Fliegenfischen in Schweden

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Fliegenfischen in Schweden

Beitragvon ducati » 03.01.2004, 14:15

Moin,war noch nie in Schweden und würde gerne mit ne paar Freunden im April (anfang) nach Schweden um dort auf Meeforelle zu fischen,habe bis jetzt nur Erfahrungen an unseren und den Dänichen Küsten gamacht.Wo sind denn da die hot spots bzw. die Orte,wo man sich ne Unterkunft suchen sollte .Als Abwechslung wäre ne Fluß in der Nähe natürlich sehr wilkommen;-)muß aber nicht zwingend sein.Würde mich über ne paar Infos freuen.. Worüber bucht man so etwas am günstigsten(dancenter...)?
ducati
 

Beitragvon Gerry » 03.01.2004, 15:24

Hallo Ducati,

da gibt es aus meiner Sicht eigentlich nur die Südküste Schwedens, etwa zwischen Simrishamn und Kivik/Vitemöla. Eine besonders schöne Strecke und auch ein größerer zusammenhängender Bereich an dem es sich lohnt auf Mefo zu fischen ist das Naturschutzgebiet "Stenshuvud" (liegt ein paar Kilometer südl. Kivik). Es gibt aber auch viele kleinere Bereiche, die sich lohnen. Aus eigener Erfahrung kann ich leider nicht allzuviel dazu beitragen, da ich nur 2-3 Mal dort war und das ist auch schon einige Jahre her. Hier ist ein Link http://www.fluepapiret.dk/ auf eine Seite eines dänischen Bekannten mit vielen Abbildungen aus dieser Gegend, leider in dänisch. Normalerweise geht seine Homepage direkt mit diesen Informationen auf, wenn nicht mußt du Schweden und dann Skåne anklicken. Wenn du die "Stecknadelköpfe" der Orte entlang der Küste anklickst erhältst du mehr Infos und auch Bilder. Flüsse, an denen es sich lohnt zu fischen, sind wohl wieder eher an der Westküste, habe aber da keine eigenen Erfahrungen. Außerdem sind die Mefos der Südküste größere Kaliber als die der Westküste.
Buchen mußt du dir eigentlich nur die Unterkunft (jeder Anbieter, der Ferienhäuser in Schweden in seinem Programm hat), da das Fischen an der Küste frei ist. Die von dir ausgesuchte Zeit (Anfang April) würde ich als günstig ansehen.

TL Gerry
Benutzeravatar
Gerry
 
Beiträge: 444
Registriert: 01.10.2006, 20:15
Wohnort: 67677 Enkenbach-Alsenborn
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Michael Pohl » 03.01.2004, 16:44

Tach,

ich kann nur was zu den Veranstaltern sagen.

Vergleichen lohnt in jedem Fall, da der ein oder andere Veranstalter über
die Osterferienzeit (in NRW vom 3.4.-18.4.) eine Zwischensaison eingebaut
hat und dadurch bei manchen Häusern etwas höhere Preise nimmt.
Ansonsten ist die Reisezeit bis einschliesslich Mai die günstigste überhaupt
und man kann wirklich für ganz kleines Geld Häuser finden.

Ausserhalb der Ferien spielt es keine Rolle, ob über DanCenter, Novasol oder
Dansommer. (Verfügen übrigens alle über eine HP mit Sofortabfrage)
Benutzeravatar
Michael Pohl
 
Beiträge: 446
Registriert: 28.09.2006, 21:11
Wohnort: Bocholt
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Lutz/H » 03.01.2004, 18:32

Hi Ducati

In Angelzeitungen wird immer das Gebiet um Ystad herum beschrieben, dazu kann ich leider nicht viel sagen. Ich war vor einigen Jahren mal im Gebiet der Bucht von Pukavik/Mörrummündung/Karlshamm Anfang April zum fischen. Kann ich nur emphehlen , man muß aber jeden Tag weit fahren und die Plätze finden. Das Turistbüro in Karlshamm gab damals auch eine deutschsprachige Broschüre mit den bsten Plätzen an der Küste und auch für Binnengewässer raus, damit sind wir damals in ein Angelladen gestiefelt und haben uns die wirklich guten Plätze zeigen bzw. einzeichnen lasse., wenn man in Schweden höflich fragt bekommt man in der Regel auch eine verwertbare Antwort.
Das Mefofischen geht in dieser Ecke von Westen her gesehen von der südlichen Spitze der Gemeinde Sölvesborg(Björkenabben) bis in den Stadthafen von Karlshamm. Ab Karslshamm nach Osten gehend ist man ohne Boot aufgeschmissen weil dort das Schärengebiet anfängt, mit Boot geht gut, viele Deutsche fahren dort zum Hechtangeln hin.
Telnr.Turistbüro Karshamm 004645419950 wenn sie noch stimmt:confused:
ansonsten mal in Hamburg bei der schwedischen Tourismuszentrale anrufen.
Hütten sollten billig sein wenn euer Trip nicht über Ostern geht, ansonsten funzt der April auch dort recht gut.
Gruß Lutz
Benutzeravatar
Lutz/H
 
Beiträge: 808
Registriert: 26.10.2006, 21:21
Wohnort: Nähe Hannover
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 81 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron