Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Das Forum der Lachs- und Meerforellenfischer, sowie aller Ostseeangler. Was geht, wann und wo? Auch hier gibt es sicher viel zu erzählen! Denn mal los!

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Henning60 » 27.08.2020, 15:40

Hallo liebe MeFo-Spezialisten,

morgen geht es endlich für 8 Tage an die Ostsee nach Heiligenhafen :mrgreen:
Die Klamotten sind schon gepackt und die Vorfreude gross......
Hat vielleicht von Euch noch jemand ein paar Infos zur aktuellen Lage ?
Meine Ziele sind Dazendorf, Kembs und eventuell auch Fehmarn....je nach Verhältnissen.
Sind vielleicht noch Hornis da ??

Vielen Dank schon mal und TL, Henning
Bevor ihr euch streitet klärt die Begriffe......(Konfuzius)
Benutzeravatar
Henning60
 
Beiträge: 327
Registriert: 01.02.2019, 11:40
Wohnort: Diekholzen bei Hildesheim
"Danke" gegeben: 555 mal
"Danke" bekommen: 286 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Cowie » 27.08.2020, 17:00

Moin Henning,

zur aktuellen Lage kann ich leider nichts beitragen, aber wenn du in Heiligenhafen bist, solltest du Strandhusen, die Bucht am dortigen Leuchtturm nicht außer acht lassen...!
Strandhusen liegt südlich des Ostzipfels von Graswarder. Von dort aus kannst du ca.7km bis zur Sundbrücke fischen...
Zuletzt geändert von Cowie am 27.08.2020, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Petri & Tight Lines

Wolfgang
___________________________________________________________________
Ich glaube, dass Mutter "Natur" uns liebt - doch tun wir das wirklich auch...???
Benutzeravatar
Cowie
 
Beiträge: 207
Registriert: 29.05.2017, 17:20
"Danke" gegeben: 422 mal
"Danke" bekommen: 179 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Henning60 » 27.08.2020, 17:38

Hallo Cowie,
die Ecke kenne ich....da hab ich momentan gar nicht dran gedacht...guter Hinweis
Mal sehen was Wind und Wetter so ergeben..
Danke und TL, Henning
Bevor ihr euch streitet klärt die Begriffe......(Konfuzius)
Benutzeravatar
Henning60
 
Beiträge: 327
Registriert: 01.02.2019, 11:40
Wohnort: Diekholzen bei Hildesheim
"Danke" gegeben: 555 mal
"Danke" bekommen: 286 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon JoSi » 28.08.2020, 20:47

Hi Henning,

die mittleren zwei Augustwochen ging im Bereich Hohenfelde, etwa 20 km westlich von Dir, nichts mit Hornis.
Auf MeFo, vermute ich, war es zu warm. Das könnte jetzt anders sein.
Grüße und viel Glück.
Josi
JoSi
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.07.2016, 18:46
Wohnort: 71394
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 20 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Arvin24 » 14.09.2020, 12:15

Hallo Henning

Wie lief es bei dir konntest du etwas fangen??

Gruss André
Benutzeravatar
Arvin24
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2019, 10:33
Wohnort: Aargau-CH
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Henning60 » 14.09.2020, 17:05

Hallo Andre,

ich hab leider den denkbar ungünstigsten Wind abbekommen.....Nord bis NNW, Stärke immer im 3-4...
Somit war eigentlich die ganze Küste von Dazendorf bis Strandhusen mit Kraut durchsetzt.
Ich hab einen Versuch dort gemacht, aber der Spülsaum war so breit, dass man ihn nicht durchwaten konnte.
Nachdem der Wind dann auf West drehte und auf 5 auffrischte bin ich noch nach Fehmarn rüber an die Ostküste bei Katharinenhof.
Dort war das Wasser stark gefallen und ebenfalls ein breiter Krautsaum.
Es hat nicht sollen sein.....obwohl die Fische sicher durch die Nahrung aktiv waren.
Krautpulen....
Heiligenhafen 2020.JPG
Heiligenhafen 2020.JPG (643.18 KiB) 445-mal betrachtet


am Anreisetag wäre es noch gegangen....leider war noch nicht ausgepackt :roll:
Heiligenhafen 2020 1.JPG
Heiligenhafen 2020 1.JPG (565.14 KiB) 445-mal betrachtet

Heiligenhafen 2020 2.JPG
Heiligenhafen 2020 2.JPG (457.4 KiB) 445-mal betrachtet


schön war der Kurzurlaub trotzdem..

TL, Henning
Bevor ihr euch streitet klärt die Begriffe......(Konfuzius)
Benutzeravatar
Henning60
 
Beiträge: 327
Registriert: 01.02.2019, 11:40
Wohnort: Diekholzen bei Hildesheim
"Danke" gegeben: 555 mal
"Danke" bekommen: 286 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Arvin24 » 15.09.2020, 19:27

Hallo Henning
Danke,
Ich war in der Zeit auf Rügen , kraut pulen Muste ich nicht aber der Wind von Westen hat die ganze Insel umzogen, ich konnte machen was ich wollte....WARTEN..... zudem musste man nur in den Seetank greifen und schon hatte man ne Garnele...
Jede menge Kleinfischschwärme meiner Meinung zuviel natürliche Nahrung....

Ich war vor ein par Jahren im September am Weissenhäuserstrand und vor 2 jähren im März in Dahme is ne gute ecke aber September ist wahrscheinlich eher gut für meditatives Schwingen was ja auch gut gegen Artrose ist...:)
Ich hatte damals ... den Michael Wolf für 1 Tag als guide, der hat mir die ecke gezeigt und ich konnte 1 mitnehmen
...
Ich bin noch am überlegen für Neujahr...? Rügen ....Schleswigholstein :?:

Gruss André
Benutzeravatar
Arvin24
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2019, 10:33
Wohnort: Aargau-CH
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 16.09.2020, 18:38

An Andre.
Bei Westwind auf Rügen kann man immer gut rechts des Glower Hafens nach Lohme auf Meerforelle fischen. Kleiner Tip.
Gruß
Robbe Vogtlandsalmon63.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 595
Registriert: 30.05.2012, 16:48
Wohnort: Klingenthal
"Danke" gegeben: 42 mal
"Danke" bekommen: 111 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Poulsens » 16.09.2020, 20:38

Hallo Robbe, genau in der Ecke hatte ich meine erste Mefo an der Küste.
Grüße
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 335
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 115 mal
"Danke" bekommen: 116 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Arvin24 » 17.09.2020, 08:40

Morgen Robbe

Ich war auch in Glowe schauen, wo ich im Januar auch schon gefischt habe, es hat mich zum Zeitpunkt nicht überzeugt....

Wärmeres Wasser in der Bucht....?????

habe mein glück am K.A. probiert
Benutzeravatar
Arvin24
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2019, 10:33
Wohnort: Aargau-CH
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon orkdaling » 17.09.2020, 10:05

Moin,
na da hab ich mal eine Frage an die Ostseespezialisten.
Gesetzt der Fall das man mal wieder reisen darf wuerde es mich ueber Trelleborg-Rostock nach Berlin verschlagen, natuerlich mit eingelegten Fischstopps.
Also zu Wassertemperatur der Ostsee im Sept., naja ueberall viel zu warm fuer das Wohlbefinden der Mefo.
Egal ob ich bei Heiligenhafen schaue, heute 16,8 oder Warnemuende heute 17,2 oder Glowe , ueberall ist die Ostsee noch warm. https://www.seatemperature.org/europe/germany/glowe.htm
Rønne/Bornholm hat mit 16,7 auch nicht viel weniger.
Und wenn ich mir die Durchschnittstemperaturen fuer die westliche Ostsee anschaue dann liegen die Temperaturen ja voll im Mittelwert.
Wenn ich dann noch von geschuetzten Buchten, windabgewande Seite ausgehe, dann duerften die Temperaturen ja noch 1-2 grad drueber liegen als an den Messpunkten.
Also gehe ich mal davon aus das es (zumindest fuer Mefo) im September generell zu warm ist, erst Ende Sept/Anf. Okt, bessere Bedingungen herrschen.
Mal abgesehen von der Temperatur wæren ja auch noch der Sauerstoffgehalt zu beachten oder Wanderungen je nach Nahrungsangebot.

Kurz und knapp - habt ihr im Sept eigentlich regelmæssige Fænge?
Ostsee gegenueber ,egal ob Bornholm /DK oder Trelleborg /S, sieht es um diese Zeit sehr mau aus.
Da liegen die besten Zeiten im Okt/Nov/Dez und dann wieder im Apr/Mai/Jun.
Jan/ Febr liegen die Temperaturen unter 4 meist nur bei 2 Grad und damit fuer Mefo und Futtertiere nicht optimal, Jul/Aug/Sept wie geschrieben zu warm bzw die Mefo folgen den Heringen.

Zumindest fuer Meck/Pomm kann ich eine 4 wøchige Touristenkarte bekommen, wann sind aber die Schonzeiten!?
Suedschweden ist von 1.Okt bis 1.Jan., Bornholm ganzjæhrig erlaubt ausser Schongebiete vor Muendungen (ganzjæhrige und zeitlich begrenzte)

Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 2167
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 148 mal
"Danke" bekommen: 423 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Arvin24 » 17.09.2020, 11:40

Salü Hendrik

:oops: Davon mal abgesehen das ich mich nicht für ein Mefo Spezialisten halte, möchte ich dir trotzdem kurz Antworten, Mecklenburgvorpommern ist klaube ich 14.09. bis 14.12.20 Mefo Schonzeit , in Schleswig Holstein sind nur gefärbte Mefo`s geschont, silberplanke fische dürfen entnommen werden, Ich habe heut morgen von einem sehr aktiven Angelfreund ein Nachricht bekommen sein letzter fang mit Blinker, war anfangs August, er fischt in der ecke vom Waisenhäuser Strand SH
Touristenfischerreischein in SH kann mann 2 x 30 Tage lösen im Jahr (klaube ich) und den konnte man über das internet Buchen.

Wenn du eine Fischerreischeinprüfung hast, die in MV Akzeptiert wird, kannst du auch den Jahresfischereischein für die Küste Lösen. 30€
...Einheimiche Angler von Stralsund (MV) hatten mir gesagt, das sie letztes Jahr kurz vor der Schonzeit noch 2 Fänge in Goor hatten mit Blinker

Gruss André
Benutzeravatar
Arvin24
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2019, 10:33
Wohnort: Aargau-CH
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Achim Stahl » 17.09.2020, 15:56

Moin,

orkdaling hat geschrieben:Kurz und knapp - habt ihr im Sept eigentlich regelmæssige Fænge?


Kurz und knapp: Ja, an den richtigen Stellen läuft es sogar ziemlich gut, mit fetten starken Sommerfischen. 8)


Viele Grüße!

Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1583
Registriert: 07.04.2007, 12:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 95 mal
"Danke" bekommen: 462 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon orkdaling » 17.09.2020, 18:24

Moin ,
Achim, du liegst ja ab vom Weg, hahaha.
Trelleborg - Rostock, Rødby -Puttgarden oder Gedser - Rostock wæren die Einfallwege.
Trelleborg ist am 31.9. Schluss bis 1.januar.
Gedser kann ich empfehlen, Bøtø Plantage, Birkemose und Gedser Odde, alles leicht erreichbar und in Fæhrnæhe.
Auf der dt. Seite hab ich Null-Ahnung sowohl Schonzeit und Platzwahl. (ausser Heil.hafen und Insel, wenns auch schon viele Jahre her ist)
Beidseitig Rostock oder halt Abstecher nach Ruegen wuerde mich sehr interessieren. Fliege- sonst nix.
Das der Sept. mit noch warmen Wasser nicht der Toppmonat ist, das ist ja ueberall so. Aber trotzdem gibt es ja Plætze mit Strømung bzw in den kuehlen Stunden wo die Mefos wenigstens zeitweise zum Fressen in Ufernæhe kommen.
Hier scheint es ja wohl eine Berliner Fraktion zu geben die sich regelmæssig da hin verlæuft, und sicher auch FF aus Meck.Pomm.
Aktuell geht eh nicht, wegen Reisebedingungen, keine Lust auf 10 Tage Hausarrest.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 2167
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 148 mal
"Danke" bekommen: 423 mal

Re: Heiligenhafen "Last-Minute-Tipps" ?

Beitragvon Poulsens » 17.09.2020, 23:10

Hendrik, ich denk mal Mefo/Küste ist in Schonzeit .
https://www.angelpedia.de/mecklenburg-v ... er-fische/
Dennoch Toitoitoi
Grüße von hier
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 335
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 115 mal
"Danke" bekommen: 116 mal

Nächste

Zurück zu Lachs, Meerforelle & Ostsee

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste