Welches Tippet fischt ihr?

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Magellan » 28.07.2020, 22:46

Hallo Alex

AlexX!! hat geschrieben:
ich werd mit FC nicht warm.. i


Ja, das bin ich auch nie geworden... ab und an wurde mal FC angeknüpft, als Tippet, nie als ein in Gänze gefertigtes Vorfach. Eine Notwendigkeit die Material bedingten Vorzüge des FC einsetzen zu müssen waren bzw. sind bei mir nie gegeben gewesen.
Bei mir ist es Stroft als Tippet des selbst geknüpften bzw knotenlos gezogenen und „Anaconda“ generell für die selbst gefertigten Leader.

Buschkämpfe muss ich keine bestreiten...

Maxima, interessant... werde mal schauen ob ich diese beiden bekomme...

Gruß
Heiko
Patagonia, what else?
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 298
Registriert: 20.01.2019, 15:43
Wohnort: Concordia Argentinien
"Danke" gegeben: 71 mal
"Danke" bekommen: 61 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon stillwater » 28.07.2020, 23:43

Hallo Alex,

auch ich habe erst kürzlich eine ähnliche Erfahrung gemacht, meine Stroft GTM-Spule 0,15 mm war auf einmal leer, hatte aber zufälligerweise eine in Vergessenheit geratene 16er Maxima Green dabei und von da war es irgendwie besser!
Maxima Chamälium kenne ich seit den 80er Jahren, damals zum Matchfischen und vor allem zum Karpfenangeln sehr oft eingesetzt. Kaufte ich damals auf 600 m Spulen in Belgien, wobei die 30er Spule bis 2012!!! verwendet wurde (immer dunkel gelagert!). Damit als Tippet konnte ich u.a. einige schöne Cohos landen, an einen Abriss im Drill kann ich mich nicht erinnern.
Was mir auch auffiel ist das in amerikanischen Fliegenfischerkatalogen der 90er Jahre Händler das Maxima im Angebot hatten (und auch entsprechend anpriesen), bei den namhaften deutschen: Fehlanzeige…
Naja dann kam der Testbericht vom TÜV (Bayern?) wobei Stroft als Sieger hervor ging und so habe ich mich dort (natürlich die preiswerte 600 m Spule in 0,15 bzw. 0,22 sowie die gängigen Größen in 100 m Spulen entsprechend meiner Fischerei eingedeckt. Sollten gewisse Stärken meines Stroft-Vorrats nach und nach ausgehen, so werde ich wohl wieder auf Maxima zurückgreifen, aber erstmal werde diese aufgebraucht (u.a. Thema Nachhaltigkeit).
Natürlich fische ich auch FC-Vorfächer, insbesondere knüpfe ich meine Streamer & Nymphvorfächer aus Shimano Ultegra (u.a. wg. Sinkgeschwindigkeit); Riverge hatte ich auch schon, aber sehr teuer wie z.B. Stroft FC. Eins habe ich aber feststellen müssen: FC-Tippets müssen viel öfters kontrolliert bzw. ausgetauscht werden, bricht manchmal wie Glas.

Ergo: FC für den Tippet-Bereich ist für mich ein Auslaufmodell!

beste Grüße

Uli
stillwater
 
Beiträge: 108
Registriert: 19.08.2012, 12:09
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 45 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Emmo » 29.07.2020, 00:09

Moin Uli,

meintest Du diesen Test? https://www.stroft.de/test_gtm.pdf
Mit tausend Dank und vielen Grüßen
Markus
Emmo
 
Beiträge: 43
Registriert: 14.06.2020, 15:08
Wohnort: Weserbergland
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon FlyandHunt » 29.07.2020, 08:22

Hallo zusammen,

wie in einem anderen Thread beschrieben fische ich gerne das Trout Hunter FC. Das ist meines Erachtens derzeit das Beste am Markt. Gab auch mal ein Bericht von Yellowstone Angler.

In einer Zeitschrift wurde das neue Scientific Angler Monofil Trout angepriesen. Habe es mir mal bestellt und muss sagen es ist unfassbar geschmeidig und ich habe keine Chance einen Knick oder ähnliches zu erzeugen, der danach noch zu sehen ist.
Habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe einige Dicke Döbel die sehr schnell das Weite suchen.

Habe übrigens das SA Tippet Trout Stealth. Dies ist ebenfalls leicht grünlich.

Ich werde berichten!

Viele Grüße
Ferdinand
„There is no greater fan of fly fishing than the worm. “ Patrick F. McManus
FlyandHunt
 
Beiträge: 174
Registriert: 17.01.2019, 10:36
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 92 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Norman506 » 29.07.2020, 08:44

Hallo,


das Konger Steelon hatte ich auch mal im gebrauch ist mit FC beschichtet hat aber eine deutlich höhere Tragkraft, ich fand es nicht schlecht.


Tl

Norman
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 386
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 69 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon stillwater » 29.07.2020, 11:04

hallo Emmo,

danke für den link - kann mich aber nicht explizit daran erinnern zumal ich diese Publikation bewusst nicht kenne...

Der TÜV wird ja in der Regel nicht von sich aus tätig, sein Geschäftsmodell ist die "Beauftragung" (mit entsprechender Honorarausweisung/Forderung) - und das habe ich mal aus einer TV-Reportage mitbekommen.

beste Grüße

Uli
stillwater
 
Beiträge: 108
Registriert: 19.08.2012, 12:09
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 45 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Dominikk85 » 29.07.2020, 12:20

Ich Fische eigentlich nur stroft Nylon. Ich habe auch eine Spule stroft fc, aber benutze das kaum, vor allem weil ich meistens trocken Fische.

Dominik
Dominik
Dominikk85
 
Beiträge: 279
Registriert: 11.03.2018, 23:00
"Danke" gegeben: 113 mal
"Danke" bekommen: 145 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Norman506 » 29.07.2020, 12:24

...such mal im Forum habe das lange Zeit auch so gesehen, aber gerade beim trocken fischen bietet FC durch seine geringere Scheuchwirkung echte Vorteile es bilden sich auch keine Schnurbögen an der Oberfläche ;-)


Tl

Norman
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 386
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 69 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Dominikk85 » 29.07.2020, 13:11

Ich dachte immer das tippet müsste schwimmen für trocken?

Btw ich muss allerdings auch sagen das stroft das erste gute tippet war was ich hatte. Vorher hatte ich so einen 4 Spulenhalter aus China. Den Halter benutze ich immer noch an meiner sling bag, aber die spulen sind im Müll gelandet weil das Zeug geklingelt hat wie Sau und schnell gerissen ist.

Daher kann ich nicht wirklich sagen ob stroft besser ist als andere markenfabrikate, ich würde sogar davon ausgehen das andere auch gut sind, aber ich neige bei solchen Dingen bei etwas zu bleiben wenn ich gut damit klarkomme. Klar es ist was teuer, aber ich habe da eigentlich nur 3 spulen die ich benutze und damit komme ich ein jahr aus und ob ich da jetzt 20 oder 10 Euro im Jahr ausgebe macht den Kohl nicht fett wenn ich dafür ein problemloses Produkt habe, das tippet ist ja nunmal das schwächste glied in der Kette.

Dominik
Dominik
Dominikk85
 
Beiträge: 279
Registriert: 11.03.2018, 23:00
"Danke" gegeben: 113 mal
"Danke" bekommen: 145 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Thomas E. » 29.07.2020, 14:33

Dominikk85 hat geschrieben:Ich dachte immer das tippet müsste schwimmen für trocken?


Die ersten 40- 60 cm sollten besser nicht schwimmen, ich benutze Mud dafür.
Dann sinkt das Nylon leichter durch den Oberflächenfilm und ist für den Fisch weniger sichtbar.
Den Rest fette ich eher, gerade die Schnurspitze sinkt lästig leicht nach einer Zeit.


Generell sollte man trocken so präsentieren, das der Fisch die Fliege zuerst sieht, gefolgt vom Vorfach und Schnur.
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 1081
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 173 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon Mountain Angler » 29.07.2020, 17:13

Hallo Leute,
die Halbwertszeit von Fluorocarbon ist schon erschreckend schlecht. Nach halber Saison, empfinden mein buddy ich die Festigkeit deutlich minder. Ich muss dazu sagen, dass ich die Spulen im äusserem Netzfach meines Hipbags verstaue. UV Belastung und so...
Ich handhabe es so:
Tiefe Fliessgewässer mit Nymphe: "Riverge Grand Max" Fluoror oder "Akron" Fluoro(Tiemco). Teuer, aber das Geld wert. Super Sinkrate und hohe Scheuerfestigkeit.
Mein Hausgewässer mit Nymphe (<1.5m Tiefe): "Trouthunter" Nylon. Tolles Preisleistungsverhältnis, super geschmeidig und gute Knotenfestigkeit.

Tippet-Entwicklung steht nicht still und so werde ich neues Material gerne testen. btw, habe ich noch sehr wenig über Orvis Superstrenght gelesen!?

Gruss,René
Mountain Angler
 
Beiträge: 262
Registriert: 01.11.2006, 22:02
Wohnort: Zürich/Schweiz
"Danke" gegeben: 31 mal
"Danke" bekommen: 24 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon AlexX!! » 29.07.2020, 22:17

Norman506 hat geschrieben:..aber gerade beim trocken fischen bietet FC durch seine geringere Scheuchwirkung echte Vorteile es bilden sich auch keine Schnurbögen an der Oberfläche ;-)
Norman


Hi Norman, gerade dazu solltest du mal Ultragreen von Maxima testen :)
"Besatz mit fangreifen Forellen ist wie eine Droge.
Es macht die Angler doof, und süchtig ... sie wollen immer mehr" (by Steini/GWForum)
Benutzeravatar
AlexX!!
 
Beiträge: 603
Registriert: 24.08.2010, 14:46
Wohnort: NOK
"Danke" gegeben: 246 mal
"Danke" bekommen: 144 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon fliegenfeger » 31.07.2020, 06:32

Hallo,

was ich bei eigenen Tests festgestellt habe, dass der angegebene Schnurdurchmesser ausnahmslos kleiner ist, als der tatsächliche. Dass die Fertigungstoleranzen immer in eine Richtung gehen ist unwahrscheinlich, aber es macht sich gut, wenn für die "dünne" Leine eine große Tragkraft angegeben wird.
Ich werde das Maxima mal genauer testen und sehen ob deren Angaben realistischer sind. Eine wichtige Größe bei meinen Tests ist die Zugfestigkeit mit einem eingebauten Schlaufenknoten (Windknoten) in dem Material. Dabei haben einige Tragkraftmonster völlig versagt. :-k

Gruß
Armin
fliegenfeger
 
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2006, 19:27
Wohnort: Saarlouis
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 44 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon stillwater » 31.07.2020, 14:37

hallo zusammen,

ach ja und beinahe vergessen, für die ganz feine und selektive Fischerei habe ich mal für meine SP 389-5 das japanische TORAY Excellent in 0,134 mm angeschafft. Gibt es auf relativ breiten 50 m Spulen und sind ähnlich gut und perfekt gewickelt wie in den 70er Jahren die PLATIL Strong Schnüre (fischt jemand damit? - seinerzeit das non plus ultra beim Angelsport!). Auch hier gilt für mich wie für alle FC-Schnüre häufiger wechseln bzw. austauschen!

beste Grüße

Uli
stillwater
 
Beiträge: 108
Registriert: 19.08.2012, 12:09
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 45 mal

Re: Welches Tippet fischt ihr?

Beitragvon fliegenfeger » 31.07.2020, 22:21

Hallo Uli,

die TORAY Schnur ist bestimmt excellent, aber die Angabe von 0,134mm oder waren es 0,135mm...
Das braune Platil Strong war auch in den 80er und 90er Jahren noch Kult.

Gruß
Armin
fliegenfeger
 
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2006, 19:27
Wohnort: Saarlouis
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 44 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste