island forellenfischen

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

noch ne frage

Beitragvon chris meyer » 23.01.2004, 16:07

hallo,
gerade habe ich versucht inga von laxais zu fragen ob ich auch nur für mich buchen kann.
konkret, ende september 5 tage. wenn ich online buchen würde muss ich die kompletten 5 ruten bezahlen, will ich aber nicht da ich ja alleine da hoch will. also irgendwie verwirrt mich das.
kann ich auch den 5.teil einer woche buchen oder muss ich immer das gesamtpaket kaufen?

sorry, hätte ich auch alle in eine frage packen können.

Grüsse chris
Benutzeravatar
chris meyer
 
Beiträge: 274
Registriert: 28.09.2006, 12:58
Wohnort: baden-baden
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Beitragvon maruoff » 26.01.2004, 14:05

hallo chris,

das buch "flyfishing in iceland" ist nagelneu und sehr gut und profesionell aufgemacht. leider auch sehr teuer.

ich versuche mal die ISBN-Nummer nochmal rauszufinden.

Ich habe damals für den Artikel im Internet nachrecheriert und leider auch nicht viel über bezugsquellen gefunden. vielleicht versuchst du das jetzt nochmal.

die dinger gabs auf jeden fall auf dem flughafen keflavik. irgendwo müssen die aufzutreiben sein.

wer das buch sicher hat:

http://www.anglebooks.com/

ist in england, aber der hat alles.
ich versuch nochmal was rauszufinden.

mit buchungsinterna bei ACL bin ich nicht vertraut. kann auch nicht sagen, ob das von fluss zu fluss verschieden ist. kann mir aber nicht vorstellen, dass das islandweit so ist, dass man die woche immer komplett bezahlen muss.
maruoff
 

Beitragvon maruoff » 26.01.2004, 19:36

hallo,

hier die ISBN: 9979-869-70-4

keine ahnung ob der hiesige buchhandel das dann finden kann, probierts einfach.

ansonsten fragt mal direkt bei einem der autoren, larus karl ingason:

http://www.northphoto.com/
maruoff
 

strengir

Beitragvon chris meyer » 28.01.2004, 13:27

Hallo,
So ich hab mich nun entschieden, werde 6 Tage mit Strengir fischen gehen. Minni, Grenlakuer,
breidalsa.
Ich freu mich tierisch.
Danke für eure hilfe
Benutzeravatar
chris meyer
 
Beiträge: 274
Registriert: 28.09.2006, 12:58
Wohnort: baden-baden
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Beitragvon maruoff » 28.01.2004, 15:23

hallo chris,

freut mich dass es für dich in den norden geht. du wirst es nicht bereuen. würde mich sehr interessieren dann aus erster hand von deinen erfahrungen zu hören.

danke fürs kompliment für den artikel. ich fand ihn vor umbearbeitung von h.schueck noch besser. aber so ist das halt...

hartmut kloss ist hier in D sicher DER Islandexperte schlechthin. Ein Freund von mir H.J. Schlecht kennt ihn recht gut aus alten Lachstagen und das was er über Island schreibt hat offensichtlich Hand und Fuss.

Minnivalllaekur würde ich gerne mal wieder hin! vielleicht nächstes jahr.
maruoff
 

Beitragvon Michael Pohl » 29.01.2004, 00:37

Hi Chris Du Glückspilz,

dann grüß Throstur von mir und falls der Däne Klaus Dein Guide ist, ihn
natürlich auch.

Übrigens brauchst Du im Süden und Südwesten keine Angst vor Mücken
haben, -kaum vorhanden und wenn doch, stechen sie nicht.
Du musst nur warme Sachen für den Abend mitnehmen. Nicht selten
am Tage +20 und mehr Grad und nachts auf 0Grad runter.
Benutzeravatar
Michael Pohl
 
Beiträge: 446
Registriert: 28.09.2006, 21:11
Wohnort: Bocholt
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Vorherige

Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste