Guideline HD Sonic Zip vs. Simms G4 Zip Wathose

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Guideline HD Sonic Zip vs. Simms G4 Zip Wathose

Beitragvon trutta1 » 14.02.2021, 13:46

Liebe Wathosenträger,

nach etlichen Jahren muss ich mir mal wieder zwangsläufig eine neue Watbuxe zulegen.
Da ich mit Simms eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht habe( erste Goretex Ur- Guide bereits 1996/97 gekauft), hatte ich mich schon auf die G4 eingeschossen.
Da ich auch schon einige gescheiterte Experimente mit namhaften Herstellern (Orvis/Patagonia) hinter mir habe, wollte ich mal fragen, ob von euch jemand die Guideline HD Sonic Zip bzw. den Vorgänger besitzt und somit über Erfahrungswerte verfügt.
Beim neuen Modell haben sie ja die aufgesetzten Taschen nach innen verlegt und die gesamte Hose um ca. 8cm verlängert, was jetzt tieferes Waten zulässt. Auch optisch gefällt sie mir jetzt ganz gut.
Preislich liegt sie 40-45% unter dem Simms Spitzenmodell und ist somit erst mal oberflächlich betrachtet eine echte Alternative.
Deshalb wäre es toll mal ein paar Erfahrungsberichte von Trägern der Guideline Alta T-Zip zu bekommen!

Danke im voraus und TL,
Frank
Der Äschenflüsterer ( Leider hören nur noch wenige zu!)
Benutzeravatar
trutta1
 
Beiträge: 166
Registriert: 14.11.2009, 22:37
Wohnort: Datteln - Flaeming
"Danke" gegeben: 91 mal
"Danke" bekommen: 70 mal

Re: Guideline HD Sonic Zip vs. Simms G4 Zip Wathose

Beitragvon trutta1 » 23.02.2021, 14:43

Scheinbar keiner der über 250 Aufrufer ein Träger des Guideline Spitzenmodells!
Schade, dass auch keiner seine Meinung zu den angesprochenen Wathosen, bzw. zum Vergleich loswerden möchte.
Interesse zum Thema scheint ja da zu sein.
Auch kein Wunder, da sich die Preisspirale bei den Spitzenprodukten so langsam dem 4-stelligen Bereich nähert.
Da die neuen Hosen von Guideline jetzt verschweißt werden, wäre es super wenn ma den Unteschied zur genäht u. verklebten Membrane darlegen und, oder qualitative Unterschiede feststellt.

TL, Frank
Der Äschenflüsterer ( Leider hören nur noch wenige zu!)
Benutzeravatar
trutta1
 
Beiträge: 166
Registriert: 14.11.2009, 22:37
Wohnort: Datteln - Flaeming
"Danke" gegeben: 91 mal
"Danke" bekommen: 70 mal

Re: Guideline HD Sonic Zip vs. Simms G4 Zip Wathose

Beitragvon Norman506 » 23.02.2021, 16:10

... habe mir ne i wader gekauft wollte dieses Material mal testen, bis jetzt alles dicht und schön stretchig, die Hose hat mich ca 60 € gekostet.
die 1000 € will ich nicht bezahlen. 8) 8) 8)


Tl
Norman
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 402
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 72 mal

Re: Guideline HD Sonic Zip vs. Simms G4 Zip Wathose

Beitragvon fliegenfeger » 23.02.2021, 18:44

Hallo Frank,

ich habe die Guideline Experience Sonic TiZip seit 2 Jahren im Gebrauch. Neben dem Bachfischen war die auch ca.3 Wochen zum Meerforellenfischen in der Ostsee im Einsatz.
Die Hose ist sehr angenehm zu tragen und macht bis jetzt keine Probleme.
Entscheidend für die Haltbarkeit ist, dass die Hose richtig passt und natürlich wie mit der Hose umgegangen wird. Zu enge Hosen und scharfkantige Steine oder Büsche mit Dornen führen schnell zu Undichtigkeiten, egal wie die Hose heißt und was sie kostet.
Ich will dir nicht vorenthalten, dass ich Händler (u.a Guideline) bin.

Grüße

Armin
fliegenfeger
 
Beiträge: 311
Registriert: 24.10.2006, 19:27
Wohnort: Saarlouis
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 46 mal

Re: Guideline HD Sonic Zip vs. Simms G4 Zip Wathose

Beitragvon trutta1 » 23.02.2021, 20:31

Hallo Armin und Danke!
Auf genau solch eine Antwort habe ich gehofft!
Da ist es mir auch relativ egal, ob Du Händler bist!
Viel wichtiger sind die positiven oder auch negativen Erfahrungen die mit einer Wathose, die noch nicht allzu lange auf dem Markt ist, gemacht wurden.
Ich kenne sonst keine atmungsaktive Wathose, wo die Nähte verschweißt werden. Und direkte Erfahrungsberichte über diese Hose fehlen halt auch. Ich konnte jedenfalls nirgendwo etwas finden!
Und bevor ich mir die neue Guideline, die ja auch keine Kleinigkeit kostet zulege, bin ich für jede Information dankbar!
Da ich mit meinen Wathosen immer sehr pfleglich umgehe und sie auch passend kaufe, werden dadurch sicher keine Probleme auftreten.
Pinholes durch Dornen kann man nie ganz ausschließen und sind deshalb für mich auch kein Qualitätsmangel einer Membrane.
Die Hose wird von mir auch in der Ostsee beim Meerforellenfischen getragen und scheint ja bei Dir einen positiven Eindruck hinterlassen zu haben.

Danke nochmals für Deine Einschätzung und
TL, Frank
Der Äschenflüsterer ( Leider hören nur noch wenige zu!)
Benutzeravatar
trutta1
 
Beiträge: 166
Registriert: 14.11.2009, 22:37
Wohnort: Datteln - Flaeming
"Danke" gegeben: 91 mal
"Danke" bekommen: 70 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste