Sommerfischerei NRW

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Sommerfischerei NRW

Beitragvon Rolf T. » 06.08.2020, 17:59

Hallo,
ich war seit 8 Jahren nicht mehr Fliegenfischen, hab mich jetzt neu eingekleidet und möchte endlich wieder mal ans rauschende Wasser !
Das ist aber im Moment wohl ein grosses Problem.......die lange Zeit ohne genug Wasser vom Himmeln und jetzt die Hitze.....

Kennt jemand von Euch ein schönes Gewässer im Raum NRW so Richtung Eifel oder Sauerland, die selbst in dieser Zeit genug Wasser führen für einen schönen Neustart !?

Für INfos bin ich sehr dankbar !!!!

Viele Grüße
Rolf
Benutzeravatar
Rolf T.
 
Beiträge: 97
Registriert: 16.10.2006, 19:33
Wohnort: Grefrath
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Sommerfischerei NRW

Beitragvon chrmuck » 11.08.2020, 16:46

Hallo Rolf,

die mangelnden Niederschläge der letzten Wochen fordern tatsächlich Ihren Tribut... Aber Tageskarten bekommst Du z. B. für einzelne Streckenabschnitte der Ahr, weiter oben in der Eifel für die Rur und die Urft und auf der anderen Seite (Bergisches/Westerwald) u. a. für die Sieg. Zumindest für die grösseren Flüsse gibt es Wasserstandsinfos online, so dass Du Dich vorher infomieren kannst.

Viel Erfolg und Spass beim Wiedereinstig, Gruß

Christian
chrmuck
 
Beiträge: 87
Registriert: 13.12.2018, 22:53
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Sommerfischerei NRW

Beitragvon Sigi » 11.08.2020, 19:09

Moin Rolf,

wie Christian schon schreibt, sind die Wasserstände in NRW extrem niedrig, kaum befischbar.

Hier mal ein Link zu den aktuellen Wasserständen. Mit dem Curser auf die Quadrate = Wasserstand.

Mit der linken Maustaste anklicken = Ganglinie, wöchentlich, monatlich und jährlich.

http://luadb.it.nrw.de/LUA/hygon/pegel.php?karte=nrw

Als Beispiel im Vergleich gut befischbar: Bröl,Bröleck ca. 25cm, Rur in Monschau 25-28cm, Urft in Gemünd um 30cm.

Es sieht momentan nicht wirklich gut aus.

Gruß
Sigi
Sigi
 
Beiträge: 559
Registriert: 29.06.2010, 19:13
Wohnort: Krefeld
"Danke" gegeben: 452 mal
"Danke" bekommen: 576 mal

Re: Sommerfischerei NRW

Beitragvon Lolek02 » 11.08.2020, 19:11

Hallo Rolf
Die Rur in Monschau sehr wenig Wasser, die bekannten Ahr Strecken genauso.Man kann trotzdem Tickets kaufen ob es Spass macht hmm.Kyll müsste auch sehr wenig Wasser führen, Sülz vorbeigefahren auch nix.
Nur die Dürener Rur vom Vorredner hat einige tiefe Stellen aber keine Tageskarten zum kaufen,allgemein auch wenig Wasser trotzdem einige Fischer in Birkesdorf gesehen(habe die Strecke mit Fahrrad abgefahren),allgemein ist im Moment schwierig
Nun habe dir die Lust etwas gebremst aber es kommt wieder bessere Zeit
Gruss Martin
Benutzeravatar
Lolek02
 
Beiträge: 92
Registriert: 24.06.2016, 09:44
"Danke" gegeben: 18 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Sommerfischerei NRW

Beitragvon Olaf Kurth » 11.08.2020, 21:27

Lieber Rolf,

lass Dir bitte noch ein wenig Zeit, denn derzeit sieht es an vielen Fließgewässern wirklich sehr schlecht aus. Im Sieger- bzw. Sauerland haben einige Vereine ihre Gewässer komplett gesperrt, selbst Vereinsmitglieder ist es aufgrund des extremen Niedrigwassers verboten, zu fischen.

Womit???
Mit Recht, wenn Du mich fragst. In tieferen Gumpen sammeln sich derzeit viele Tiere und versuchen so gut es geht, zu überleben. Da braucht es niemanden, der sie beunruhigt oder umherscheucht.
Tierschutz geht hier vor Anglerglück!

Liebe Grüße

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3523
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 318 mal
"Danke" bekommen: 326 mal

Re: Sommerfischerei NRW

Beitragvon Norman506 » 11.08.2020, 22:51

Sehe das hier aktuell genau so, kein Wasser da also lasse ich die Fische in Ruhe.


Tl

Norman

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 384
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 69 mal

Re: Sommerfischerei NRW

Beitragvon tomwaf » 18.08.2020, 22:06

Habe mehrere Anbieter von Tageskarten und auch mit Übernachtung im Sauerland durch.

Es werden im Moment keine Karten ausgegeben.

Was in den nächsten Tagen passiert, weiß keiner. Mal abwarten.....
Ich brems auch für Insekten ;-)
tomwaf
 
Beiträge: 162
Registriert: 19.10.2009, 18:10
Wohnort: Dülmen
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 5 mal


Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste