Bergseen fürs Flifi in Europa

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Bergseen fürs Flifi in Europa

Beitragvon maruoff » 29.01.2004, 14:19

hallo,

die letzte wildnis in zentraleuropa? genau! die alpen, möglichst hoch oben.

um in john gierachs spuren hier in Europa zu wandeln suche ich seit geraumer zeit infos über schöne bergseen in den Alpen.

da diese fischerei keine grosse anhängerschaft und tradition zu haben scheint, kommt man aber schwer an gewässer und detaillierte informationen ran. sicher nicht zuletzt wg. der feinfühligkeit dieser biotope und der angst einiger kenner diese vielleicht letzten zufluchtsorte von horden sinktipbewaffneter hardcore-fliegenfischer zerstört zu sehen.

trotzdem: ein traum von mir ist wandernderweise und rucksackbewehrt über ein paar tage mit der gespliessten von bergsee zu bergsee zu ziehen (übernachtung in zelt oder hütte).

im neuen fliegenfischer ist was über einen sebersee drin.

wer hat einem verantwortungsbewussten Fliegenfischer noch mehr tipps über die kleinen saiblingsbesetzten juwelen in den alpen?

hinweise werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben ;-): mruoff(ad)ngi.de
maruoff
 

Beitragvon maruoff » 29.01.2004, 14:21

PS: Ist Zelten eigentlich in den Alpen erlaubt?
maruoff
 

Beitragvon borlonimarco » 29.01.2004, 14:49

Servus Herr Ruoff,

Zelten würde ich eher nicht.
Gute Gewässer sind der Hintersee, Taubensee, der Etrachsee und der Pillersee. Teilweise weit oben und nur zu Fuß zu erreichen teilw. nur so auf 1100 m.

http://www.fischereiverein-berchtesgaden.de/seite/hsee.htm für Infos Hintersee.

http://www.etrachsee.at/fischen.html für den Etrachsee in Österreich

http://www.bayerntours.com/traunstein/chiemgau/freizeit/angeln.htm für den Taubensee( der ist echt anstrengend zu erreichen)

wenn du genaueres benötigst, einfach ne PN schicken
*dermitderäschetanzt*
Benutzeravatar
borlonimarco
 
Beiträge: 329
Registriert: 28.09.2006, 13:10
Wohnort: Rosenheim/Obb.
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Thomas Albat » 29.01.2004, 17:42

Hallo maruoff,

ich fische auch sehr gerne in hochgelegenen Bergseen. Den im Fliegenfischer genannten See kenne ich. Das ist ein wirklich kleines Gewässer!
Als ich den Artikel gelesen habe, hatte ich gleich mal 180 Puls. Es ist nach meiner Auffassung total unverantwortlich solch ein kleines Gewässer so groß rauszustellen. Sooo viele Fischer verträgt das Gewässer nicht. Ausserdem ist es eher ein Ausweichziel für heisse Sommertage wenn sonst nichts geht. Zu normalen Zeiten gibt's bessere Gewässer in der Gegend.
Aber ich denke da werden sich einige Leute die Zähne dran ausbeißen. Ist nämlich nicht einfach die Pfütze. Ausserdem muss man eine ordentliche Strecke hoch und wieder runter laufen. :D
Thomas Albat
 

Beitragvon jole » 29.01.2004, 21:32

Hallo maruoff.

ich weis wo vieleicht deine wünsche in erfüllung gehen :yes: isch aber nich in den alpen ,war letztes jahr in " LAKE DISTRICT " (england / liegt 150 km von liverpool )da könntest du dein traum ausleben zelten und von einem zum andern bergsee wandern und gleichzeitig deine rute schwingen

http://www.tour-england.org.uk/tour_britain_uk_england/lake_district_cumbria_tours.htm


cao jole
jole
 

Beitragvon Daniel/Bonn » 30.01.2004, 08:10

Das hört sich doch interessant an!
Erzähl mal ein bisschen von deiner Tour: welche Art von Fischerei, welche Distanzen sind zurückzulegen.....
Besten Dank,
daniel
RheinischerFliegenfischerStammtisch
Fuldaer Fliegenfischerstammtisch
Benutzeravatar
Daniel/Bonn
 
Beiträge: 843
Registriert: 28.09.2006, 11:03
Wohnort: Bonn
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: Bergseen fürs Flifi in Europa

Beitragvon Thomas Albat » 30.01.2004, 09:43

Original geschrieben von maruoff

wer hat einem verantwortungsbewussten Fliegenfischer noch mehr tipps über die kleinen saiblingsbesetzten juwelen in den alpen?

mruoff(ad)ngi.de [/B]



Du solltest Dein Profil anders einstellen, dass man, wenn schon keine Email, dann wenigstens eine persönliche Nachricht an Dich schicken kann.

TL, Thomas
Thomas Albat
 

Beitragvon maruoff » 30.01.2004, 10:00

hallo thomas,

habe doch meine email in der nachricht hinterlassen: mruoff (ad) ngi.de

ersetzt einfach (ad) durch das gängige @ bitte!

bezüglich des sebersees sehe ich das gleich wie du (siehe oben). solche kleinen bergseen sind sehr fragile ökosysteme und wenn da die horden einfallen ist so ein ding innerhalb kürzester zeit tot.

deshalb auch das angebot nachrichten vertraulich an mich zu schicken. bergseefischen wird nicht mein hauptschwerpunkt werden, daher geht von mir keine "gefahr" aus :o)
trotzdem stelle ich es mir sehr spannend vor solche gewässer mal zu befischen.
ich habe selber so eine art geheimtipp. leider ist es schon 10 jahre her, dass ich da mal war. damals habe ich auch nicht gefischt und ich weiss nicht mal ob da fische drin sind. wer aber in der gegend ist sollte das mal versuchen. die wanderung ist zudem die schönste die ich bisher in den alpen gemacht habe. schreib mir einfach thomas und vielleicht kann ich dir auch was neues sagen.
maruoff
 


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste