Sardinien ... wer kennt die Insel aus Fischers Sicht

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Sardinien ... wer kennt die Insel aus Fischers Sicht

Beitragvon T.Z.. » 11.01.2004, 03:41

Hallo Zusammen,

ich hätte mal ein Frage an die Gemeinde. Da es hier grad kalt ist und Ryanair für 35 Euro nach Sardinien und zurück fliegt, hab ich mir einfach mal einen Flug gebucht. Freitag hin, Sonntag zurück. Einfach nur mal so gucken wie es da so aussieht und ein bisschen Himmel sehen.

Lohnt es sich in Sardinien auf Süsswasser, stehend oder fliessend, Tackle mitzunehmen? Wäre nett wenn sich jemand melden könnte der was dazu weiss. Ich würde auch gerne wissen wie es de Italiener mit Angelkarten und Scheinen so halten.

Schon im Voraus vielen Dank.

Thomas
T.Z..
 

Sardinien

Beitragvon Marcel Karssies » 11.01.2004, 09:17

Vielleicht wissen die leute auf Medflyfish mehr. Scheint aber das dort viele bache trocken fallen im sommer also wird es warscheinlich nicht viel forellen geben. Versuche mal zu suchen auf "trota" und "sardegna", vielleicht komt da noch was heraus.
Zuletzt geändert von Marcel Karssies am 11.01.2004, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
Marcel Karssies
 

Beitragvon Streamdance » 13.01.2004, 09:46

No signore,

Salmoniden ticken auch auf Sardinien gleich.
Schonzeit.
Und die Bäche die Wasser haben, beherbergen nur Salmoniden.
In den Seen mit Blackbass und Karpfen ist es jetzt selbst da unten zu kalt.

Geht eigentlich nur im Salzwasser was.
Boot mieten!

Gruss

der Schattenmann
Streamdance
 


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste