01.10.2006, 20:22
Wohnort: Maintal-Hochstadt
"Danke" gegeben: 149 mal
"Danke" bekommen: 77 mal

Re: FF-Verein in Hessen sucht noch Mitglieder

Beitragvon tomwaf » 01.11.2019, 18:19

Hey... ich hätte Interesse.
Kannst du mir nähere Informationen geben ???

Danke
Ich brems auch für Insekten ;-)
tomwaf
 
Beiträge: 162
Registriert: 19.10.2009, 18:10
Wohnort: Dülmen
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: FF-Verein in Hessen sucht noch Mitglieder

Beitragvon thomas riegel » 04.11.2019, 18:05

Ist das irgendwie ein "Geheimthread", oder gibt es keine weiteren Informationen??
Viele Grüße
Thomas
If they don`t have fishing in HEAVEN...
I`m not going
Benutzeravatar
thomas riegel
 
Beiträge: 62
Registriert: 20.03.2008, 12:26
Wohnort: Maintal-Hochstadt
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: FF-Verein in Hessen sucht noch Mitglieder

Beitragvon Olaf Kurth » 04.11.2019, 21:22

adranicus hat geschrieben:Mit zwei anderen Vereinen befischen wir nahezu 13 km an vielleicht einer der schönsten Partien an der oberen Eder. Weit oberhalb des Edersees, direkt an der Landesgrenze zu NRW gelegen.


Dann seid ihr unsere direkten Nachbarn, lieber adranicus,

ihr habt bestimmt eine der schönsten Partien der oberen Eder, aber unsere Vereinsstrecken bieten ebenfalls traumhafte Bereiche zum Fliegenfischen (schließlich hat unser Verein den Großteil der Eder in NRW bis zur hessischen Landesgrenze gepachtet). Von der wilden Lahn (von den Quellgebieten bis zur Landesgrenze) und den zahlreichen Juwelbächen an Eder und Lahn will ich erst gar nicht anfangen......... http://www.fischereiverein-wittgenstein.de

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3523
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 320 mal
"Danke" bekommen: 326 mal

Re: Trockenübung am Gewässer

Beitragvon Lukas.R » 04.05.2020, 15:38

Hallo ihr Ederfischer,

ich würde gerne nächste Woche mal die Eder an der Landesgrenze befischen. Auf welcher Seite ist mir eigentlich egal, würde mir beides mal anschauen und dann entscheiden wer den schöneren Teil hat ;-) Wie sieht es denn aus mit den Gastkarten? Sind aktuell welche zu haben?

Liebe Grüße

Lukas



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Lukas.R
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.01.2020, 12:29
Wohnort: Offenbach am Main
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: FF-Verein in Hessen sucht noch Mitglieder

Beitragvon Norman506 » 04.05.2020, 17:34

Schau dir den Wittgensteiner Verein an das kommt Tageskarten am nächsten;-)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 386
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 69 mal

Re: Trockenübung am Gewässer

Beitragvon Olaf Kurth » 04.05.2020, 22:34

Lukas.R hat geschrieben: Wie sieht es denn aus mit den Gastkarten? Sind aktuell welche zu haben?


Das ist nicht so einfach, lieber Lukas,

soweit ich mich erinnere, darf jeder Jahreskartenbesitzer zwei Gastkarten im Jahr ausstellen.
Diese Regelung wurde vor vielen Jahren eingeführt und sollte dazu dienen, den Befischungsdruck zu regulieren.
Falls Du ein Vereinsmitglied kennst und derjenige bereit ist, Dir eine Gastkarte zu überlassen, hast Du Glück gehabt.

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3523
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 320 mal
"Danke" bekommen: 326 mal


Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste