Corona Update: Übertragung durch den Verzehr von Fischen

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Corona Update: Übertragung durch den Verzehr von Fischen

Beitragvon Emmo » 01.04.2021, 10:43

Das Virus mutiert immer weiter. Jetzt wurde herausgefunden, dass die Mutante APR-11-0815 sich im Abwasser sammelt und von Insekten aufgenommen wird. Durch den Verzehr dieser Insekten reichern sich große Mengen dieser Variante im Fleisch an und können so auch den Menschen befallen. Eine Menge von mehr als 14mg Fleisch gilt dabei schon als gefährlich für den Menschen. Da in Deutschland jeder maßige und nicht geschonte Fisch entnommen werden muss, ist die Sportfischerei dementsprechend ab sofort in ganz Deutschland untersagt.

https://evidensiagroup.de/news-informat ... ronavirus/

Insbesondere die sogenannten Flugfischer werden dazu aufgefordert, ihre Amadoubestände bei den örtlichen Kläranlagen abzugeben, um schnellstmöglich Filtersysteme aufzubauen.
Markus
Benutzeravatar
Emmo
 
Beiträge: 207
Registriert: 14.06.2020, 15:08
"Danke" gegeben: 129 mal
"Danke" bekommen: 126 mal

Re: Corona Update: Übertragung durch den Verzehr von Fischen

Beitragvon troutcontrol » 01.04.2021, 13:10

Bei den Todeszahlen weltweit ... ich weiß nicht. :|
Martin
troutcontrol
 
Beiträge: 898
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 155 mal

Re: Corona Update: Übertragung durch den Verzehr von Fischen

Beitragvon Emmo » 01.04.2021, 14:12

Sollte ich die Grenze des guten Geschmacks übertreten haben, möchte ich mich entschuldigen. Ich selber mag zotige und absurde Aprilscherze, die das aktuelle Zeitgeschehen aufnehmen, bin mir aber bewusst, dass ich zur Übertreibung neige. Sorry, falls es unangenehm auffällt.
Markus
Benutzeravatar
Emmo
 
Beiträge: 207
Registriert: 14.06.2020, 15:08
"Danke" gegeben: 129 mal
"Danke" bekommen: 126 mal

Re: Corona Update: Übertragung durch den Verzehr von Fischen

Beitragvon Trockenfliege » 01.04.2021, 19:07

Emmo, ich finde es ok.
Es gibt genug anderen schwarzen "Alltagshumor" , auch bez. Corona und ich finde deinen Versuch, auch in der augenblicklichen Lage, daher nicht schlimm.
Das "Ganze" mal etwas entspannter anzugehen und ein zumindest kurzzeitiges Lächeln hervor zu rufen, ist eine angenehme Abwechslung.

LG
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 1193
Registriert: 25.01.2015, 18:03
"Danke" gegeben: 159 mal
"Danke" bekommen: 302 mal

Re: Corona Update: Übertragung durch den Verzehr von Fischen

Beitragvon Harald aus LEV » 02.04.2021, 09:46

Hallo Emmo,
ich finde es auch absolut OK.
Schade, dass der Faden nicht weiter gesponnen wurde, wie es in früheren Jahren öfter der Fall war. Potenzial hätte er gehabt. :D

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 3325
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 334 mal


Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast