Seychellen und drumherum

Ihr sucht ein Plätzchen, wo es sich gut Fliegenfischen läßt? Oder habt Ihr im Urlaub besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht und möchtet diese weitergeben? Inklusive Salzwasser- (Süden-) Fliegenfischen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Seychellen und drumherum

Beitragvon MahiMahi » 16.04.2020, 19:21

Hallo Michael,

sei froh, dass du das noch mitnehmen konntest.
Ich wäre am kommenden Montag für 2 Wochen geflogen, aber das geht jetzt nicht mehr.
Schöne Bilder gute Fische!
http://fliegenfischer-forum.de/tropengeschichten.html

LG
Harry
MahiMahi
 
Beiträge: 36
Registriert: 17.01.2020, 09:14
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon Gollom » 16.04.2020, 22:56

Hallo Michael

Ein richtig toller Bericht und schon habe wieder diese Bilder im Kopf :D
Danke dafür!!!!
Ich hoffe, dass die jetzige Situation beruhigt und wir ende Oktober unseren Trip antreten können.

Gruß Thomas
Gollom
 
Beiträge: 251
Registriert: 07.01.2018, 16:59
"Danke" gegeben: 424 mal
"Danke" bekommen: 591 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon Michael. » 17.04.2020, 11:50

Hallo,

freut mich, dass er euch gefällt. Zum Erhalt der Vorfreude sozusagen ...

PS: Habe das Ding bestimmt 10 mal Probe gelesen vorm Online-stellen - und nun heute immer noch einige Fehler gefunden. Deshalb: soeben neue Version hochgeladen.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 7159
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 233 mal
"Danke" bekommen: 811 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon MahiMahi » 17.04.2020, 18:37

Hi Michael,

Probelesen wäre gar nicht nötig gewesen.
Die Bilder allein sagen alles.
Wer weiß wann ich das wieder erleben darf?

LG
Harry
MahiMahi
 
Beiträge: 36
Registriert: 17.01.2020, 09:14
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon The Sharpshooter » 17.04.2020, 19:44

Servus,

UNERTRÄGLICH :mrgreen: - ich habs ja schon via Status die ganze Zeit miterleben müssen ... :smt093
Sooo stark! Sehr sehr schön! Sooo tolle Landschaft, Stimmungen, Bilder!

Hab vielen Dank dafür!

lG Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2589
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 2024 mal
"Danke" bekommen: 3178 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon Pelsi » 23.04.2020, 21:17

Boah, wirklich klasse!

Vor allem die Bilder sind wirklich toll geworden!

Ich stelle mir gerade vor, dass man beides verbinden kann, tollen Strandurlaub, auch für die nichtfischende Begleitung und ein schönes Gebiet vor der Tür ...

Was mich sehr interessiert, wie sieht es denn dort generell mit Lizenzen aus?

Habe schon des Öfteren gehört, dass man bei solchen tropischen Locations nur mit Guide fischen darf...

Michael, kannst du da etwas detaillierter drauf eingehen?

Danke!

Pelsi
Pelsi
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.01.2015, 13:32
Wohnort: nah am Wasser
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon flatfischer » 29.04.2020, 18:04

Pelsi hat geschrieben:Habe schon des Öfteren gehört, dass man bei solchen tropischen Locations nur mit Guide fischen darf...


Da hat man Dir schlichtweg Blödsinn erzählt. Richtig ist, dass man einige wenige Gebiete in den Tropen nur mit Guide befischen darf (meines Wissens wohl teilweise auf Kuba und in einigen mexikanischen Nationalparks).

Ein Guide ist nur meistens deshalb erforderlich, weil man ohne Boot kaum in die entsprechenden Fischgründe kommt.

Gruß Helge
flatfischer
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.09.2007, 17:38
Wohnort: Braunschweig
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 14 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon Michael. » 29.04.2020, 18:34

Hallo Pelsi,

zum Guide: siehe Post. von Helge, so ist es.

Zur Lizenz: Auf den Seychellen ist eine solche beim Watfischen nicht erforderlich, bzw. "amtlich nicht vorgesehen". Anders ist es, wenn es mit dem Boot rausgeht: hier muss der Skipper seine touristischen Gäste und die Fahrtdaten beim Küstenamt anmelden.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 7159
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 233 mal
"Danke" bekommen: 811 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon Pelsi » 30.04.2020, 14:01

Aha, das bedeutet, wenn wir da irgendwo Urlaub machen und ich watfischen betreibe, so kann ich das vollkommen legal und auf eigene Faust machen..

Mit Boot etc. sieht es dann anders aus...


Danke euch!

Pelsi
Pelsi
 
Beiträge: 55
Registriert: 13.01.2015, 13:32
Wohnort: nah am Wasser
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Seychellen und drumherum

Beitragvon Michael. » 30.04.2020, 14:12

Pelsi hat geschrieben:Aha, das bedeutet, wenn wir da irgendwo Urlaub machen und ich watfischen betreibe, so kann ich das vollkommen legal und auf eigene Faust machen..

Mit Boot etc. sieht es dann anders aus...


Danke euch!

Pelsi



Meine Aussage (Lizenzen) bezieht sich nur auf die Seychellen. Andere Länder haben evtl. andere Regelungen.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 7159
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 233 mal
"Danke" bekommen: 811 mal


Zurück zu Urlaub & Fliegenfischen weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste