Über Zeitbomben, Schießwolle 36 & Co.

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Über Zeitbomben, Schießwolle 36 & Co.

Beitragvon Frank Carstensen » 13.02.2020, 00:19

Moin.
Erst vor ein paar Wochen hat ein Bekannter von mir beim Meerforellenfischen Munition gefunden. Was wie ein Stein aussah, war in Wirklichkeit brennbarer Sprengstoff, sogenannte Schießwolle 36. Einen Bericht dazu findet ihr hier: KLICK

Bild

Bild
Gruß Frank
Benutzeravatar
Frank Carstensen
 
Beiträge: 103
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln & St. Pauli
"Danke" gegeben: 27 mal
"Danke" bekommen: 102 mal

Re: Über Zeitbomben, Schießwolle 36 & Co.

Beitragvon Sigi » 13.02.2020, 11:18

Moin,
unlängst lief ein Bericht darüber in der ARD. Unbedingt ansehen.

vg Sigi

https://www.ardmediathek.de/daserste/pl ... en-im-meer
Sigi
 
Beiträge: 559
Registriert: 29.06.2010, 19:13
Wohnort: Krefeld
"Danke" gegeben: 452 mal
"Danke" bekommen: 576 mal

Re: Über Zeitbomben, Schießwolle 36 & Co.

Beitragvon Frank Carstensen » 13.02.2020, 15:47

Den Bericht kannte ich noch nicht. Danke fürs Teilen, Sigi. :daumen
Gruß Frank
Benutzeravatar
Frank Carstensen
 
Beiträge: 103
Registriert: 22.07.2011, 14:26
Wohnort: Kappeln & St. Pauli
"Danke" gegeben: 27 mal
"Danke" bekommen: 102 mal


Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste