Oostvoorne 20-12-2003

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Oostvoorne 20-12-2003

Beitragvon Marcel Karssies » 21.12.2003, 11:53

Gestern mal wider nach das Oostvoornse meer gewesen. Bei den vorigen sieben mal habe ich nichts gefangen und hatte schon uberwogen ob ich nicht besser golfen gehen sollte. Gestern hatt es dan endlich mal geklappt. Es war ziemlich kalt, die fische bissen bis es hell wurde. Danach wurde es ziemlich still mit ausnahme vom immer starker werdenden wind.

Bild
Das Wasser hinten den dämmen

Bild
Meine Erfolgstelle

Bild
Booby nymph


Bild
Erster Fisch

Bild
Bild
Bild
Fische nr. 2, 3 und 4


Bild
Starker werdende wind am morgen
Zuletzt geändert von Marcel Karssies am 21.12.2003, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Marcel Karssies
 

Beitragvon Michael Pohl » 21.12.2003, 14:29

Hallo Marcel,

anscheinend hast Du das letzte Foto doch noch geändert. Ich konnte auch
keinen wirklichen Unterschied zum Ersten feststellen.:p

Der Wind ist oft eine Katastrophe, besonders wenn er vom Meer
kommt. Aber auch vom Festland weht er teilweise so heftig, daß man
aufpassen muss, daß man nicht ins Wasser fällt.
Letzte Woche hatten wir teilweise nur Schaumkronen auf dem Wasser.
Auf dem Foto fing es gerade an...Spaß macht es dann nicht mehr....

Bild

Zwischen Weihnachten und Neujahr gehts nochmal dorthin, vielleicht
hast Du ja auch Zeit...?!

Ach ja, mit dem "Nichtsfangen" kann ich nur bestätigen. Viele denken, die
Fische schwimmen Dir im Oostvoornse Meer in den Kescher....aber das ist
beiweitem nicht so.
Zuletzt geändert von Michael Pohl am 21.12.2003, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Michael Pohl
 
Beiträge: 446
Registriert: 28.09.2006, 21:11
Wohnort: Bocholt
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Marcel Karssies » 21.12.2003, 14:59

Hatte ziemlich spat bemerkt das das letzte photo eine wiederholung war.

Das letzte mal als ich bei Oostvoorne war hatte ich endlich einen fisch gehakt der sich aber loste. Ich konnte schon die rosa flanke von der forelle sehen bevor der haken loskam. Damals schwammen die forellen wirklich nur einen meter von der stelle wo ich am waten war. Beissen taten sie naturlich nicht.

Gestern war nur in der dunkelheit was los. Am mittag fing es dann mit dem wind an. Heute ist starker sturm angesagt mit regen, schnee usw. Ich glaube das Oostvoorne heute wohl ziemlich verlassen ist. Naturlich kann mann den wind noch ausweichen in dem mann fischt am ufer von Oostvoorne selbst.
Konnte sein das dein photo von die stelle ist.

Wenn das wetter mitmacht werden wir nachsten Samstag wieder nach Oostvoorne fahren.
Marcel Karssies
 

Beitragvon Michael Pohl » 21.12.2003, 22:25

Hallo Marcel,

sieht mir sehr nach "Stormvogel" aus. Ist bei dem Einlass auch ne gute
Stelle. Das Foto von mir zeigt die "Flats" in der Nähe der Tauchbasis.
Also auf der gleichen Seite wo ihr gefischt habt.

Ich fahre wahrscheinlich am Montag dorthin, dann ist auch nicht soviel los.
Vorausgesetzt das Wetter spielt einigermaßen mit.

Derjenige, der heute für das Wetter zuständig war, ist kein Fliegenfischer !
Zuletzt geändert von Michael Pohl am 22.12.2003, 00:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Michael Pohl
 
Beiträge: 446
Registriert: 28.09.2006, 21:11
Wohnort: Bocholt
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste